Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 120

Registriert am: 12. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Xbox360: XBox 360 Slim + Kinect *RGH* 1TB HDD

LiNK User: nIk-hK

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 6. Oktober 2013, 15:45

Matrix Trident - Original Image startet nicht

Schönen Sonntag alle zusammen,

ich habe mir Heute die Zeit genommen die Konsole von einem Bekannten umzubauen (RGH + TripleNAND)

Eckdaten:
Mainboard: Trinity
Chip: Glitch360 Key ULTRA + Matrix Trident
Dashboard: 16537

Problem:
Original Image startet nicht.

Ausgangsituation:
Der Glitch Hack war schnell eingebaut und verlief reibungslos.
Xell und Hacked Image starten beide jeweils von seperaten NAND Bänken ohne Probleme.
Das Original Image startet leider nicht... CPLD wird deaktiviert und ROL leuchtet... auch nach mehreren Minuten fährt die Konsole nicht hoch oder wirft einen ROD aus.
Der Lüfter drehte nur bei einem Versuch nach einer Minute voll auf.

Wichtige Informationen:
Der Originale NAND scheint in Ordnung zu sein, auch das Hacked Image oder Xell starten davon.
Das Originale Image startet jedoch von keinem NAND.

Beide Images vom Original NAND die ich ausgelesen habe waren identisch.
Alle Images haben einen BadBlock bei F0 und wurden auf 3FF remapped.

Der einzige Unterschied ist, dass der CB-Wert vom O-NAND (9231) vom RGH-NAND (9188 ) abweicht.


EDIT: LDV-Wert liegt bei 4 (mit Xell verglichen)


Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich bin wie immer für jede Hilfe dankbar.
»nIk-hK« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0289.JPG
  • DSCF0290.JPG
  • DSCF0294.JPG

Dedarus

Gastarbeiter

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 650

Registriert am: 12. Juni 2011

Wohnort: vor´m PC

Firmware: LT 3.0

Rebooter/RGH: xeBuild

LiNK User: dedarus

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 6. Oktober 2013, 15:51

check mal die lockdown value vom o-image
Signatur von »Dedarus« Maybe in time you'll understand only God can save us

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nIk-hK (06.10.2013)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 120

Registriert am: 12. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Xbox360: XBox 360 Slim + Kinect *RGH* 1TB HDD

LiNK User: nIk-hK

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 6. Oktober 2013, 15:54

Danke,

hatte ich vergessen zu schreiben.

Den LDV-Wert habe ich schon geprüft und mit den Daten in Xell verglichen

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Sonntag, 6. Oktober 2013, 16:52

Alle Images haben einen BadBlock bei F0 und wurden auf 3FF remapped.

macht mich etwas stutzig...

Der BadBlock sollte vom einzelnen NAND-Chip / bzw. der Bank abhängen -
dass überall gleich gemappt werden muss, wäre schon ein sehr großer Zufall.

Gruß =)
Signatur von »SchrauberX« Failure is Always an Option

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nIk-hK (06.10.2013)

Woddy

Fährste quer siehste mehr

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 166

Registriert am: 22. Juli 2011

Wohnort: Eltmann

Xbox One: Xbox One X

Xbox360: Xbox360 Slim Gow 3 Edition

Laufwerk: Lite On 1071

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: GGbuild/Retail

Ich spiele z.Zt.: Alles

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Sonntag, 6. Oktober 2013, 17:03

Nen Neuen Retail Nand basteln
du kannst ja auch mal dein backup und cpu key
hochladen bzw per pn schicken

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nIk-hK (06.10.2013)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 120

Registriert am: 12. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Xbox360: XBox 360 Slim + Kinect *RGH* 1TB HDD

LiNK User: nIk-hK

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Sonntag, 6. Oktober 2013, 17:16

Der BadBlock sollte vom einzelnen NAND-Chip / bzw. der Bank abhängen -
dass überall gleich gemappt werden muss, wäre schon ein sehr großer Zufall.
Das stimmt natürlich, ich wollte damit nur ausdrücken, dass ein BadBlock an genannter Postition vorhanden ist.
Die anderen Bänke habe ich vor dem beschreiben nicht "leer" ausgelesen und einen BadBlock festgestellt.

