Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LoRdRoFl

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 2. Januar 2012

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 11. Januar 2012, 03:56

Slim, Glitch, Xecuter Coolrunner, startet nicht mehr, Lüfter läuft nicht, kein Bild

Hallo,

bis jetzt nur im Board gelesen um mich zu informieren wie ich mein neues Spielzeug Glitchen kann....
Hab meine 360 Slim nun heute nacht geglitcht, mit einem Xecuter Coolrunner und irgendsonem billig NAND-Flasher von ebay. Hat alles gut funktioniert, Nand auslesen und Xell drauftun und ich hab sie auch 3 mal anschalten können. Dann hab ich mit dem Multibuilder eine neue .bin Datei erstellt und sie per Nandpro V2 auf die Konsole getan, danach hab ich sie zu meinem Fernseher getragen und plötzlich passierte nix mehr beim Drücken des Anschaltknopfes... Nur "Babimm"... Coolrunner LED läuchtet Rot, sonst nix - auch nix per Eject-Taste.

Konsole wird nun auch per Nand-Flasher am PC nicht mehr erkannt..
Dann hab ich mal die Lötstellen vom Nandflasher entfernt und es probiert, ging immernoch nicht, also den Coolrunner mal abgelötet.. Immer noch keine Änderung, Konsole tut nix, Lüfter fängt nicht an zu drehen, kein Bild (vll auch logisch wenn der Glitchchip nicht angeschlossen ist???)

Naja, ich bin nicht der Experte im Löten aber experimentierfreudig und wollte es dennoch selbst versuchen... Nach dem abmontieren sehen die Lötstellen eher scheisse aus, ungefähr so wie auf Bild1 und 2.

Dann ist mir auf der Rückseite ein Malheur passiert. Beim abbauen der Lötstelle vom Blauen langen Kabel hat sich irgendwas von der Lötstelle gelöst... Wie ein winziges Haar, was vermutlich aufs MB gehört... Hab davon mal ein Foto gemacht.. Alles hinüber? Oder ist das vll nur unwichtiges Plastik? Oder kann ich das wieder mit einlöten? Ahhhh... Foto 3 versucht das mal zu darzustellen... (Da ist ja dieses X-Ding und daneben ist son bissl Lötzinn womit ich versuche das Haardingens das abgegangen ist in die Kamera zu halten)....

Naja - was jetzt? Den Coolrunner nochmal einbauen und gucken obs doch geht? Wegschmeissen? Jemandem für Taler zum reparieren schicken? (Einer Interesse? :D)


Soo, jetzt ist es 4 Uhr nachts und ich bin durch im Kopf...

Ich wäre euch soooooooo dankbar wenn einer von euch eine schlaue (oder nützliche) Meinung dazu hat....
Wär ja schade um das neue Gerät!
»LoRdRoFl« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0420.JPG
  • DSCN0419.JPG
  • DSCN0418.JPG

blablub

unregistriert

(permalink) 2

Mittwoch, 11. Januar 2012, 04:07

Also das winzige Haar war eine Leiterbahn.

g33k

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 228

Registriert am: 8. September 2011

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 11. Januar 2012, 04:09

Hats beim Flashen Fehler gegeben? Kann ein fehlerhaften Flash, aber auch defekte Hardware sein.

Bild ist schlecht aber dein FT4R2 (Reset) sieht beschädigt aus. Das kann zu lustigen Effekten führen.

Wie blablub sagte, "Haar" sieht nach Leiterbahn aus.
Signatur von »g33k« Es gibt genau 10 Arten von Menschen.
Die, die binär verstehen, und die, die es nicht verstehen.

LoRdRoFl

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 2. Januar 2012

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Mittwoch, 11. Januar 2012, 10:33

Flash verlief Problemlos. Zumindest hat das Programm nix negatives gesagt.

Ja... Das mit der Leiterbahn dachte ich mir bereits - ist sowas reparierbar? (offensichtlich eher besser nicht von mir :D)

Die Leiterbahn kommt ja vom FT4R2...

Sorry, Bilder sind heut nacht in schlechtem Licht enstanden, mache nachher nochmal neue

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 729

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3541

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 11. Januar 2012, 10:37

Guten Morgen,

ja sowas ist reparierbar, keine Sorge :)
Kannst du mit einer Litzenader oder Silnerleitlack flicken.

Der Punkt am Hana sieht auch weggerissen aus oder er ist nur unter bereits schwarzgefärbtem Flussmittel versteckt.
Am besten misst du auch mal den Widerstand rechts neben dem Hana Punkt - sollte meines Wissens nach 33Ohm sein.

Die Lötstellen vom zweiten Foto sind vollkommen i.O., hier hast du lediglich das Lötzinn etwas hochgezogen.

djvandeflow

jagt die Reaper

Beiträge: 3 609

Registriert am: 22. September 2011

Wohnort: Köln oder Normandy SR-2

Xbox One: Standard

Xbox360: Pro & Slim @ TX Coolrunner II

Laufwerk: BenQ & LiteOn & iHas

Firmware: 3.0 & 0800 & Burner MAX

Danksagungen: 1056

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 11. Januar 2012, 10:44

Zitat

hier hast du lediglich das Lötzinn etwas hochgezogen.


sag mal bitte, wie man sowas verhindern kann, ist mir nämlich auch schonmal passiert :)
Signatur von »djvandeflow«

Stein, Schere, Papier, Echse, Spock


Zitat von »Albert Einstein«

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 3 497

Registriert am: 18. Februar 2010

Wohnort: Gelsenkirchen

Xbox360: JasperBB

Laufwerk: 7er LiteOn

Firmware: iXtreme LT+ 1.9

Rebooter/RGH: freeboot 13146

LiNK User: primo1337

Ich spiele z.Zt.: TrialsHD

Danksagungen: 2664

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Mittwoch, 11. Januar 2012, 10:52

sag mal bitte, wie man sowas verhindern kann, ist mir nämlich auch schonmal passiert :)


Erfahrung :thumbup:
Darfst halt keinen Riesenflatsch Lötzinn am Kolben hängen haben.
Lötkolben abstreifen, Lötstelle erhitzen, ganz wenig Lötzinn dazu, dann hast nen schönen Lötball an der Stelle.
Signatur von »primo1337«

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djvandeflow (11.01.2012)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 729

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3541

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Mittwoch, 11. Januar 2012, 10:54

Also man kriegt eine saubere Lötstelle auch mit einem Batzen am Kolben hin :)
Das Zauberwort ist eigentlich nur Flussmittel bzw. Lötpaste, so kriegt man immer perfekte Lötstellen hin.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

djvandeflow (11.01.2012)

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!