Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Donnerstag, 19. November 2015, 17:13

Probleme mit Dashlaunch 3

Hallo Leute,
bin neu hier im Forum und habe (natürlich) direkt ein Probem.
Ich besitze eine Xbox mit Jasper Board und RGH 1.x.

Sie lief ewig mit dem Freestyle Dash 2.2 von einer externen Festplatte.
Ich wollte jetzt mal wieder die Initiative ergreifen und die Konsole auf den neuesten Stand bringen.

Das Kernelupdate hat auch super geklappt. Nand Dump ausgelesen, mit xeBuild 1.16 das Image erstellt und dieses mit Xell aufgespielt, danach das Systemupdate installiert, alles ohne Probleme.
Im Freestyle Dash 2 wurde auch die neue Kernelversion (17489) angezeigt.

Ich habe dann die Anleitung von MrMinister für die Installation des Dashlaunch 3.16 genommen (link) und diese abgearbeitet.
Problem ist jetzt das nachdem im Installer die Pfade eingestellt sind, alles gespeichert ist und und ich auf Beenden drücke, der Bildschirm schwarz bleibt. Ich komme weder zum XexMenu zurück noch ins original Dashboard.
Das FSD wird auch nach einem Neustart der Konsole nicht geladen.
Wenn ich mir die launch.ini am Rechner angucke sieht man auch das der Pfad zur default.xex nicht geschrieben wurde. Hab auch schon versucht den Pfad einfach nachzutragen. Hilft aber auch nichts.

Was mir noch ein bisschen komisch vorkam ist das im download Ordner des Dashlaunch 3.16 die default.xex eine ebene tiefer im Ordner XellLaunch liegt. Hab diese dann eine ebene hoch geholt und direkt mit in den von mir erstellten Ordner F3 gelegt (mit allen anderen Dateien natürlich).
Hat aber mit beiden Varianten nicht fuktioniert.

Habe auch die externe Festplatte komplett neu über die Xbox formatiert damit diese komplett blank ist, ebenfalls ohne Ergebnis.

Ich weiß wirklich nicht was ich falsch mache.
Kann mir da jemand weiter helfen?

Gruß Lantan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lantan« (19. November 2015, 17:46)


we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Donnerstag, 19. November 2015, 17:57

Bitte deine launch.ini mal posten.

Achte auch darauf, dass du nicht einfach eine alte .ini auf der Hdd liegen hast. Diese wird präferiert behandelt - d.h. hast du die neue .ini nur in den Flash geschrieben bleibts natürlich bei den alten Einstellungen.

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Donnerstag, 19. November 2015, 18:14

Hier ist sie. So wurde sie von der install abgelegt wurde.
Das der Pfad zur default.xex fehlt ist mir wie gesagt bewusst (s.o.).

Spoiler Spoiler


; launch.xex V3.0 config file
; parsed by simpleIni http://code.jellycan.com/simpleini/
; currently supported devices and paths:
; internal hard disk Hdd:\
; usb memory stick Usb:\
; memory unit Mu:\
; USB memory unit UsbMu:\
; big block NAND mu FlashMu:\
; internal slim 4G mu IntMu:\
; internal corona 4g mu MmcMu:\
; CD/DVD Dvd:\ (not recommended to use this one)
; buttons can point to any xex, or any CON with default.xex in it on any of the above devices
; note that Right Bumper is ALWAYS default to return NXE
; if you want to assign an additional one, use the path Sfc:\dash.xex ie:
; BUT_A = Sfc:\dash.xex


; all comments and fields in this file are optional, you can remove anything you don't need
; sorry for any double negatives :p
; njoy, cOz

; example entry
; Default = Hdd:\FreeStyle\default.xex
[Paths]
BUT_A =
BUT_B =
BUT_X =
BUT_Y =
Start =
Back =
LBump =
RThumb =
LThumb =

; Default is what loads when you hold no buttons
; leave this blank if you want NXE as default
Default = Usb:\F3\default.xex

; at boot time, default can be overridden based on how the console is turned on
; if you start with wired/wireless/IR guide button, this item if existing will be used instead of default
; note that the Guide item is ALWAYS overridden by option: remotenxe = true
Guide =

; if you power on with the button on the front of the console (or the power button on a remote if remotenxe is not set to true)
; this item will be used instead of default
Power =

