Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 70

Registriert am: 5. März 2010

Wohnort: Weißenfels

Xbox360: Jasper Jtag Wakü ; GOW3 Slim RGH

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: 16197

LiNK User: Preene

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

(permalink) 301

Sonntag, 6. November 2011, 21:48

Ich flashe das Backup wieder drauf und mache vcc ab und teste mal.

Beiträge: 70

Registriert am: 5. März 2010

Wohnort: Weißenfels

Xbox360: Jasper Jtag Wakü ; GOW3 Slim RGH

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: 16197

LiNK User: Preene

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

(permalink) 302

Sonntag, 6. November 2011, 21:54

Startet normal mit dem Backup ins Dash, leuchtet nur die led rot, ist aber bestimmt da kein LW dran ist?

hugoblub

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 5. September 2011

Xbox360: Xbox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Liteon 0401

Firmware: Momentan Original

  • Nachricht senden

(permalink) 303

Sonntag, 6. November 2011, 21:57

Ich hab mit dem China Board auch Probleme. Meins lässt sich garnicht beschreiben.

Wollte mal ne andre Stromquelle benutzen als meinen Maximus weil der vlt ja das Problem sein könnte.
Wo kann man denn noch 3,3v abgreifen

Richter77

VIP User

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 832

Registriert am: 19. Januar 2010

Wohnort: BERLIN

Xbox One: Standart

Xbox360: Trinity GOW3 Edition

Laufwerk: läuft nicht mehr

Rebooter/RGH: Windows95

Ich spiele z.Zt.: mit meinen Eiern

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

(permalink) 304

Sonntag, 6. November 2011, 22:33

Habe mal ein Video gemacht wegen den Geräuschen des Lüfters.



Abend ich habe das gleiche prob aber an einer Paht!! auch alle sekunde ein reset !

was ist wenn du das orig nand flasht geht die box noch an dann ins dash??

Collrunner Reset und VCC ab

gruß


Wenn der Lüfter jede Sekunde kurz lauter wird, dann macht die kabel vom post out dicker und kürzer. Habs in ner slim gehabt. Nach kabeltausch gings.
Dann noch cpu reset 30 cm dünne litze gemacht zum CMOD. Die SLim bootet gut
Signatur von »Richter77«
_____--UMBAU-BEWERTUNGEN_-_-_-_MARKTPLATZ-BEWERTUNGEN--____

Beiträge: 70

Registriert am: 5. März 2010

Wohnort: Weißenfels

Xbox360: Jasper Jtag Wakü ; GOW3 Slim RGH

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: 16197

LiNK User: Preene

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

(permalink) 305

Sonntag, 6. November 2011, 23:08

habe jetzt die Leitungen mit einer Schaltlitze(kupfer) 0,14mm² neu verlötet, aber immernoch das sehr schnelle Lüftergeräusch.

Dann kann es ja langsam nur noch sein das der Collrunner defekt ist oder ?

Beiträge: 70

Registriert am: 5. März 2010

Wohnort: Weißenfels

Xbox360: Jasper Jtag Wakü ; GOW3 Slim RGH

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: 16197

LiNK User: Preene

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

(permalink) 306

Sonntag, 6. November 2011, 23:12

was ist das überhaupt für ein roter Punkt? Brauch man den eventuell auch?
»Preene« hat folgendes Bild angehängt:
  • slim_wiring_front.jpg

ohnoes

Wenigposter

Beiträge: 9

Registriert am: 6. November 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 307

Sonntag, 6. November 2011, 23:56

cpu_pll_bypass UND R7R17 geschrottet-.-

Hi Leute könnte, etwas Hilfe gebrauchen:
ich hab nicht bemerkt das mir ein etwas größerere Tropfen Zinn am Kolben hing, und der ist mir schön auf den cpu_pll_bypass und die Unterseite des R7R17 gefallen. Wollt's dann eigentlich so lassen weil die beiden Punkte ja sowieso verbunden sind, aber ich weiß nicht wie: ich hab beides abgerissen -.- (ich weiß tatsächlich wie das passieren konnte oO, ziemlich schlampig)

Hab' natürlich auch keinen 10k Widerstand hier, muss ich erst mal besorgen gehen morgen.
Wie gehe ich dann vor?
Die 10k an Stelle des R7R17? Und was mache ich dann um den wieder mit dem cpu_pll_bypass zu verbinden, das Pad ist ja weg? Gibt es dann 'nen anderen Punkt mit welchem ich die Unterseite meines neuen "R7R17" verbinden kann, so dass alles wieder passt?
Im Moment reseted die Konsole im halbe-Sekunden Takt, und mit original Dump gibt es 'nen erwarteten 0022er.

