Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Screamo

Meister Flasher/VideoMan/Umbauer

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 706

Registriert am: 7. März 2009

Xbox One: Day One

Xbox360: Keine mehr!

Firmware: Original

Rebooter/RGH: Keinen

LiNK User: 360Screamo

Ich spiele z.Zt.: Sniper Elite III

Danksagungen: 1968

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 17. Dezember 2012, 15:40

Review - Sonus 360 - Corona QSB Kit + Speaker Upgrade Kit



Details zum Produkt:

Produkt1: Sonus 360 - Corona QSB Kit
Produkt2: Speaker Upgrade Kit
Hersteller: Team Xecuter
Einsatzbereich: Xbox360 Konsole Slim [Corona/Slim]
Preis1: ~ 6,95€
Preis2: ~ 9,95€
Erhältlich zb hier: Konsolenshop24.de

Durch den Einbau dieser Xecuter Sonus360 Platine lassen sich die Ein / Aus / Eject Sounds der Limited Konsolen oder auch Custom Sounds auf eine Slim Konsole übertragen.
Damit die Konsole den Sound auch wiedergeben kann muss noch der "alte" Summer entfernt werden und gegen einen anderen "Sonus360" Lautsprecher ersetzt werden.
Die Sound Files werden dann per J-Programmer übertragen. Es sind nur wenige Lötarbeiten nötig. Diese KIT funktioniert nur bei den Slim Konsolen mit einem Corona Board, es gibt auch eine Trinity Version!

-

Lieferumfang:

Produkt1:

1x Platine
1x KlebePad

Produkt2:

1x Lautsprecher
1x Anschluss-Buchse

Verarbeitung:

Wirklich gut verarbeitet, passt auch gut, der Lautsprecher ist vom klang her auch sehr gut.

-

-

Was wird "noch" benötigt - J-Programmer Updaten:

Damit man auch die Sound Files übertragen kann, wird UNBEDINGT ein J-Programmer v1 oder v1.1 benötigt!
Wenn man so einem im Besitzt hat muss dieser auch mit der passenden .... hex File geflasht sein, damit der J-Programmer den SPI erkennen kann und auch die Sound Files sauber übertragen kann.

Für den J-Programmer v1 nehmt ihr diese File: PICFLASH_E_1_0_4_ISD_BIT.rar
Der J-Programmer v1.1 benötigt dieses File: PICFLASH_E_1_0_4_JRP1_ISD.rar

Der J-Programmer wird über J-Runner in wenigen Schritten geflasht... Zuerst den kleinen Schalter auf JP-BL stellen, nun per USB Anschließen und die Rote Led sollte nun leuchten, jetzt kurz den Rest-knopf drücken und im J-Runner Log Fenster scheint nun diese Meldung:

===================================================
Montag, 14. Januar 2013 13:05:43
J-Runner v0.2 Beta (284) Started
Bootloader Attached
Bootloader Version: 1.0.4
===================================================

Nun auf Tools -> Update JR-P fw, hier nun die passende Firmware auswählen und er sollte dann anfangen die Firmware zu beschreiben.

Würde dann so aussehen:

===================================================
Erasing Flash ...
Writing Flash: ...................................................................................................
Done!
Verifying Flash: ...................................................................................................
Write Verified!
Restarting Device ...
Finished!

Bootloader Removed.
===================================================

Jetzt den Schalter von JP-BL nach rechts schieben und kurz den Rest-knopf drücken. Nun springt die Led wieder auf grün und der J-Programmer ist nun einsatzbereit.

Einbau Corona Board:

Der Einbau ist in wenigen Minuten erledigt, es werden 6 Kontakte gelötet und der Summer aus gelötet und dann durch den Stecker ersetzt.

- -

- -

Software:

Die Sounds werden über J-Runner -> Tools -> Sonus360 Editor auf die Xbox360 übertragen, hier könnt Ihr eure eigenen Wave/bin Files erstellen/flashen oder schon die vorhanden Sound Files übertragen.



Rot:
Read Sound from Console: Hier kann man den aktuellen Sound der Konsole auslesen/speichern.
Verify Sound againts Console: Hier wird der Sound nochmals nach dem beschreiben überprüft.
Write Sound Console: Damit wird das Sound File auf die Konsole überspielt, dieses dauert wenige sek/Minuten.

Schwarz:
Play Power: Hier wird dann das aktuelle Sound File auf der Konsole abgespielt, dieser wird immer gespielt sobald man die Konsole einschaltet [Power Knopf]
Play Eject: Per Eject wird dann das Eject Sound File abgespielt, sobald man die Eject Taste betätigt.
Play Custom 1/2/3: Hier werden Eure 3 Soundfiles abgespielt die Ihr geflasht habt.

Blau:
Hier könnt Ihr die mitgelieferten Limited Sound Files auf die Xbox360 Konsole übertragen oder dann unter Custom eigene einspielen.

Grün:
Dort könnt Ihr für den Start/Eject/Ausschalten jeweils ein Wave/bin File anfügen und auf die Konsole übertragen.

Orange:
Da es nicht mit jedem Sound File format klappt könnt Ihr hier die File ins Wave/bin Format umwandeln und dann nutzen.

WICHTIG!
Damit man auch flashen/abspielen kann muss das Netzteil an der Konsole sein, so das diese im Standby ist ohne externe Spannung klappt es nicht!

Alternative:

Es bietet sich auch die alternative an, direkt einen J-Programmer an den ISC2110 anzulöten und dann die Sounds zu übertragen, der austausch des "Summers" gegen einen Lautsprecher muss dennoch erfolgen!

Trinity Points:


Corona Points:

Danke an SchrauberX für diese Bilder!

Fazit:

Wer seinen Start/Eject und Ausschalt Sound ändern möchte ist hiermit gut bedient, die Platine wird so generell nicht benötigt, aber erspart man sich das neue anlöten der Kabel wenn man doch mal die Sounds ändern möchte.
Der Klang des Lautsprecher ist sehr gut und über die Sonus360 Editor ist das kinderleicht beschrieben/ausgelesen. Das auslesen/flashen des ISD Chips klappt nur mit dem J-Programmer!

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!