Sie sind nicht angemeldet.

Wir haben den kompletten E-Mail Versand aktuell deaktiviert, da eine Sicherheitslücke in der Forensoftware für massiven Spam-Mail Versand genutzt wurde. Das Problem ist erstmal behoben, allerdings kann das Forum aktuell keine Mails versenden. Auch nicht bei PW vergessen oder anderen Sachen. Bitte beachtet dies. Sobald sich an der Situation etwas ändert, erfahrt ihr es hier. Solltet ihr ein PW-Reset benötigen oder auf Mails angewiesen sein, oder falls ab jetzt noch Spam Mails bei euch ankommen, meldet euch bitte bei mir (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6468

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 2. Januar 2011, 19:08

Projekt: 80mm GPU Lüfter im Laufwerksgehäuse (wechselbar)

Hi Leute,

ich habe seit mehreren Tagen eine kuriose Idee, die ich nun vorhin auf die Schnelle verwirklicht habe.

Folgendes Szenario:

Ihr möchtet gerne eure alte Xbox360 ausreichend kühlen, damit sie keinen ROD o.ä. bekommt. Dafür gibt es natürlich mehrere Möglichkeiten, jedoch sind viele Sachen unterschiedlich effektiv als andere. So ist es z.B. einfach, einen dicken Lüfter am Case zu montieren und Frischluft zu pusten oder wegzuziehen. Letztendlich ist diese Variante aber nicht so effektiv, wie beispielsweise direkt Lüfter auf oder an den Kühlkörpern anzubringen, um die hinteren Gehäuselüfter zu unterstützen.

Einige von euch haben sicher schonmal mitbekommen, wie ich meine alte "Ersatz-Xenon-JTAG-Box" mit extra Lüftern ausgestattet habe und welche Temperaturen ich dadurch erreicht habe. Sicherlich geschätzt nur noch die Hälfte der Originalwerte. Der Nachteil ist aber ganz klar, dass kein Laufwerk mehr reinpasst, da der Lüfter den Platz wegnimmt. Das mag bei JTAG Boxen nicht stören, allerdings befindet sich dadurch trotzdem vorne ein Loch in der Box, das unschön aussieht. Dadurch gelangt zwar immer Frischluft in die Konsole, aber es sieht wirklich unschön aus.

Der Clou?

Man bräuchte also eine Variante des Lüfters, die gleichzeitig gut kühlt, der man äußerlich nichts ansieht und die die Vorteile des aufgeklebten GPU Lüfters ausnutzt.
Da kommt meine Idee ins Spiel :)

Ich hatte hier noch ein altes LiteOn Laufwerk ohne Platine rumliegen. Das habe ich kurzehand auseinander gebaut und entsprechend die Laufwerkslade zersägt. Oben und unten gibt es keine Abdeckung mehr.. Allerdings ist das ja auch überflüssig, wenn man eh keine Discs mehr damit abspielen kann ;) Der Vorteil ist, dass die Box äußerlich unverändert wirkt, innerlich aber eine bessere Kühlleistung aufweisen kann. Dabei kann man bei JTAG Boxen sowieso auf ein DVD Laufwerk verzichten. Falls sich dieser Umstand aber mal ändern sollte, wäre das mit einem aufgeklebten Lüfter schlecht, bei meiner Variante aber null Problem. Einfach das Kabel abzupfen, wieder ein richtiges LW reinlegen und alles ist, als wäre nie etwas gewesen. Keine Lötstellen, keine unschönen Heißkleberrückstände oder Sonstiges.

Im Gehäuse befindet sich außerdem immer genug Frischluft, so dass der Lüfter auch ohne extra Gehäuseöffnung mit Schlitzen o.ä. auskommt. Der Lüfter hat ca. noch 2cm Platz, bis er das Gehäuse berühren würde. Somit wird die Frischluft aus dem Gehäuse angesaugt.

Das sollte ich mir patentieren lassen ;)

Aber seht selbst:







Der Lüfter befindet sich ca. 1-2mm über dem GPU Kühler und läuft mit seinen 12V vom Laufwerksstromport extrem leise. Die Lüfter stammen aus einem Netzteil, es gibt aber leider keine Aufschrift usw um welche es sich handelt und wo man sie kaufen kann. Dazu habe ich ein paar Videos gemacht, die demonstrieren sollen, wie leise die Box läuft. Es handelt sich hier um eine Bastel-Jasper (ohne JTAG) mit einem Nidec Lüfter. Der zusätzliche 80er Lüfter ist sogar nochmal leiser als der Nidec Lüfter. Man nimmt ihn fast nicht wahr.