Würd' mich riesig über jede Hilfe freuen :)

Danke im Vorraus schonma^^

Gruß

OnlyX

Stammuser

  • »OnlyX« wurde gesperrt

Beiträge: 1 576

Registriert am: 20. Mai 2011

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 951

  • Nachricht senden

(permalink) 308

Montag, 7. November 2011, 00:13

Ich hab mit dem China Board auch Probleme. Meins lässt sich garnicht beschreiben.

Wollte mal ne andre Stromquelle benutzen als meinen Maximus weil der vlt ja das Problem sein könnte.
Wo kann man denn noch 3,3v abgreifen



Hi,
das schema das du gepostet hast, ist wahrscheinlich falsch.
ich habe auch ein fertiges lpt-kabel bestellt, sogar von xilinx, passte aber nicht.
mit google habe ich dann 4 verschiedene (!) pinbelegungen gefunden, nur eine
war natürlich richtig.
wenn du das problem weiterhin hast, schreibe mich an mit link hierher, dann poste
ich mein schema.
Signatur von »OnlyX« - Qualifizierter und verifizierter Glitch-Modder in Hamburg -

Ich habe häufig 2-3 Slims mit Glitch-Hack oder Dual-Nand im
Angebot - schaut in den Marktplatz oder sendet mir eine PN :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hugoblub (07.11.2011)

Kohly

User

Beiträge: 114

Registriert am: 4. November 2011

Wohnort: Sachsen

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

(permalink) 309

Montag, 7. November 2011, 01:28

Hallo, wollte mal fragen ob die Werte hier für 1 Stunde Spielen normal sind

CPU: 70.1C GPU: 66.2C MEM: 63.0C CASE: 43.0C

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 629

Registriert am: 16. September 2010

Wohnort: Eu

Xbox360: Gow 3 Slim DualNand

Laufwerk: Liteon mit Flash

Firmware: Lt+3.0

Rebooter/RGH: XeBulid/Fusion

Ich spiele z.Zt.: STAR WARS Battlefront

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

(permalink) 310

Montag, 7. November 2011, 03:18

@kohly yepp sind normal.
@ohnoes wenn nicht weiter kommst schreib mir mal eine Pn eventuell kann ich die noch retten :pinch:
@Preene

Zitat

habe jetzt die Leitungen mit einer Schaltlitze(kupfer) 0,14mm² neu verlötet, aber immer noch das sehr schnelle Lüftergeräusch.

Dann kann es ja langsam nur noch sein das der Collrunner defekt ist oder ?
Überpüfe deine Hana lötung eventuell hast du nee zinnbrücke bei der abnahme da der hana die Lüfter steuerung übernimmt hört es ziehmlich danach an.
Und der Rote Punkt is nen Punkt für Uart der ist für Normal User unwichtig und muss mit zusatz- Hardware angesprochen werden zwecks Aufzeichnung..
Signatur von »Dok.Infectus«
WITH INFECTUS WE COULD EVEN SET UP A FIRMWARE TO MANAGE YOUR COFFEE MACHINE! :D :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kohly (07.11.2011)

hugoblub

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 5. September 2011

Xbox360: Xbox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Liteon 0401

Firmware: Momentan Original

  • Nachricht senden

(permalink) 311

Montag, 7. November 2011, 07:07

Ja habe immer noch Probleme wäre echt Sau cool wenn du es Posten könntest.
Weiß echt nimmer weiter. Han auch das fertige Kabel
Ich hab mit dem China Board auch Probleme. Meins lässt sich garnicht beschreiben.