; if set, going to system settings from HUD will run this app, override with Right Bumper
Configapp =

; if set, this will be run as a title before any other option occurs, does not get circumvented by held buttons or default
; guide/power opts are processed after this; intended for a short video player to allow replacing bootanim
Fakeanim =

; by default this only dumps to UART, setting a file here will cause unhandled exception info to be dumped
; as text to a file. Same path restraints as the quick launch buttons.
; if exchandler is set to false, this option does nothing.
; note that this uses the first drive of the class found, so if you use usb: and have more than one usb device
; it may wind up on any of the usb devices depending on which was enumerated first. The path for the file is only
; checked on boot, so the device must be present at power on and at crash time for this to be effective
; ie: dumpfile = Usb:\crashlog.txt
Dumpfile =


; example plugin entry
; plugin1 = Usb:\plugin\aplugin.xex
[Plugins]
plugin1 =
plugin2 =
plugin3 =
plugin4 =
plugin5 =


; these options are never used directly by dash launch but serve to give the configuration program
; a place to keep these values; note that things like ftp and udp servers are only running while installer is running
[Externals]

; if true, the configuration application will start a FTP server (user/pass: xbox)
; if not present default is FALSE
ftpserv = false

; if ftpserv is true, this is the port that will be used by the FTP server
; if not present default is 21
ftpport = 21

; if true, the configuration application will start the xebuild update server
; if not present default is FALSE
updserv = false

; if true, the configuration application will start in launch mode instead of options mode
; if not present default is FALSE
calaunch = false

; if true, temps in installer and in guide (shuttemps option) will be shown in fahrenheit instead of celsius
; if not present default is FALSE
fahrenheit = false


[Settings]

; if true, brining up miniblade in NXE and then pressing Y will cause launch.xex to relaunch for you
; note you must release Y button then press desired QuickLaunchButtons after or use default item
; if not present default is TRUE
nxemini = true

; if true ping limit will be removed for system link play (thanks FBDev!)
; if not present default is FALSE
pingpatch = false

; if true header license bits will be patched for addon content (00000002 type content)
; if not present default is FALSE
contpatch = false

; if true header license bits will be patched for xbla content (000D0000 type content)
; if not present default is FALSE
xblapatch = false

; usually used in combination with contpatch/xblapatch or when XBLA is run extracted instead of from a container, spoofs replies from XamContentGetLicenseMask
; if not present default is FALSE
licpatch = false

; Normally when a fatal error occurs the xbox will just freeze, setting this to false will cause a reboot or powerdown
; setting to TRUE will also disable the unhandled exception filter which tries to intercept recoverable unhandled exceptions with exit to dash
; if not present default is FALSE
fatalfreeze = false

; when fatalfreeze is set to false, setting this to true will cause the box to reboot, setting it to false will instead have the box shut down
; note that this option does NOTHING when fatalfreeze is set to true
; if not present default is FALSE
fatalreboot = false

; setting this to true will cause the box to reboot (soft reboot) the way it was intended to
; on jtag ONLY set this to true if using blackaddr's reboot fix for SMC, else on reboot you will get E71 and corrupted dash/video/etc settings
; if not present default is TRUE
safereboot = true

; when set to true, it is possible to hold RB when launching a game to have the region that the game gets from xam spoofed
; if not present this is set to FALSE
regionspoof = false

; when regionspoof is true, you set your region here in hex preceding the value with 0x, for example devkit would be region = 0x7fff
; if not present but regionspoof is set to true, this is set to 0x7FFF
region = 0x7fff

; when set to false, ejecting a dvd video or game returns you to your default item, set to true to auto exit to NXE
; if not present this is set to FALSE
dvdexitdash = false

; when set to false, using the exit item in an XBLA game returns you to your default item, set to true to exit to NXE arcade menu
; if not present this is set to FALSE
xblaexitdash = false

; when set to true, using miniblades system setting options will not exit to NXE
; if not present this is set to FALSE
nosysexit = false

; when set to true, miniblades will not appear... ever (requested as child saftey measure)
; note that using this option overrides everything in dash launch that relies on miniblade exits to function
; if not present this is set to FALSE
nohud = false

; when set to false, xbox will be capable of finding system updaters
; if not present this is set to TRUE
noupdater = true