Hier die Videos dazu ;) (In einem Video habe ich bewusst im Menü navigiert, damit ihr anhand der Menüsounds die Lautstärke des Lüfters abschätzen könnt).


http://www.youtube.com/watch?v=GAQe6AoZXDU


http://www.youtube.com/watch?v=MI5v8iCQI_w


http://www.youtube.com/watch?v=-VxCLI_CBCM



Viel Spaß beim Nachbauen ;)

P.S. Temperaturwerte werden irgendwann nachgeliefert. Da ich hier keine Test-JTAG Box habe, wo man die Temperaturen auslesen könnte, muss ich warten, bis sich diese Gelegenheit mal ergibt. Allerdings bringt so ein Lüfter, der Frischluft direkt auf die GPU pustet extrem viel, wie man bei meiner Ersatz-Xenon sehen kann (nur noch die Hälfte der Temperatur).

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sundancer (02.01.2011), No Buddy (03.01.2011)

xfx9500

Profi

Beiträge: 2 286

Registriert am: 10. März 2010

Wohnort: ? X)

Xbox One: Forza Bundel

Xbox360: Star Wars Dual Nand

Laufwerk: LTU Liteon

Firmware: LT 3.0

Rebooter/RGH: freeboot-stock

LiNK User: ne macht kein spaß

Ich spiele z.Zt.: alles mögliche

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 2. Januar 2011, 23:18

schaut geil aus :)

matzefrese

Fortgeschrittener

Beiträge: 596

Registriert am: 23. März 2009

Wohnort: E-town

Xbox360: Jasper Jtag

Laufwerk: keins

Firmware: --

Rebooter/RGH: FB mit kinect dash

LiNK User: matzefreaky

Ich spiele z.Zt.: nur shooter

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 3. Januar 2011, 01:35

Nette idee.
Ich habe das "Loch" von der Laufwerksblende immer dicht gemacht, indem ich einfach die Blende vom LW eingeklebt habe.


Aber somit hat man gleich 2 Sachen geregelt.


mfG matze

meluxe

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

Registriert am: 22. März 2010

Wohnort: Hamburch

Xbox360: Falcon

Laufwerk: keins

Rebooter/RGH: FreeBoot 0.04

LiNK User: meluxe

Ich spiele z.Zt.: Rock Band 3, Fallout 3, Tekken 6, Braid, Limbo

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 3. Januar 2011, 01:50

Habs auch so wie Matzefresse gemacht.

PS: Der Kabelknoten wird abgedeckt ^^
»meluxe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5Boxkab.JPG
Signatur von »meluxe« Grüße

Strullic

Stammuser

Beiträge: 721

Registriert am: 5. Oktober 2008

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 3. Januar 2011, 02:31

Ist ne klasse Idee Hoax! 1A+ . Einfach geil sowas! :thumbsup: :thumbup:
Würde gerne wissen um wieviel kühler die Box dann ist bzw. der GPU.

Ich galube ich mach die Nacht gleich durch und baue einen lüfter in das DVD Lw meiner JTAG. :D

Vielen Dank für die super Idee Hoax. ;)

MfG Strullic.

(permalink) 6

Montag, 3. Januar 2011, 03:11

Gut gemacht Hoax !! :D

Strullic

Stammuser

Beiträge: 721

Registriert am: 5. Oktober 2008

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Montag, 3. Januar 2011, 06:31

So, hab den Lw Mod auch gemacht, aber mit einem 90mm Lüfter. Hatte nur noch diesen. :D

Die Temperatur hat sich beim GPU verbessert. (ca 10 Grad weniger als vorher)
Beim CPU ist die Temperatur leider etwas gestiegen. (ca. 5 Grad mehr als vorher)

Werde heute noch paar Test's machen mit der JTAG Konsole... Jetzt gehe ich aber mal schlafen, war ne lange Nacht heute :D

Hier noch paar Bilder davon:

Spoiler Spoiler






Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6468

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Montag, 3. Januar 2011, 08:49

Sehr gut gemacht. Du solltest vlt. noch den anderen GPU Kühler verwenden und vor den CPU Kühler einen kleinen weiteren Lüfter anbringen. zudem noch neue, gute Wärmeleitpaste! Das bewirkt Wunder!