Wollte mal ne andre Stromquelle benutzen als meinen Maximus weil der vlt ja das Problem sein könnte.
Wo kann man denn noch 3,3v abgreifen



Hi,
das schema das du gepostet hast, ist wahrscheinlich falsch.
ich habe auch ein fertiges lpt-kabel bestellt, sogar von xilinx, passte aber nicht.
mit google habe ich dann 4 verschiedene (!) pinbelegungen gefunden, nur eine
war natürlich richtig.
wenn du das problem weiterhin hast, schreibe mich an mit link hierher, dann poste
ich mein schema

DeepToneFN

Stammuser

Beiträge: 1 272

Registriert am: 8. Dezember 2010

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

(permalink) 312

Montag, 7. November 2011, 09:45

habe jetzt die Leitungen mit einer Schaltlitze(kupfer) 0,14mm² neu verlötet, aber immernoch das sehr schnelle Lüftergeräusch.

Dann kann es ja langsam nur noch sein das der Collrunner defekt ist oder ?


Wenn die Konsole zu schnell resetet (Lüftergeräusch), dann hast du nen zu großen Kondensator. Nehm nen kleineren.

MAn muss die passende Konfiguration von Kondensator und Kabellänge von CPU_RST finden.

dabei muss man folgendes beachten:

  • je kleiner der Kondensator, um so langsamer wird resetet
  • je länger die Leitung von CPU_RST, umso langsamer wird resetet


das sind bis jetzt zumindest meine erfahrungen. Musste auch schonmal von 220pf auf 320pf steigern um die reset-zeiten zu verringern bis Xell booten konnte.
Signatur von »DeepToneFN« Meine Marktplatz-Bewertungen

Beiträge: 98

Registriert am: 3. November 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 313

Montag, 7. November 2011, 12:21

Hier mal mein Lüftergereuch was ich alle 4 5 secunden das kommt auch wenn der CPLD nicht drann ist. Als anahng Man hört den ton nur wenn man sehr laut macht!


sollt ich vll mal den orig nand wieder draufflashen und schaun ob sie überhaupt läuft hab sie ja aus der verpackung geholt und gleich geglitcht.
wenn sie dann geht werde ich nochmal den nand modifizieren und draufschreiben


der punkt CPU_RST_V1P1_N ist doch ft4r2 oder ist es bei den coolrunner 2 china boards anders?
»elbarto0« hat folgende Datei angehängt:

OnlyX

Stammuser

  • »OnlyX« wurde gesperrt

Beiträge: 1 576

Registriert am: 20. Mai 2011

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 951

  • Nachricht senden

(permalink) 314

Montag, 7. November 2011, 15:24

Ja habe immer noch Probleme wäre echt Sau cool wenn du es Posten könntest.
Weiß echt nimmer weiter. Han auch das fertige Kabel
Ich hab mit dem China Board auch Probleme. Meins lässt sich garnicht beschreiben.

Wollte mal ne andre Stromquelle benutzen als meinen Maximus weil der vlt ja das Problem sein könnte.
Wo kann man denn noch 3,3v abgreifen



Hi,
das schema das du gepostet hast, ist wahrscheinlich falsch.
ich habe auch ein fertiges lpt-kabel bestellt, sogar von xilinx, passte aber nicht.
mit google habe ich dann 4 verschiedene (!) pinbelegungen gefunden, nur eine
war natürlich richtig.
wenn du das problem weiterhin hast, schreibe mich an mit link hierher, dann poste
ich mein schema




So sieht meine pin-belegung aus. das wäre die "buchse", der stecker entsprechend spiegelverkehrt.
da (-)GND und (+)VCC/Power 3,3V, nebeneinander liegen, kann du mit einer leuchtdiode schnell durchprobieren
was wo ist. dann hast du einen anhaltspunkt und der rest ergibt sich von selbst.

ich habe der reihe nach alle 4 pinbelegungen durchprobiert, die ich gefunden hatte.
aber: bei dir kann es eine andere sein. sonst google "jtag pinout"".
»OnlyX« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020345.JPG
Signatur von »OnlyX« - Qualifizierter und verifizierter Glitch-Modder in Hamburg -

