Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 30. Januar 2012, 10:44

Mein 1. RGH: xeBuild Image geflashst und freeze beim XBOX 360 Logo

Moin,

ich habe gestern bei einer Falcon den NAND gedumpt.

Ich habe den NAND viermal ausgelesen, es sind leider zwei Bad Blocks vorhanden, immer an der gleichen Stelle:

Bad Block ID 0x018D
Bad Block ID 0x018E

Falls sich jemand dran versuchen will, ich hab meinen 1.ten Dump unten angehängt (alex_nanddump1.bin).

Ich habe die Bad Blocks ignoriert und mit dem "360 Multi Builder v0.7" ein XeLL/ECC Glitch Image erstellt und geflasht.

Danach habe ich den TX CoolRunner installiert (PHAT, NOR, Falcon.xsvf, kein Problem).

Die Konsole bootet in das XeLL. (Endlich geschafft, ich war erleichtert).

Über das Web Interface habe ich mir den CPU Key (s. Anhang) und DVD Key geholt. Danach habe ich mir noch die "Key Vault" und die die "Fuses" runtergeladen.

Ich machte jetzt weiter mit XeBuild GUI v1.1 und erstellte ein Image, wie es von primo1337 in seiner Dummy Anleitung (Danke Dir dafür) beschrieben wurde.

Wenn ich jetzt das Image flashe, dann gibt es jedesmal folgende Fehlermeldungen:

SFCX: Bad block found at 0000018Dblock 0x18d seems bad, status 0x00000250
SFCX: Bad block found at 0000018E
block 0x18e seems bad, status 0x00000250

Wenn ich die Box dann starten will, dann friert sie jedesmal beim XBOX Logo fest.

Kann mir jemand von Euch bitte weiterhelfen?

Gruß,
Bomba
»Bomba« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20120130_093358.jpg
»Bomba« hat folgende Datei angehängt:
  • cpukey.txt (32 Byte - 62 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Januar 2021, 23:49)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bomba« (31. Januar 2012, 21:54)


Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 614

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6480

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 30. Januar 2012, 10:49

Bau das Image mit dem MultiBuilder wie gehabt (der remapped die Badblocks) und Flash das Image dann per Xell und USB Stick mit RawFlash V4. Damit du keine Freezes mehr bekommst, musst du einen Kondensator einlöten. Aus eigener Erfahrung hilft bei mir in solchen Fällen immer ein 680pF Kondensator. Diesen lötest du an PLL_BYPASS zwischen Xbox-MB und Widerstand (zB. direkt hinter dem Widerstand) und das andere Ende an GND. Dadurch sollten die Freezes aufhören, aber ggf. einige Sekunden Bootzeit mehr betragen. Du kannst sonst noch 100nF oder 68nF testen, die gehen auch immer ganz gut.
Signatur von »Hoax«

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 30. Januar 2012, 11:43

Ich dachte, dass der Kondensator nur bei Jaspers hilft?!

Ich habe es bei meiner Falcon mit einem 680pF Kondensator probiert, sie glitcht dann leider überhaupt nicht mehr.

Das Image habe ich mit "360 Multi Builder v0.7" neu erstellt. Beim Image Type habe ich "Build Image without Dashlaunch" gewählt, aber die Konsole friert immer noch beim Logo ein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bomba« (30. Januar 2012, 12:01)


Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 614

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6480

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 30. Januar 2012, 11:46

naja, eigentöich hat man solche Probs nur bei Jaspers, deswegen ...
aber ausürobieren schadet ja nicht ;)
Signatur von »Hoax«

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 30. Januar 2012, 19:54

Meine gelötetete und verklebte Kabelage auf der Rückseite ist identisch zu dem Screenshot aus dem TX Forum, deshalb verstehe ich nicht, warum die Konsole einfriert.

In einem Thread habe ich gelesen, dass jemand eine Falcon V3 zum Laufen gebracht hat, indem er die Kabel seperat an die Vorderseite geführt hat.