; when set to true, dash launch will put all debug strings out to uart
; if not present this is set to FALSE
debugout = false

; when set to false, dash launch will not attempt to handle last chance unhandled exceptions
; if set to false, exceptions will also not be dumped to the dumpfile
; if not present this is set to TRUE
exchandler = true

; if set to true, this will block the console from resolving LIVE related dns
; if not set this value will be TRUE
liveblock = true

; if liveblock is set to true, this will block the console from resolving all MS related dns
; setting this to TRUE will also block apps like freestyle from accessing things like cover images
; *** note that if NO INI is present for launch.xex, this is set to TRUE
; if not set this value will be FALSE
livestrong = true

; when set to TRUE the X (guide) and power button on IR remotes will cause the xbox to boot to NXE instead of default item
; note that powering on with the windows/start button automatically goes to NXE's media center now regardless of how this is set
; if not set this value will be FALSE
remotenxe = false

; when set to TRUE all USB drives will be polled at hddtimer intervals for the file "alive.txt" in their root
; if the file exists, it will be recreated and 16 random bytes written to it on each poll which should keep drives from spinning down
; if not set this value will be FALSE
hddalive = false

; in seconds, the interval between when USB devices will be polled for "alive.txt" file
; if not set and hddalive is set to TRUE this value will be 210
hddtimer = 210

; attempts to disable popups related to signing in, like "live is blocked" and similar
; !! WARNING OTHER THINGS DO USE THIS DIALOG AND DETECTING THAT IT'S A LOGIN DIALOG MAY NOT BE PERFECT !!
; !! to sign into live profiles other than auto signing on boot you MUST accept the 'check live for updates' dialog BEFORE enabling this option !!
; if not set this value will be FALSE
signnotice = false

; when you hold guide button to shut down xbox, normally the 'cancel' option is selected
; setting this to TRUE will cause the shutdown option to be auto selected instead
; !! WARNING OTHER THINGS DO USE THIS DIALOG AND DETECTING THAT IT'S SHUTDOWN DIALOG MAY NOT BE PERFECT !!
; if not set this value will be FALSE
autoshut = false

; when you hold guide button to shut down xbox, normally a dialog comes up
; setting this to TRUE will cause the console to shutdown instead of show a dialog
; !! WARNING OTHER THINGS DO USE THIS DIALOG AND DETECTING THAT IT'S SHUTDOWN DIALOG MAY NOT BE PERFECT !!
; if not set this value will be FALSE
autooff = false

; 14699+ has native http functions, but you are forced to be logged into use them
; this patch removes that restriction, set to false to disable it if you have any problems
; if not set this value will be TRUE
xhttp = true

; when tempbcast is set to TRUE the raw temp data from smc will be broadcast over UDP at temptime second
; intervals on port tempport
; if not set this value will be FALSE
tempbcast = false

; if not set this value will be 10
temptime = 10

; if not set this value will be 7030
tempport = 7030

; when set to TRUE all titles will have the insecure socket privilege
; if not set this value will be FALSE
sockpatch = false

; when set to TRUE dash launch will not erase launchdata before launching a quick launch item
; if not set this value will be FALSE
passlaunch = false

; when set to TRUE various functions will be spoofed to make firmware think it's connected to LIVE
; this does not compensate for the fact that it cannot contact LIVE servers
; setting this to TRUE forces liveblock to TRUE
; if not set this value will be FALSE
fakelive = false

; when set to TRUE network/cloud storage options should not show up in disk dialogs
; if not set this value will be TRUE
nonetstore = true

; when set to TRUE a snapshot of the console temperature data will be displayed in the console shutdown dialog (displayed when guide button is held)
; !! WARNING OTHER THINGS DO USE THIS DIALOG AND DETECTING THAT IT'S SHUTDOWN DIALOG MAY NOT BE PERFECT !!
; enabling this option disables autooff
; if not set this value will be FALSE
shuttemps = false

; when true, any devkit profiles on the console will not appear as corrupt and can be used
; any changes such as saving games or getting achievements will resign the profile with the current/retail keyvault
; this seems not to affect glitch/jtag dev crossflash, but could affect these profiles on true devkits
; if not set this value will be FALSE
devprof = false

; when true, system link data will be encrypted for communication with devkits
; if not set this value will be FALSE
devlink = false

