Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

S3ThCoLe

PS3 Downgrader im Ruhestand

Beiträge: 844

Registriert am: 4. Dezember 2010

Xbox360: Arcade (Falcon+Jasper), Slim Trinity

Laufwerk: Ja genau das...

Firmware: *grübel*

Rebooter/RGH: JTAG+RGH 17489

Ich spiele z.Zt.: mit dem Gedanken...

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 20. Juni 2016, 20:21

[Mikroprojekt] Gameboy Macro

Hiho,

damit die Nintendoschiene hier auch mal ein wenig vertreten ist, ein paar Bildchen und Anmerkungen...

Wie man HIER sieht, hatte ich einiges an Einzelteilen rumliegen.
Ich dachte vor 3 Jahren wohl, dass es eine gute Idee ist, weil man sich ja mal hinsetzen könnte, um "ein paar" funktionierende Konsolen daraus zu machen. :rolleyes:
Naja, dann halt im Jahre 2016 ...besser spät als nie.
Nachdem ich also die funktionierenden Boards mit den noch übrigen ganzen Topscreens vereint hatte, lagen noch ein paar Reste vor ...daraus wurde der Gameboy Macro.

Ist das Prinzip bekannt?! (also ich wusste bis Samstag noch nicht, dass das Teil in der Art sogar einen solchen Namen hat ^^)

DS Lite -> GBA Mod = Gameboy Macro

- der Touch Screen ist defekt, den Kontakt dafür habe ich an die Rückseite vom Bottom Screen geklebt (abnehmen wäre überflüssig gewesen)
- die LED in der linken Schulter "ersetzt" den TOP Screen als Abnehmer
- eigentlich wollte ich für die Lautsprecher Platz schaffen, daher habe ich Stylus Pen Halterung entfernt und den DS Slot ausgelötet, aber
- die Lautsprecher habe ich erstmal weggelassen, weil diese bei Direktverlötung zu stark plärren
- das Ganze ist eine Vereinigung aus Schwarz und Grau/Silber ...fand es ganz nett, dass die Komponenten mit Funktion nun Grau sind und die Schwarzen (bspw. X+Y) zu ignorieren sind

ToDo:

- Schraubenmangel beseitigen damit alles fest zusammengebaut werden kann
- 2 Komponenten...masse?!? zum Verschließen der nun offenen Stellen und zum befestigen der Schultertasten
- Schultertasten verschließen
- Lautsprecher mit gutem Klang verbauen

Jeder Tipp/Hinweis was ich für diese Masse brauche bzw. welche Masse ansich, ist gern gesehen. Hatte mit sowas noch keinen Kontakt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »S3ThCoLe« (21. Juni 2016, 11:07)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jonas225 (21.06.2016), SLiX (11.07.2016), Jusuf77 (23.08.2016)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 841

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3622

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Dienstag, 21. Juni 2016, 04:48

Schöne Idee ;)

Als Masse könntest du bspw. Epoxydharz mit Härter verwenden. Klebt jedoch stark und falls dann was ins Innere dringt ..
Eine Alternative wäre auch noch Polyester- oder Glasfaserspachtel. Nach dem Aushärten schleifen und evtl. noch mit Feinspachtel einmal drüber. Mit erneutem Schleifen gibt es dann ein schönes Finish :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

S3ThCoLe (21.06.2016)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!