Ich habe häufig 2-3 Slims mit Glitch-Hack oder Dual-Nand im
Angebot - schaut in den Marktplatz oder sendet mir eine PN :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hugoblub (07.11.2011)

gamers_rs

Aushilfe

  • »gamers_rs« wurde gesperrt

Beiträge: 1 505

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

(permalink) 315

Montag, 7. November 2011, 15:38

Cpu Post Out 1

alternative Punkt für Slim



Quelle:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

redbull7 (07.11.2011), XoX360 (08.11.2011), lotus78 (10.11.2011)

hugoblub

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 5. September 2011

Xbox360: Xbox 360 Slim 4GB

Laufwerk: Liteon 0401

Firmware: Momentan Original

  • Nachricht senden

(permalink) 316

Montag, 7. November 2011, 16:22

Ja habe immer noch Probleme wäre echt Sau cool wenn du es Posten könntest.
Weiß echt nimmer weiter. Han auch das fertige Kabel
Ich hab mit dem China Board auch Probleme. Meins lässt sich garnicht beschreiben.

Wollte mal ne andre Stromquelle benutzen als meinen Maximus weil der vlt ja das Problem sein könnte.
Wo kann man denn noch 3,3v abgreifen



Hi,
das schema das du gepostet hast, ist wahrscheinlich falsch.
ich habe auch ein fertiges lpt-kabel bestellt, sogar von xilinx, passte aber nicht.
mit google habe ich dann 4 verschiedene (!) pinbelegungen gefunden, nur eine
war natürlich richtig.
wenn du das problem weiterhin hast, schreibe mich an mit link hierher, dann poste
ich mein schema




So sieht meine pin-belegung aus. das wäre die "buchse", der stecker entsprechend spiegelverkehrt.
da (-)GND und (+)VCC/Power 3,3V, nebeneinander liegen, kann du mit einer leuchtdiode schnell durchprobieren
was wo ist. dann hast du einen anhaltspunkt und der rest ergibt sich von selbst.

ich habe der reihe nach alle 4 pinbelegungen durchprobiert, die ich gefunden hatte.
aber: bei dir kann es eine andere sein. sonst google "jtag pinout"".

Komm jetzt mal weiter aber bekomme einen Unknown Chip angezeigt. Kabel sind aber kurz. Müsste aber dann jetzt eig ja die richtige belegung sein, oder?
Was kann ich da tun

Beiträge: 70

Registriert am: 5. März 2010

Wohnort: Weißenfels

Xbox360: Jasper Jtag Wakü ; GOW3 Slim RGH

Laufwerk: LiteOn

Firmware: LT

Rebooter/RGH: 16197

LiNK User: Preene

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

(permalink) 317

Montag, 7. November 2011, 18:13

@DeepToneFN

Danke mit einen 220pf hat es auf anhieb funktioniert :)
Da muss mein 270pf Kondi warscheinlich kaputt gewesen sein das der so schnell glitchte.
Habe auch das längere CPU_RST Kabel gnommen und jetzt ca 3-5sec ins xell :)

Danke nochmal

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6460

  • Nachricht senden

(permalink) 318

Montag, 7. November 2011, 19:48

Ich habe bei meiner Slim nun ein InstantBoot erzielt :) Glitcht gleich beim 1. Versuch. (270pF)
Vorher hatte ich die Kabel von der Rückseite immer durch das Loch in der Mainboardmitte gelegt, damit glitcht sie bei mir überhaupt nicht, habe mir also gedacht, außenrum legen! Quasi großflächig um die Spuhlen;D Hab euch mal zwei Fotos angehängt.. Bootet direkt nach dem Einschalten.

Ich habe übrigens Post_Out UND CPU_RST aus zwei Kabeln zusammengelötet (Soll ja bekanntlich besser sein), anstatt ein einzelnes Kabel zu nehmen! Die Gesamtlänge von CPU_RST würd ich auf 35-40cm schätzen (30 sind es mindestens!)

Viel Spaß beim Instantboot! :) (Meine JTAG Jasper kann bald in den Schrank)

Übrigens hab ich die Fotos nur eben mit meinem Handy bei schlechten Lichtverhältnissen gemacht, aber man erkennt ja wohin die Kabel führen.
»Hoax« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0694.JPG
  • IMG_0695.JPG

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shambhala81 (08.11.2011), SynTeX (08.11.2011), Gastgeber (09.12.2011), Bomba (29.04.2012)

eselor

Wenigposter

  • »eselor« wurde gesperrt

Beiträge: 8

Registriert am: 5. November 2011

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

(permalink) 319

Montag, 7. November 2011, 21:29

Danke

Werde mal meine Slim ändern, wenn die Zeit es zulässt.