; when true dash launch will perform automatic disk swapping
; WARNING!! do not enable if you use FSD or swap.xex for this !!
; if not set this value will be FALSE
autoswap = false

; when true, disables kinect health pseudo video at game launch
; if not set this value will be TRUE
nohealth = true

; when true, disables dash locale setup screens when settings already exist
; if not set this value will be TRUE
nooobe = true

; when true dash launch will automatically enable fakelive functionality only during official dash and indie play sessions
; if not set this value will be FALSE
autofake = false

; if some titles benefit from fakelive, add them here - only 10 may be listed
autofake0 = 0x00000000
autofake1 = 0x00000000
autofake2 = 0x00000000
autofake3 = 0x00000000
autofake4 = 0x00000000
autofake5 = 0x00000000
autofake6 = 0x00000000
autofake7 = 0x00000000
autofake8 = 0x00000000
autofake9 = 0x00000000

; when true and autofake is enabled, contpatch will be enabled for community games only
; this option will be ignored if autofake is not enabled
; if not set this value will be FALSE
autocont = false

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Donnerstag, 19. November 2015, 18:17

Das ist die sample launch.ini und nicht DEINE!

Wo die default.xex von dashlaunch liegt ist vollkommen egal. Wenn es einmal installiert ist kannst du den Ordner auch wieder löschen. Brauchst es nur, wenn du die launch.ini anpassen möchtest.
Die launch.ini musst du nach dem Einstellen mit "X" am gewünschten Platz speichern. Dazu mit "RB" einen Reiter nach rechts. Dort siehst du die Speichermedien und wählst vorrangig Hdd aus oder falls du keine interne Hdd hast, den Flash.

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Donnerstag, 19. November 2015, 18:24

So hat es die install.xex abgelegt. Ich weiß nicht warum da nichts rein geschrieben wurde. So gut kenne ich mich mit der Materie leider (noch) nicht aus.
Ich habe sie definitiv gespeichert. Allerdings auf der externen wo ich das FSD abgelegt habe. War vorher bei meinem FSD 2 auch so. Nicht richtig?

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Donnerstag, 19. November 2015, 18:30

Mach mal bitte ein Foto von dem Reiter, wo Dashlaunch die Datenträger auflistet.
Dann ein Foto von dem Fenster, indem man die Pfade einstellen kann.

Zum Speicherplatz: LIES MEINE BEITRÄGE ZUVOR.

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 19. November 2015, 18:47

Die beiden Bilder sind im Anhang.

Also nur nochmal damit ich das richtig verstanden habe.
Im Flashspeicher der Konsole liegt noch eine launch.ini die bevorzugt behandelt wird? Und deshalb muss ich die launch.ini in den Flashspeicher schreiben?

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Donnerstag, 19. November 2015, 19:03

JA!
Zu erkennen an dem grünen Haken.

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Donnerstag, 19. November 2015, 20:32

Danke dir schonmal für deine Hilfe.
Allerdings lädt das FSD immer noch nicht.
Der Bildschirm ist nach beenden der Install wieder schwarz geblieben und ich musste die Konsole abschalten. Beim versuch das FSD zu booten kommt er nicht über das xbox logo hinweg.

Allerdings sieht die launch.ini aus dem flash jetzt so aus:

Spoiler Spoiler

[Settings]
pingpatch = false
contpatch = false
xblapatch = false
licpatch = false
nxemini = true
dvdexitdash = false
xblaexitdash = false
nosysexit = false
nohud = false
nohealth = true
nooobe = true
autoswap = false
regionspoof = false
region = 0x7fff
signnotice = false
liveblock = true
livestrong = true
autoshut = false
autooff = false
shuttemps = false
xhttp = true
nonetstore = true
devprof = false
devlink = false
hddtimer = 210
hddalive = false
temptime = 10
tempport = 7030
tempbcast = false
fatalreboot = false
fatalfreeze = false
safereboot = true
exchandler = true
debugout = false
sockpatch = false
passlaunch = false
fakelive = false
autofake = false
autocont = false
autofake0 = 0x00000000
autofake1 = 0x00000000
autofake2 = 0x00000000
autofake3 = 0x00000000
autofake4 = 0x00000000
autofake5 = 0x00000000
autofake6 = 0x00000000
autofake7 = 0x00000000
autofake8 = 0x00000000
autofake9 = 0x00000000
noupdater = true
remotenxe = false


[Paths]
Default = Usb:\F3\default.xex


[Externals]
ftpserv = false
ftpport = 21
updserv = false
calaunch = false
fahrenheit = false

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Donnerstag, 19. November 2015, 20:48

Altes FSD schon gelöscht?