Nen Neuen Retail Nand basteln
Das habe ich bereits mehrmals gemacht, leider ohne Erfolg.
Am einfachsten wird es wirklich sein wenn ich dir mal meinen NAND schicke.

Eigenartig ist halt, dass die NANDs die ich ausgelesen habe ja Retail waren und nicht mehr funktionieren. 8|

Wahrscheinlich habe ich etwas offensichtliches übersehen... Nur was? ?(

skampy

Wenigposter

Beiträge: 48

Registriert am: 21. Mai 2011

Wohnort: Bei Hannover

Xbox360: Slim

Laufwerk: liteon

Firmware: orginal

LiNK User: Skampy01

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Montag, 7. Oktober 2013, 00:03

Vieleicht schaltet der glitch chip auf o-nand nicht ab
Da du ja geschrieben hast das xell auch vom o-nand startet liegt die vermutung nahe
Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2
Signatur von »skampy«

Dedarus

Gastarbeiter

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 650

Registriert am: 12. Juni 2011

Wohnort: vor´m PC

Firmware: LT 3.0

Rebooter/RGH: xeBuild

LiNK User: dedarus

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 362

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Montag, 7. Oktober 2013, 00:58

1. macht das im normalfall dem O-Image nichts aus dass der Chip aktiv ist.
2. kann xell vom O-Image nicht starten, sonst wäre es ja kein O-Image
Signatur von »Dedarus« Maybe in time you'll understand only God can save us

skampy

Wenigposter

Beiträge: 48

Registriert am: 21. Mai 2011

Wohnort: Bei Hannover

Xbox360: Slim

Laufwerk: liteon

Firmware: orginal

LiNK User: Skampy01

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Montag, 7. Oktober 2013, 08:34

Ich rede nicht vom image sonder von der orginal nandbank

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 4
Signatur von »skampy«

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 3 497

Registriert am: 18. Februar 2010

Wohnort: Gelsenkirchen

Xbox360: JasperBB

Laufwerk: 7er LiteOn

Firmware: iXtreme LT+ 1.9

Rebooter/RGH: freeboot 13146

LiNK User: primo1337

Ich spiele z.Zt.: TrialsHD

Danksagungen: 2668

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Montag, 7. Oktober 2013, 09:42

1. macht das im normalfall dem O-Image nichts aus dass der Chip aktiv ist.

Seit 14717 darf der Chip nicht aktiv sein, wenn ein Retail image gestartet werden soll.

@TS:
Ich würde testweise mal alles ausbauen.
Signatur von »primo1337«

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nIk-hK (07.10.2013)

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 120

Registriert am: 12. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Xbox360: XBox 360 Slim + Kinect *RGH* 1TB HDD

LiNK User: nIk-hK

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Montag, 7. Oktober 2013, 10:20

Alles läuft jetzt einwandfrei.

Beim vielen Flashen, habe ich mir wohl eine Fuse zerschossen. Das ist mir aber nicht direkt aufgefallen, da auch mit einem inkrementierten LDV das O-Image nicht starten wollte.
Dass das O-Image nciht starten wollte, lag am CPLD selbst. Als ich GND abgelötet habe, startete das O-Image dann doch. (Vielen Dank Woddy :D )
Woddy gab mir dann den Hinweis, dass es am Timing-File liegen könnte und er dieses Verhalten schon bei anderen beobachten konnte.
Das O-Image startete dann auch mit einem anderen Timing-File, aber nachdem ich mit dem erneuten Benchmark des CPLD durch war startete es nur zweimal und dann gar nicht mehr.

Gestern wurde es mir dann einfach zu spät, hätte eh ncihts mehr gerissen.

Heute früh habe ich dann den entscheidenenen Beitrag gefunden, leider war die Datenbank vom Forum gerade down, aber der Google-Cache hat mich gerettet. :thumbsup:

Lösung:

STBY CLK vom CPLD ablöten und den OSC auf dem CPLD aktivieren.
Ich konnte dadurch mein erstes Timing-File + Setting verwenden und die Konsole startet jetzt sauber alle Images von allen Nand-Bänken.


Ich danke nochmal allen die Ihre Hilfe in Form von Beiträgen geleistet haben.
Besonderer Dank geht aber nochmal an Woddy für die super Hilfestellung und an Dedarus, der mit dem überprüfen des LDV-Wertes im Prinzip doch recht hatte. ;)

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!