Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PatJan

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registriert am: 12. Juli 2014

Xbox360: Elite Final Fantasy XIII , Resident Evil , Halo 3 , Falcon JTAG , MW2 , Jasper RGH1.2 , Xbox Launch Team 2001 , Xbox Degug Kit ,Xbox1 Limited Halo Blue

Laufwerk: alle

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:17

Sonus Sound Xbox 360 mit Super Nand Flasher

Hallo,

wollte gerade mal ein Sonus Upgrade machen.

Piezo raus,normaler Lautsprecher rein und Programmieren.

Ich habe den X360 Super Nand Flasher und habe ihn nach dem Schema auf dem Bild angelötet.

Leider ist es so,das nix passiert.

Natürlich ist der Strom in der Konsole.

Jetzt habe ich auf ner Internetseite gelesen,das es " nur " mit dem Jr- Programmer von TX geht.

War sehr viel Arbeit das zu lesen,alles in französisch.

Dazu muss der aber mit nem neuen Update beschrieben werden,welches als Hex Datei beim J-Runner dabei ist.

PICFLASH_E_1_0_4_ISD_BIT.HEX

Nun zu meiner Frage.

Da der Jr-Programmer genauso wie der X360 Super Nand Flasher über den selben Chip verfügt

LPC2148 ARM

müsste es doch möglich sein dieses Update auf den X360 SNF zu machen? :?: ?( :?: ?(

Möchte es nicht geade ausprobieren und vielleicht meinen Nand Flasher schrotten. :thumbsup:
»PatJan« hat folgendes Bild angehängt:
  • sonus.png

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!