Stimmt der Pfad denn auch?
Füge einfach auch noch Power = Usb:\F3\default.xex unten drunter ein.

Du musst es nicht installieren! Du hast es schon installiert - lediglich die launch.ini im Flash speichern und alle anderen launch.ini, falls noch irgendwo anders grüne Haken sind, mit "Y" entfernen.

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Donnerstag, 19. November 2015, 21:20

Ich habe die externe Platte an der Xbox formatiert bevor ich im Xexmenu die Verzeichnisse für das FSD 3 drauf kopiert habe. Also altes FSD ist runter.
Die einzige launch.ini liegt im flash. Das hinzufügen von "Power = Usb:\F3\default.xex" hat leider nicht geholfen.

Aber das hier dürfte doch nicht normal sein oder? (siehe Bild im Anhang) Warum kann er den Dateipfad nicht richtig wiedergeben? In der launch.ini steht es richtig drin

Habe auch spaßeshalber mal versucht die default.xex aus Xexmenu heraus zu starten. Da ist der Bildschirm auch schwarz geblieben (müsste doch eigentlich auch gehen oder?).
Kann es sein das die Daten defekt sind? Hab es aber von homebrew-connection.org herunter geladen. Das ist ja auch die Quelle hier im Forum.

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Donnerstag, 19. November 2015, 21:23

Wenn du FSD nicht mal manuell starten kannst liegts wohl daran ;)

Bzgl. deines Fotos:
Das ist "normal" - geh wieder einen Reiter nach rechts, wähle die launch.ini mit "A" aus deinem Flash und gehe wieder nach links - nun sollte dir der Pfad richtig angezeigt werden :)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 636

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7280

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Donnerstag, 19. November 2015, 21:26

Das N/A steht für not available, sprich der Pfad ist nicht verfügbar. Sag mal, hast Du eigentlich noch das XeBuild log mit dem Du Dein Konsolen Image erstellt hast ?
Die Sachen die Du von Homebrew-Connection.org runter geladen hast, laufen auch. Ich bin einer von den Team Mitgliedern, die die Sachen auf den FTP Servern bei HC hoch laden. Wenn es keine Probleme, bzw. Fehler beim Download gegeben hat, dann laufen die Sachen auch.

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Donnerstag, 19. November 2015, 22:00

Wollte schon sagen wenn das hier als Quelle angegeben wird und es im Forum keinen Aufschrei gab müssen die Dateien ja okay sein.
Ich hab nichts weg geschmissen, wenn XeBuild das Logfile irgendwo abgelegt hat müsste es noch da sein. Frage ist nur ob und wenn ja wo wird es abgelegt. Finde es gerade nämlich nicht...
Hab das Tool zum ersten mal benutzt bin in diesem bereich noch nen ziemlicher Newbie :D

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 636

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7280

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Donnerstag, 19. November 2015, 22:03

Wenn Du XeBuild GUI benutzt haben solltest, wird das Log dort abgelegt, wo Du den Zielort für das fertige Image angegeben hast.

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Donnerstag, 19. November 2015, 22:03

Ah ich glaub ich habs

Spoiler Spoiler

==================================
Swizzy's xeBuild GUI version 2.097
Log Started: Tuesday 10.11.2015 15:50:39
==================================

*** Some console information ***
CB Version: 6750
Serial number: 279895293805
Console region: PAL/Europe (0x02FE)
DVDKey: 7FA29BE53797BF8ED4891C34C4783BC2
Console ID: 09407A5409
MFR-Date: 19-09-09
OSIG String: PLDS DG-16D2S 9345
FCRT.bin Required: False

Using xell-reloaded for Glitch hack
Including dashlaunch... Done!
Including custom dashlaunch settings (launch.ini)... Done!
Copying nand to data directory, this may take a while... Done!
Checking if SMC is Glitch or Retail...
Dumping current SMC... Done!
Checking SMC...
SMC is Glitch patched! it will be used the way it is...

