Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alkani

Weltenbummler

Beiträge: 9

Registriert am: 3. Dezember 2010

Xbox360: 2x Xbox Pro (Falcon)

Laufwerk: Liteon

Firmware: LT 3.0, RGH + LT 2.0

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 17. März 2012, 18:15

ROD 0001 beim Booten

Hallo,
wir haben hier eine Falcon-Box, mit diesem ROD-Fehlercode (0001). Wir wollen die Box glitchen und haben bereits den Nand ausgelesen und auch schon erfolgreich Xell gebootet. Dann haben wir das hacked Dashboard mit dem Nandreader aufgespielt und bekommen nun DIREKT beim Starten der Box einen ROD mit besagtem Fehlercode.
Wir haben schon ein anderes Netzteil probiert und suchen nun aber einen anderen fehler.

Das Netzteil schaltet direkt beim Starten auf ROT und bleibt auch nach dem Ausschalten rot.

Danke im Vorraus.
Alkani

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Samstag, 17. März 2012, 18:22

Es schaltet erst beim Einschalten der Box auf rot oder direkt wenn ihr es in die Box steckt?

Wenn 1.: Höchstwahrscheinlich defekter Mosfet der 5V oder 12V-Leitung (meistens von der CPU Versorgung)
-> da vorher schon 0001 -> Mosfet Q6F1 & 2 unterhalb der CPU prüfen
Wenn 2.: Höchstwahrscheinlich defekter Mosfet der Standybleitungen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alkani (17.03.2012)

Alkani

Weltenbummler

Beiträge: 9

Registriert am: 3. Dezember 2010

Xbox360: 2x Xbox Pro (Falcon)

Laufwerk: Liteon

Firmware: LT 3.0, RGH + LT 2.0

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Samstag, 17. März 2012, 18:31

Es ist bei der ausgeschalteten Box orange und wird erst rot wenn man die Box startet. Wenn man dann die Xbox ausschaltet bleibt die LED rot.

Also sind es es deiner Meinung nach die MOSFETs Q6F1 und Q6F2, kann man die auch im eingebauten Zustand durchmessen?

Beiträge: 72

Registriert am: 28. September 2011

Xbox360: JTAG Xenon

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Samstag, 17. März 2012, 18:40

Nein, die müssten zum Durchmessen ausgelötet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alkani (17.03.2012)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Samstag, 17. März 2012, 18:48

Nein, das habe ich nicht gesagt, das ist nur häufig der Fall. Trotzdem kann es immer mal was anderes sein ;)

Im eingebauten Zustand kann man einen Mosfets nicht richtig prüfen, was du allerdings machen kannst:
Multimeter auf Durchgangsprüfung stellen (oder einfach Ohmmeter nehmen) und wenn dann Gate, Drain & Source untereinander Durchgang haben (also G & D, G & S und D & S) ist der Mosfet mit Sicherheit defekt. Mehr kann man aber nicht im eingelöteten Zustand machen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alkani (17.03.2012)

Alkani

Weltenbummler

Beiträge: 9

Registriert am: 3. Dezember 2010

Xbox360: 2x Xbox Pro (Falcon)

Laufwerk: Liteon

Firmware: LT 3.0, RGH + LT 2.0

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Samstag, 17. März 2012, 18:51

Danke.
Kann man die Heatpipe mit den Schrauben (grün) lösen?
Die roten Pfeile deuten auf die richtigen Mosfets, richtig?

Viele Danke für die Hilfe



Edit: Grad nochmal nachgemessen. Gate, Drain & Source sind im eingelötetem Zustand nicht miteinander verbeunden.

SiNe

Stammuser

  • »SiNe« wurde gesperrt

Beiträge: 681

Registriert am: 2. Mai 2010

Wohnort: Lüdenscheid

Xbox360: *Halo Mongoose*Slim*JTAG

Laufwerk: *BenQ*LiteOn*LiteOn

Firmware: up2date

Rebooter/RGH: FreeBoot

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Samstag, 17. März 2012, 19:15

Was du jetzt machen kannst ist, die Mosfets nach & nach austauschen
Bei einer Konsole die ich hier hatte 0001 waren die 3 Mosfets neben dem Hana defekt

Edit: den Heatpipe würde ich nicht abmachen, wenn dann die beiden Kühlkörper ganz abmachen, damit man ohne Hindernisse arbeiten kann ;)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 800

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3599

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Samstag, 17. März 2012, 19:51

Die Heatpipe kannst du so NICHT abmachen, die ist mit dem Kühlkörper verlötet und ja, die markierten Mosfets meine ich. Da die Durchgangsprüfung negativ ist kann man schonmal sagen, dass die Mosfets nicht 100%ig defekt sind, man kann aber auch nicht von korrekter Funktion ausgehen, dazu -> auslöten und testen

Alle Mosfets nach und nach auszutauschen ist Blödsinn, da es viel zu viel Arbeit ist, wenn man noch andere Optionen VORHER offen hat. Zumal man, wenn man sie schon auslötet, auch gleich testen kann. Ein Austausch wird bei nahezu allen NICHT nötig sein.

Btw.
Neben dem Hana gibt es keine drei Mosfets

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alkani (18.03.2012)

Alkani

Weltenbummler

Beiträge: 9

Registriert am: 3. Dezember 2010

Xbox360: 2x Xbox Pro (Falcon)

Laufwerk: Liteon

Firmware: LT 3.0, RGH + LT 2.0

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Sonntag, 18. März 2012, 01:57

Dann nochmal danke für das super Fachwissen. Besonders an we3dm4n, an die anderen natürlich aber auch! :)
Ich werde mich dann mal die nächsten Tag an die Arbeit machen.

SiNe

Stammuser

  • »SiNe« wurde gesperrt

Beiträge: 681

Registriert am: 2. Mai 2010

Wohnort: Lüdenscheid

Xbox360: *Halo Mongoose*Slim*JTAG

Laufwerk: *BenQ*LiteOn*LiteOn

Firmware: up2date

Rebooter/RGH: FreeBoot

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Sonntag, 18. März 2012, 02:04

Ich meine ja auch nicht das mal alle direkt austauschen soll, sondern einen austauscht, dann testet. Wenn es funktioniert, perfekt wenn nicht weiter austauschen..
So konnte ich die drei Mosfets links oben von der CPU als defekt feststellen..

Verwendete Tags

0001, Glitch Hack, rod

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!