Also entlötete ich die Kabel nur vom CoolRunner, und führte die Kabel (blau, gelb u. grün) seperat nach oben.

Nachdem ich dann auf Power gedrückt habe, hat die Konsole Strom, allerdings glitcht sie jetzt nicht mehr und ich bekomme nun überhaupt nichts mehr auf dem Fernseher zu sehen (kein Logo, kein XeLL, etc.)

Die Lötstellen sehen alle soweit gut aus.

Ich hab dann das Original Nand wieder mit Hilfe von Nand Pro draufgemacht, aber der Fernseher zeigt immer noch kein Bild.

Es wäre schön, wenn mir jemand helfen kann, wenn nicht, dann verbuddel ich das Ding hinterm Haus und suche mir ein günstigeres Hobby...

Gruß,
Bomba

daddelgreis

Stammuser

Beiträge: 660

Registriert am: 8. Oktober 2011

Wohnort: Altenburg

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: slim trinity rgh

LiNK User: daddelgreis

Ich spiele z.Zt.: BO3

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Montag, 30. Januar 2012, 20:06

Meine gelötetete und verklebte Kabelage auf der Rückseite ist identisch zu dem Screenshot aus dem TX Forum, deshalb verstehe ich nicht, warum die Konsole einfriert.

In einem Thread habe ich gelesen, dass jemand eine Falcon V3 zum Laufen gebracht hat, indem er die Kabel seperat an die Vorderseite geführt hat.

Also entlötete ich die Kabel nur vom CoolRunner, und führte die Kabel (blau, gelb u. grün) seperat nach oben.

Nachdem ich dann auf Power gedrückt habe, hat die Konsole Strom, allerdings glitcht sie jetzt nicht mehr und ich bekomme nun überhaupt nichts mehr auf dem Fernseher zu sehen (kein Logo, kein XeLL, etc.)

Die Lötstellen sehen alle soweit gut aus.

Ich hab dann das Original Nand wieder mit Hilfe von Nand Pro draufgemacht, aber der Fernseher zeigt immer noch kein Bild.

Es wäre schön, wenn mir jemand helfen kann, wenn nicht, dann verbuddel ich das Ding hinterm Haus und suche mir ein günstigeres Hobby...

Gruß,
Bomba

Eine Falcon V3 gibt es nicht nur V1 mit Rambausteinen auf Ober und Unterseite und die V2 da ist der ram nur auf der Oberseite.

So nun mal zu deinen fall der Glitch hack ist nun mal von box zu box unterschiedlich da hilft nur ausprobieren wenn aber der Retail Nand nicht mehr startet solltest du dich mal auf die Fehlersuche machen auf den Board.

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Montag, 30. Januar 2012, 20:27


we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Montag, 30. Januar 2012, 20:30

Nicht schon wieder...

Die Revision mit dem Codenamen "Falcon" bezeichnet MS als (v3.0), ganz einfach weil es nach Xenon und Zephyr die nächste Generation ist.
Was daddelgreis mit "Falcon v1" und "Falcon v2" meinte ist nichts anderes als die Unterscheidung INNERHALB der v3.0, d.h. als Falcon v1 werden alle Falconboards mit 8 RAMs (4 Oberseite, 4 Unterseite) bezeichnet. Als Falcon v2 werden alle Falconboards mit lediglich 4 RAMs (4 Oberseite) bezeichnet. Diese Bezeichnung kommt allerdings nicht von MS, sondern von der Community, sind offiziell also nicht existent.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

daddelgreis (30.01.2012), Bomba (31.01.2012)

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Dienstag, 31. Januar 2012, 10:00

Ich glaube nicht, dass ich Fehler auf dem Board finde. Trotzdem danke ich Dir für Deinen Beitrag daddelgreis. ;)

Ich habe meinen NAND mit folgenden Kommandos gelöscht u. geschrieben:
nandpro usb: -e16
nandpro usb: +e16
Nandpro usb: -w16 alex_nanddump1.bin


Das hat nicht weitergeholfen, ich habe immer noch einen black screen.