Parameters sent to xeBuild:

-noenter -t glitch -c jasper -d data -f 17489 -b DD88AD0C9ED669E7B56794FB68563EFA -p E9EA833E6DE6E16E002B499DCA286F19 output.bin

Building nand using xeBuild (this may take a while):

---------------------------------------------------------------
xeBuild v1.16.728
---------------------------------------------------------------
base path changed to D:\PrivData\Privat\Projekte\XBox 360\Dashboard\files
---- { Image Build Mode } ----
building glitch image

done! fsroot found ok!
---------------------------------------------------------------
output.bin image built, info:
---------------------------------------------------------------
Kernel : 2.0.17489.0
Console : Jasper
NAND size : 16MiB
Build : Glitch
Xell : power on console with console eject button
Serial : 279895293805
ConsoleId : 024835290249
MoboSerial: 705625C208619385
Mfg Date : 09/19/2009
CPU Key : E9EA833E6DE6E16E002B499DCA286F19
1BL Key : DD88AD0C9ED669E7B56794FB68563EFA
DVD Key : 7FA29BE53797BF8ED4891C34C4783BC2
CF LDV : 8
KV type : type2 (hashed - unchecked, master key not available)
---------------------------------------------------------------
xeBuild Finished. Have a nice day.
---------------------------------------------------------------


Moving output to your destination directory... Done!
Cleaning data and temporary directories... Done!


****** The app has now finished! ******




Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 636

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7280

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Donnerstag, 19. November 2015, 22:22

Das Log sieht gut aus. Ich hätte auf einen Bad Block getippt. Hast Du das Image mit dem Simple Nand Flasher 1.4b geflasht (und davon auch noch das Log) ?

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Donnerstag, 19. November 2015, 22:26

Ne ich hab Rawflashv4 benutzt. Glaub da gibt es keinen Log zu.
Nächstes mal lieber den Simple Nand Flasher benutzen?

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 636

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7280

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Donnerstag, 19. November 2015, 22:38

Der Simple Nand flasher ist moderner und fertigt immer ein Log auf dem USB Stick an, mit dem Du das Image flasht. Es könnte gut möglich sein, das Du ein Hardware Bad Block hast. Besteht die Möglichkeit, das Du die Festplatte mal gegen einen USB Stick austauschen kannst. So könnte man evtl. Ausschließen, das der Fehler an der externen HD liegt. Wenn Du den USB Stick formatierst (FAT32), dann mach das mit einem externen Programm wie Fat32 formatter.

SuperMario

(๏:๏)

Beiträge: 3 209

Registriert am: 16. März 2011

Xbox360: RGH Slim Trinity, Jtag Falcon v2 20GB

Rebooter/RGH: Xebuild 17150

LiNK User: SuperMario

Ich spiele z.Zt.: PES 2016

Danksagungen: 3831

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Donnerstag, 19. November 2015, 22:54

Irgendwas haut hier doch vorne und hinten nicht hin.

Als Du den Guide von Mr.Minister durchgegangen bist, hast Du dort den FSD Installer benutzt? Als Speichermedium hast Du, wie ich auf den Bild in Beitrag 7 gesehen habe, nur ein USB Laufwerk.

Eine launch.ini wird im Flash nicht bevorzugt behandelt, dort wird jene bei der Installation mitunter angelegt, wenn man kein Speichermedium auswählt. Auf dem Bild wurde sie auf ein USB Speichermedium gespeichert, hierbei gibt es eine bestimmte Reihenfolge der Abarbeitung, in der die launch.ini gelesen wird (Reihenfolge ist auf dem Bild ersichtlich). Es wäre eh besser, eine launch.ini auf einer internen, oder externen Festplatte zu haben, da viele Schreibvorgänge auf den Flash nicht unbedingt vom Vorteil sind. Du hast aktuell 2 launch.ini Dateien, die vom USB Speichermedium ist die aktuelle, Du hast aber die vom Flash hier ins Forum gestellt. Wenn in der launch.ini auf USB etwas nicht korrekt eingestellt ist, dann macht sich dies durch die Reihenfolge, in der diese eingelesen wird, bemerkbar durch Fehlfunktionen. (Pfad, Plugins, ect).

