Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Crux

Wenigposter

Beiträge: 38

Registriert am: 8. März 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 16. März 2010, 18:54

Partner.NET & GPU & Windows

Hallo,

ich habe drei fragen. Ich hoffe das macht nichts wenn ich sie alle in ein fred packe.

1. Warum kommt man nur mit einer devx360 ins Partner.NET und nicht mit einer normalen? Wo sind da genau die unterschiede? Liegt das an den einen großen ding (ka wie das heißt) wo man bei der normalen die HDD hinsteckt? Ich kann mit einer JTAG x360...

Zitat

Debug-/Entwicklerversionen von Arcade Games aus dem Partner.NET starten
Debugversionen von Arcadespielen laufen nicht nur auf Entwicklerkits, sondern auch auf JTAG Konsolen!

Also wäre es doch möglich das ich eine JTAG sage: "Hallo, du bist nun nicht mehr eine x360 sondern eine devx360."
Oder stelle ich mir das zu leicht vor? Wo würde das ganze scheitern?

2. Wenn ich Linux auf einer JTAG installiere, habe ich vollen zugriff auf die GPU? In vids auf youtube & co wird immer nur von CPU geredet, aber nie von GPU.

3. Ist es auch möglich Windows auf einer JTAG zu installieren oder zumindestens über eine Live CD zu booten?

lg Crux

(permalink) 2

Dienstag, 16. März 2010, 19:32

Denke mal wenn jemand das Dashboard und Bootloader umschreiben würde könnte das auch mit einer XBR Box möglich sein. Falls ich mich irre dann bitte nicht gleich wieder blöde Sprüche hier reinkloppen !

Warum brauchst du vollen Zugriff auf die GPU ?( wozu das denn und was soll das bringen ?

Theoretisch müßte das möglich sein aber reicht dazu der Speicher bei der 360er aus das es flüssig läuft, kein Plan.

Crux

Wenigposter

Beiträge: 38

Registriert am: 8. März 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Dienstag, 16. März 2010, 20:19

Eine GPU ist um einiges leistungsstärker als eine CPU. Man kann somit sachen viel schneller berechnen lassen und andere dinge damit machen (stichwort: Cuda).

WinXP brauchst ja nicht so viel ram und ich kann noch eine sehr abgespreckte version erstellen, die mit weit unter 100mb auskommt.

lg Crux

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 614

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6479

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 16. März 2010, 20:29

1. Mit nem Dev Kernel evtl. Allerdings läuft der nicht "einfach so".. Man müsste alles kompl. ändern.. Fuseset, ... Also vergiss es gleich wieder .) Zumal du nen 64MB NAND bräuchtest. Da bleibt entweder nur eine 64mb xD Karte, ein neuer NAND oder die Dev Version von Cygnos V2..

2. Nein, du kannst zwar alle 3 Cores mit jeweils zwei Threads ansteuern, die GPU kannst du jedoch kaum nutzen. Videos abspielen ist derzeit nichtmal korrekt möglich. Es gibt keinen vollwertigen Grafiktreiber.. Es klappt gerade so, GNOME oder KDE anzuzeigen..

3. Vergiss es :) Xbox = PPC, Windows = x86. Mehr brauch man eigentlich schon garnicht schreiben.. Solange dies nicht möglich ist, keine Chance..

Mit viel Glück kann man irgendwann OSX nutzen, da dies ja ebenfalls PPC unterstützt. Dazu dann Crossover oder Bootcamp um Windows zu starten..

Aber rechne nicht damit :)
Signatur von »Hoax«

Crux

Wenigposter

Beiträge: 38

Registriert am: 8. März 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 17. März 2010, 14:01

1. Kann man es nicht einfach emulieren? Das sollte doch um einiges leichter sein. Man fängt alles ab, was von der dev zum Partner.NET geht und schlatet das vor seiner normalen und zwingt sie dann drüber zu verbinden.
Da gibt es nur noch eins und zwar das dashboard. Das ist sicher anderes als bei der normalen.
Habe ich das mit den dev Cygnos V2 falsch versanden? Das macht doch nicht eine normale x360 zur dev? Ich habe da nur mehr nand speicher, mehr aber auch nicht?

3. Die architektur habe ich nicht beachtet. Obwohl mir da lieber Linux ist als MAC ^^

xXScaleoXx

XDK VIP

Beiträge: 1 035

Registriert am: 13. Juli 2008

Wohnort: NRW

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Elite mit RGH 1.2

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Battlefield 5

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 17. März 2010, 18:21

Zitat

Original von Crux
1. Kann man es nicht einfach emulieren? Das sollte doch um einiges leichter sein. Man fängt alles ab, was von der dev zum Partner.NET geht und schlatet das vor seiner normalen und zwingt sie dann drüber zu verbinden.
Da gibt es nur noch eins und zwar das dashboard. Das ist sicher anderes als bei der normalen.
Habe ich das mit den dev Cygnos V2 falsch versanden? Das macht doch nicht eine normale x360 zur dev? Ich habe da nur mehr nand speicher, mehr aber auch nicht?

3. Die architektur habe ich nicht beachtet. Obwohl mir da lieber Linux ist als MAC ^^


Im Ernst? Das ist absoluter Quark. ;)
Signatur von »xXScaleoXx«

Crux

Wenigposter

Beiträge: 38

Registriert am: 8. März 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 18. März 2010, 13:26

Wenn ich weis wie es geht, würde ich hier nicht fragen, sonst es machen.
Das ist nur spekulationen von mir. Wenn die falsch sind, das weis ich nicht.

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!