Hoax warum sehen deine Lötpunkte teils so grausig aus? Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber irgendwie dreht sich mir der Magen um. Keine farblichen Unterschiede, und Lötpunkte sehen teils schon etwas Overheat aus.

Ich nutze immer die Lötzinne mit Schmelzpunkt 179 Grad, und Lötstation ist auf 320Grad eingestellt. Klappte bisher immer bei jeden Umbau. Oder hab ich jetzt das falsche Lötzinn und zu niedrige Temperatur? Digitale Lötstation von Weller. Leider die billigste die es gibt, nix profesionelles. WELLER WHS M oder ist die nicht geeignet?

Meine scheiss Jasper will einfach nicht glitchen, trotz 50 er Wert. Kondis getauscht, Leitung von 10cm bis 1m. Mit anderer Jasper kein Problem aber diese eine verdammte Jasper spackt ab. Und da ich nun grad diese etwas Overheat Like Lötpunkte sehe, dachte ich vielleicht das ich das falsche Equipment habe.

Klar es gibt auch eine Weller für 900€ aber ich dachte so eine billige reicht für den Zweck. Soll ja irgendwie was bringen mit nen Cap zu grounden? Irgendein Feedback zu den nicht glitchbaren Jaspers? Achso Matrix und Coolrunner by nzgang beide getestet.

theHotDF1

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 23. Oktober 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 320

Montag, 7. November 2011, 21:41

Rod 0022

Hi,

Meine Jasper bootet nicht mehr, ROD0022 mit org. Image, kein GlitchChip mehr dran.

Meine Vermutung liegt an dem CPU_PLL_BYPASS signal.

So wie ich das verstanden habe hat das CPU_PLL_BYPASS Pad das gleiche Potential wie die Unterseite des R7R17?

Ich messe zwischen beiden Punkten CPU_PLL_BYPASS zu R7R17 Alternativpunkt: 460k
CPU_PLL_BYPASS zu GND: 108kOhm

Kann das bitte jemand mal nachmessen?
Danke

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6460

  • Nachricht senden

(permalink) 321

Montag, 7. November 2011, 21:46

Werde mal meine Slim ändern, wenn die Zeit es zulässt.

Hoax warum sehen deine Lötpunkte teils so grausig aus? Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber irgendwie dreht sich mir der Magen um. Keine farblichen Unterschiede, und Lötpunkte sehen teils schon etwas Overheat aus.

Ich nutze immer die Lötzinne mit Schmelzpunkt 179 Grad, und Lötstation ist auf 320Grad eingestellt. Klappte bisher immer bei jeden Umbau. Oder hab ich jetzt das falsche Lötzinn und zu niedrige Temperatur? Digitale Lötstation von Weller. Leider die billigste die es gibt, nix profesionelles. WELLER WHS M oder ist die nicht geeignet?

Meine scheiss Jasper will einfach nicht glitchen, trotz 50 er Wert. Kondis getauscht, Leitung von 10cm bis 1m. Mit anderer Jasper kein Problem aber diese eine verdammte Jasper spackt ab. Und da ich nun grad diese etwas Overheat Like Lötpunkte sehe, dachte ich vielleicht das ich das falsche Equipment habe.

Klar es gibt auch eine Weller für 900€ aber ich dachte so eine billige reicht für den Zweck. Soll ja irgendwie was bringen mit nen Cap zu grounden? Irgendein Feedback zu den nicht glitchbaren Jaspers? Achso Matrix und Coolrunner by nzgang beide getestet.


