Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Holzapfel

Fortgeschrittener

Beiträge: 469

Registriert am: 25. Mai 2011

Wohnort: Österreich

Xbox360: Triple Nand Glitch Glossy Trinity

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Stock

Rebooter/RGH: 17349

Ich spiele z.Zt.: Life is Strange

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 16. Mai 2016, 14:04

PC startet nicht -> Kein Bild, DRAM LED leuchtet

Hallo zusammen :)
Ich hab ein kleines Problem mit meinem zweit PC, wenn ich starte bekomme ich fast nie eine Bildausgabe und die DRAM LED leuchtet dauerhaft rot. Nur wenns ganz gut läuft komm ich nach einem CMOS reset ins Bios wo der PC dann abstürzt oder nach dem reboot das selbe Problem hat, das System läuft mit den specs ca. ein halbes Jahr ohne Probleme. Bildschirm wurde schon getestet samt Kabel an meinen anderen PC und läuft einwandfrei.

Specs:
AMD A-Series A10-5800K Quad-Core Prozessor mit AMD Radeon HD 7660D (4,2GHz, 4MB Cache, 100 Watt)
Asus F2A85-V Pro Sockel FM2 Mainboard (AMD A85X, 4x DDR3 Speicher, 4x USB 3.0)
Asus Radeon R7 250X Grafikkarte (PCIe 3.0 x16, 2GB GDDR5 Speicher, 1x HDMI, 2x DVI, 1x DisplayPort)
Sharkoon WPM500 Bronze PC-Netzteil (500 Watt, ATX, Kabelmanagement)
HyperX Savage HX316C9SR/8 Arbeitsspeicher 8GB (1600MHz, CL9) DDR3-RAM
Hitachi 320GB HDD

Ich hab mit den ASUS Support auch schon gesprochen, die meinten mein Ram sei nicht kompartibel (ist ein halbes Jahr damit gelaufen) und der Ram Funktioniert in meinem anderen PC, also kann es fast nur mehr Mainbord,CPU oder PSU sein?
Graka hab ich auch ausgebaut -> selbe Symtome (Kein Bild DRAM LED leuchtet)
Hat sonst noch wer Ideen was ich Prüfen kann?
Mainboard und CPU kann ich leider nicht prüfen weil ich nichts mit FM2 Sockel bei mir habe.
Hoffe es kann mir wer helfen ^^

tarzan

Stammuser

Beiträge: 822

Registriert am: 1. Juni 2009

Xbox360: Jasper

Laufwerk: Liteon 0251C

Firmware: LT+ 3.0

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 16. Mai 2016, 16:21

Kann vieles sein. Wenn du Druckluft hast, kannst du die RAM Slots vorsichtig auspusten wenn die Module draussen sind. Ansonsten kannst du die Kontakte der RAM Module mit Alkohol reinigen. So wie es aussieht kriegst du kein Post Out Signal. Aehnliches Problem tauchte bei mir vor einem halben Jahr auf bei meinem Asus P8Z77V-LX Board auf. Habe 4x4 GB Corsair Vengeance 1600 MHz RAM drin. Die Module raus, mit Druckluft Slots ausgepustet, Modulkontakte gereinigt, laeuft. Muss nicht zwingend auch bei dir sein. Der Chipsatz kann auch mal solche Probleme verusrsachen. Probiers wie ich es gesagt habe, vielleicht klappt es.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Holzapfel (16.05.2016)

RextheC

system user

Beiträge: 216

Registriert am: 30. August 2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 16. Mai 2016, 19:27

Würde das mal alles ausprobieren:

- Kannst mal nen anderen SATA port versuchen, hatte ich auch schonmal.

- Wenn Du lange genug ins BIOS kommst, auf default stellen.. speichern.. neustarten.

- Eine live cd booten und schauen was dann passiert...

- Mit Memtest86 o. ä. den RAM auf Herz und Nieren prüfen.

- Alle unötigen Peripherie Geräte abstöpseln, Graka, DVDLW, USB-Hubs, etc.

- evt BIOS update

- NT überprüfen

Sonst fällt mir grad nixmehr ein :)
Good luck :thumbup:
Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Holzapfel (16.05.2016), tarzan (17.05.2016)

tarzan

Stammuser

Beiträge: 822

Registriert am: 1. Juni 2009

Xbox360: Jasper

Laufwerk: Liteon 0251C

Firmware: LT+ 3.0

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 17. Mai 2016, 10:06

Würde das mal alles ausprobieren:


- Mit Memtest86 o. ä. den RAM auf Herz und Nieren prüfen.






:thumbup:

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!