Ich habe unterschiedliche LDVs in meinen Images gefunden...



Könnte das die Ursache für den "Black Screen" sein? Falls ja, wie muss ich das ändern?

DonJuan09

☢ Moderator ☢

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 4 289

Registriert am: 3. Januar 2010

Xbox One: S GoW 2TB

Xbox360: S 2TB

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: PS4 Pro 1TB SSD + 512GB SSD

LiNK User: Switch 6.20 CFW + 400GB microSD

Danksagungen: 1658

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Dienstag, 31. Januar 2012, 10:07

Der LDV-Wert solltest du mit Xell kontrollieren.
Signatur von »DonJuan09«
★★★ Bewertungen ★★★
... als Flasher / Glitch-/JTAG-Hacker
... auf dem Marktplatz

✉✉✉ Kontakt ✉✉✉
Privat Nachricht oder Email, donjuan09[at]ymail.com

daddelgreis

Stammuser

Beiträge: 660

Registriert am: 8. Oktober 2011

Wohnort: Altenburg

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: slim trinity rgh

LiNK User: daddelgreis

Ich spiele z.Zt.: BO3

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Dienstag, 31. Januar 2012, 10:09

Ich glaube nicht, dass ich Fehler auf dem Board finde. Trotzdem danke ich Dir für Deinen Beitrag daddelgreis. ;)

Ich habe meinen NAND mit folgenden Kommandos gelöscht u. geschrieben:
nandpro usb: -e16
nandpro usb: +e16
Nandpro usb: -w16 alex_nanddump1.bin


Das hat nicht weitergeholfen, ich habe immer noch einen black screen.

Ich habe unterschiedliche LDVs in meinen Images gefunden...



Könnte das die Ursache für den "Black Screen" sein? Falls ja, wie muss ich das ändern?

Dein LDV Wert ist 12 ist für dich bindent das erkennt aber fast jeder Bulider von selbst

Dein eigentliches Problem ist ja das dein Retail Nand gar nicht mehr startet was er aber sollte also muss es an deinen lötungen liegen schau nach möglichen Kurzschlüssen oder unterbrochenen Leiterbahnen.

Edit# im Anhang hab ich dir mal nen Nand gemacht teste das mal
»daddelgreis« hat folgende Datei angehängt:
  • nandflash.rar (14,97 MB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Juli 2018, 20:28)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »daddelgreis« (31. Januar 2012, 10:31)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bomba (31.01.2012)

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Dienstag, 31. Januar 2012, 10:52

Ich hab Deinen NAND wie folgt geflasht:

nandpro usb: -e16
nandpro usb: +e16
Nandpro usb: -w16 nandflash.bin

Das hat leider nicht geholfen, ich habe immer noch einen "Black Screen"

daddelgreis

Stammuser

Beiträge: 660

Registriert am: 8. Oktober 2011

Wohnort: Altenburg

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: slim trinity rgh

LiNK User: daddelgreis

Ich spiele z.Zt.: BO3

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Dienstag, 31. Januar 2012, 11:28

Ich hab Deinen NAND wie folgt geflasht:

nandpro usb: -e16
nandpro usb: +e16
Nandpro usb: -w16 nandflash.bin

Das hat leider nicht geholfen, ich habe immer noch einen "Black Screen"

Hast du den Bildschirm Fotografiert oder nur den CPU Key aufgeschreiben.

Mir gehts eher um das fuseset07 wie viele F,s zu zählen waren.

Edit#

Achso kannste mal die Fuse.txt hochladen

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Dienstag, 31. Januar 2012, 11:51

Ich hab mir den CPU Key aus dem XeLL-Reloaded Web Interface kopiert.
»Bomba« hat folgende Datei angehängt:
  • fuses.txt (358 Byte - 66 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. August 2020, 12:01)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Dienstag, 31. Januar 2012, 12:42

LDV von 12 ist richtig.