Das liegt daran, weil ich oben so oft verschiedene Sachen ausprobiert hab und es mir egal war.. Unten hab ich dafür aufgepasst ;) Also nicht wundern.. Da sind zum Teil etwas größere Bröckchen Zinn auf den Punkten geblieben usw.. Oft NAND Reader rauf/ab usw.. und da musste es halt schnell gehen ;D Ist quasi meine Testbox.

ch40s

Wenigposter

Beiträge: 20

Registriert am: 6. Oktober 2010

Wohnort: Bonn

Xbox360: JTAG Falcon

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 322

Dienstag, 8. November 2011, 12:42

RE: cpu_pll_bypass UND R7R17 geschrottet-.-

Hi Leute könnte, etwas Hilfe gebrauchen:
ich hab nicht bemerkt das mir ein etwas größerere Tropfen Zinn am Kolben hing, und der ist mir schön auf den cpu_pll_bypass und die Unterseite des R7R17 gefallen. Wollt's dann eigentlich so lassen weil die beiden Punkte ja sowieso verbunden sind, aber ich weiß nicht wie: ich hab beides abgerissen -.- (ich weiß tatsächlich wie das passieren konnte oO, ziemlich schlampig)

Hab' natürlich auch keinen 10k Widerstand hier, muss ich erst mal besorgen gehen morgen.
Wie gehe ich dann vor?
Die 10k an Stelle des R7R17? Und was mache ich dann um den wieder mit dem cpu_pll_bypass zu verbinden, das Pad ist ja weg? Gibt es dann 'nen anderen Punkt mit welchem ich die Unterseite meines neuen "R7R17" verbinden kann, so dass alles wieder passt?
Im Moment reseted die Konsole im halbe-Sekunden Takt, und mit original Dump gibt es 'nen erwarteten 0022er.

Würd' mich riesig über jede Hilfe freuen :)

Danke im Vorraus schonma^^

Gruß
Idee ist richtig, den alternativen Punkt zu cpu_pll_bypass findest du direkt gegenüber auf der Oberseite des Boards. Der Punkt nennt sich R7D1 und liegt unter dem Kühlkörper. Es gibt kein Pad, du musst den Punkt etwas ankratzen, Zinn drauf und dann mit awg30 an deinen neuen R7R17. Damit wäre das gefixed und du musst vom Widerstand dann normal das Kabel an deinen Glitcher löten.
Viel Erfolg ;)

@Hoax
damit wäre das nun der 2. alternative Punkt der im 1. Post (noch) nicht steht :P

SynTeX

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Registriert am: 14. Dezember 2010

Xbox360: Falcon v2 JTAG, Trinity 250 RGH, XeDK Beta 1 Prototyp, Falcon V1 Dual-NAND OpenGlitchKit

Rebooter/RGH: fb/gg

LiNK User: 0xSynTeX

Ich spiele z.Zt.: Was so neu ist...

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

(permalink) 323

Dienstag, 8. November 2011, 12:49

Ich habe bei meiner Slim nun ein InstantBoot erzielt :) Glitcht gleich beim 1. Versuch. (270pF)
Vorher hatte ich die Kabel von der Rückseite immer durch das Loch in der Mainboardmitte gelegt, damit glitcht sie bei mir überhaupt nicht, habe mir also gedacht, außenrum legen! Quasi großflächig um die Spuhlen;D Hab euch mal zwei Fotos angehängt.. Bootet direkt nach dem Einschalten.

Ich habe übrigens Post_Out UND CPU_RST aus zwei Kabeln zusammengelötet (Soll ja bekanntlich besser sein), anstatt ein einzelnes Kabel zu nehmen! Die Gesamtlänge von CPU_RST würd ich auf 35-40cm schätzen (30 sind es mindestens!)

Das ist ja interessant... hast du das MB schonmal wieder in das Case gepacket? Würde mich interessieren ob sie zusammengebaut immernoch bootet ^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

opetrovics (08.11.2011)

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6460

  • Nachricht senden

(permalink) 324

Dienstag, 8. November 2011, 14:13

Ja bootet nach wie vor so gut. Mit oder ohne Gehäuse gibts keine Unterschiede.

opetrovics

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 19. Juni 2011

  • Nachricht senden

(permalink) 325

Dienstag, 8. November 2011, 14:16

Problem mit Slim Glitch...

Hallo Alle Kollege! :)

Ich haben eine kleine problemen.Meine Slim Möchte nicht booting up,mit die freeboot nand,nur mit xell. Wir probieren alle möglische lösungen(mit Matrix Chip+270pf),aber keine positive ergebnisse gefunden.nur schwarzes bild.....

Any idea?

Sculdigung,meine Deutch ist nich so gut,ich kommt aus Ungarn.... :S Ich hoffe etwas hilfe haben hier!? :thumbsup:

Danke für Alle!

MEINE WEBSITE

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!