Lösche mal die ganzen Sachen vom FSD und lege Dir den Ordner nochmal neu an. Starte dann die default.xex nochmals übers XexMenu und schau ob diese startet. Dein USB Speichermedium ist aber in Ordnung? Sollte alles okay sein und das FSD erst mal starten, kann es nochmal mit Dash Launch weiter gehen.

Zitat

Was mir noch ein bisschen komisch vorkam ist das im download Ordner des Dashlaunch 3.16 die default.xex eine ebene tiefer im Ordner XellLaunch liegt. Hab diese dann eine ebene hoch geholt und direkt mit in den von mir erstellten Ordner F3 gelegt (mit allen anderen Dateien natürlich).


Ist ein Denkfehler, da diese default.xex ja zum Starten von Xelllaunch dient, warum fügt man diese wo anders ein?! Und wieso vermischt Du die Dateien mit anderen Programmen?

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Donnerstag, 19. November 2015, 23:14

@SuperMario:
Wie was meinst du mit vermischen der Daten mit anderen Programmen? Die default.xex aus dem XellLaunch Ordner ist die einzige default.xex im Download. Bis auf die default.xex in dem Installer Ordner.

Ich habe nur die default.xex aus dem Installer Ordner ausgeführt wenn du das meinst. Sonst wüsste ich nichts von einem FSD Installer.
Auf der Festplatte lief heute vormittag noch das FSD 2.2 mir ist nichts aufgefallen was darauf schließen lässt das die Platte nicht in ordnung ist.

Das Bild ist in der zwischenzeit veraltet. Jetzt existiert nur noch die launch.ini im flash.

@Dr.Gonzo
Habs gerade mit einem Stick versucht. Er verhält sich wie die Festplatte. Bildschirm bleibt schwarz wenn ich die default.xex aus XexMenu starte. Booten tut er nach anpassen der launch.ini auch nicht.

SuperMario

(๏:๏)

Beiträge: 3 209

Registriert am: 16. März 2011

Xbox360: RGH Slim Trinity, Jtag Falcon v2 20GB

Rebooter/RGH: Xebuild 17150

LiNK User: SuperMario

Ich spiele z.Zt.: PES 2016

Danksagungen: 3831

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Donnerstag, 19. November 2015, 23:22

Wie was meinst du mit vermischen der Daten mit anderen Programmen? Die default.xex aus dem XellLaunch Ordner ist die einzige default.xex im Download. Bis auf die default.xex in dem Installer Ordner.


Du hattest geschrieben, dass Du diese mit in den FSD Ordner gelegt hast. Deswegen sollte alles nochmal neu angelegt werden. Trotzdem startet das FSD auch nicht vom USB Stick, im Skin Ordner liegt eine default.xzp Datei? Verhält es sich beispielsweise mit Aurora genauso?

Lantan

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 10. November 2015

Xbox360: Jasper

Rebooter/RGH: RGH 1.1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 23

Donnerstag, 19. November 2015, 23:41

Ich habe bei meinen letzten Versuchen die default.xex immer im XellLoader Ordner liegen lassen. Das ist aber die "richtige" default.xex?
Einen Skin ordner bzw. eine default.xzp ist nicht mit drin. Nur ein Archiv mit dem namen skin_src.zip (auch da ist keine drin).
Allerdings taucht eine solche Datei auch in der Anleitung von Mr.Minister nicht auf.

Mit Aurora habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt.

SuperMario

(๏:๏)

Beiträge: 3 209

Registriert am: 16. März 2011

Xbox360: RGH Slim Trinity, Jtag Falcon v2 20GB

Rebooter/RGH: Xebuild 17150

LiNK User: SuperMario

Ich spiele z.Zt.: PES 2016

Danksagungen: 3831

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Donnerstag, 19. November 2015, 23:50

Ich meinte den Skin Ordner im FSD Verzeichnis, hatte ich beim letzten Beitrag nicht explizit erwähnt.

Bei Aurora wäre es noch ein Versuch, ob dieses startet oder nicht.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 636

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7280

  • Nachricht senden

(permalink) 25

Donnerstag, 19. November 2015, 23:59

Mit Aurora habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt.



Zieh Dir das runter (0.5b) und packe Dir die Daten auf einen USB Stick (FAT32). Würde mich aber wundern, wenn es bei Ihm starten tut.

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!