Wenns einen Blackscreen mit O-Image gibt liegt der Fehler woanders als am Image!

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Dienstag, 31. Januar 2012, 21:35

Wenns einen Blackscreen mit O-Image gibt liegt der Fehler woanders als am Image!
Mh, ich bin ratlos.

Vielleicht helfen Euch ja ein paar Bilder weiter... :(
»Bomba« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20120131_203341.jpg
  • IMG_20120131_203436.jpg

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Dienstag, 31. Januar 2012, 21:45

DU hast es aber schon mit O-Image getestet?
Weiterhin Blackscreen?

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Dienstag, 31. Januar 2012, 21:48

DU hast es aber schon mit O-Image getestet?
Weiterhin Blackscreen?

Ja, mehrmals! Ich verstehe das ja auch nicht...

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Dienstag, 31. Januar 2012, 22:09

Und den Nand auch vorher mit -e16 und +e16 gelöscht?

Bomba

Wenigposter

Beiträge: 57

Registriert am: 28. Dezember 2011

Wohnort: Hildesheim

Xbox360: XBox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Lite-On 0401

Firmware: Stock

Ich spiele z.Zt.: Fallout 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Mittwoch, 1. Februar 2012, 11:01

Und den Nand auch vorher mit -e16 und +e16 gelöscht?
Ja, hab ich gemacht.


Ich hab jetzt allerdings ein anderes Problem.

Mein PC erkennt meinen NAND-X nicht mehr.

Dabei habe ich ihn nur einmal entfernt und neu angesteckt.

Ich versuchte den NAND-X an auch mal an meinem Netbook zu installieren, auch hier ist es ein "Unkown Device" und der Treiber ließ sich nach Anleitung nicht mehr einbinden.

Der Reset Schalter vom NAND-X hat natürlich auch nicht weitergeholfen...

(Ich hatte ihn schon vor Wochen, bevor ich anfing, erfolgreich auf V3 mit dem TX USB Cable updated)

Beiträge: 122

Registriert am: 6. August 2010

Wohnort: Niedersachsen

Xbox360: Elite,Glitch

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Mittwoch, 1. Februar 2012, 11:23

hatte auch nen freeze beim starten, blieb beim xbox logo hängen. hab dann nochmal die lötpunkte stby_clk und pll_bypass erneuert sund den alternativpunkt für 3,3v genommen. seid dem läuft sie perfekt...
Signatur von »mimote« Meine Marktplatzbewertung mimote

Bube

User

Beiträge: 91

Registriert am: 4. November 2009

Wohnort: Hildesheim

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Mittwoch, 1. Februar 2012, 13:26

hallo nachbar werde dir helfen kein thema aber bin z.z im Außendienst werde mich bei dir melden bin über handy drine
bin süchtig nach euch :thumbsup:

lg
bube

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 23

Mittwoch, 1. Februar 2012, 13:41

Das Problem mit dem Nand-X ist bekannt und dazu gibts auch schon Threads hier :)

Bube

User

Beiträge: 91

Registriert am: 4. November 2009

Wohnort: Hildesheim

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Mittwoch, 1. Februar 2012, 17:20

Also bin da aber Zeitlich begrenzt hasste immernoch Probleme?

wenn ja melde dich PM bitte...

Bube

User

Beiträge: 91

Registriert am: 4. November 2009

Wohnort: Hildesheim

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 25

Sonntag, 5. Februar 2012, 01:23

SO hab die Konsole bekommen Fehler behoben und zwar waren es paar falsche Lötpunkte um mal 2 nur zur nennen lötpunkte stby_clk und pll_bypass :)
Komplette RGH durchgeführt. Konsole geht wieder.

LG
Bube

P.S kannst die Konsole abholen

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!