Strullic

Stammuser

Beiträge: 721

Registriert am: 5. Oktober 2008

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Montag, 3. Januar 2011, 15:18

Sehr gut gemacht.
Vielen Dank Hoax, die Idee stammt ja auch von dir. ;)

Du solltest vlt. noch den anderen GPU Kühler verwenden und vor den CPU Kühler einen kleinen weiteren Lüfter anbringen. zudem noch neue, gute Wärmeleitpaste! Das bewirkt Wunder!
Einen anderen GPU Kühler besitze ich leider nicht.
Einen Lüfter vor den CPU werde ich noch verbauen, oder oberhalb des CPU Kühlers.
Die Wärmeleitpaste habe ich bereits erneuert, da die JTAG Konsole eine Xenon ist, bei der ich vor zwei Tagen ein ROD Fix gemacht habe (hoffentlich hält der Fix) :S

PS: Da die Box(Xenon) bereits einmal zum reballen für 150.- sFr. geschickt wurde (leider bekam sie nur ein X-Clamp Fix und dass für so viel Geld. Nach einem Monat ROD!) ,
würde ich ungern noch weiter Geld ausgeben (anderen GPU Kühler), da ich auch nicht sicher bin ob mein ROD fix lange hält. (Trau mich kaum zu Zocken mit der Xenon)

MfG Strullic

Xbox36000000

Wenigposter

Beiträge: 51

Registriert am: 22. Juli 2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Montag, 3. Januar 2011, 21:04

Sehr gute Umsetzung und wenn es der Kühlung dient warum nicht. Ich denke man könnte auch einen 120mm Lüfter einbauen oder ist es Platztechnisch im Laufwerk nicht möglich?

Was vlt. noch eine Idee wäre wenn man den Lüfter schwingungsdämmend durch Gummipuffer montiert.

Gruß
Signatur von »Xbox36000000« >>>> Meine Marktplatzbewertungen <<<<

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Dienstag, 8. März 2011, 23:06

Musste mal das Thema wieder rausgraben :D
Die Idee find ich auch sehr gut umgesetzt :)

Gibst neue Information bezüglich der Temps
Mich würde es intressieren Hoax wie bei dir die Temps ausschauen bei der Jtag ?
Hattes mal Zeit dazu es zu Testen ?
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6468

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Dienstag, 8. März 2011, 23:09

Oh äh, ne.. An meiner Haupt JTAG (Jasper) lohnts net so wirklich und meine Test Xenon hat nen fest aufgeklebten 80er Lüfter auf der GPU.
Habe leider keine Testkandidaten zur Hand.

Gussy

Stammuser

Beiträge: 744

Registriert am: 11. September 2010

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Dienstag, 8. März 2011, 23:17

Schade :)

Ich werde das mal nachbauen, fragt sich nur wann :)
Signatur von »Gussy« Dieser Beitrag wurde 999 mal editiert, zum letzten Mal von Gussy: Heute, 19:54.

Beiträge: 164

Registriert am: 29. April 2011

Xbox360: Elite, Jasper jtag, Falcon V2 jtag

Laufwerk: BenQ + 2x LiteOn

Firmware: LT1.1+ / LT1.9

Rebooter/RGH: Freeboot 12625/13146

LiNK User: d-fens13 (inGame msb)

Ich spiele z.Zt.: MW2, BO

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Montag, 16. Mai 2011, 15:04

Wo schließt man den Zusatz-Lüfter am besten an?

Einfach an die Original-Lüfter mit dran klemmen?

Laufwerk soll drin bleiben, überlege aber ob ich mir einen Lüfter ins Gehäuse-Oberteil mit einem schönen Gitter einbaue...
Signatur von »d-fens13« http://www.speedtest.net/result/1279338568.png
Aber leider nur auf Arbeit

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6468

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Montag, 16. Mai 2011, 15:13

Dann direkt an den Power Connector anlöten.

Verwendete Tags

80mm, gehäuse, gpu, kühler, kühlung, laufwerk, lüfter

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!