Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tyl85

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 4. August 2010

Wohnort: Niedersachsen

Xbox360: Elite

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: Freeboot

Ich spiele z.Zt.: BAttlefield 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 11:38

Suche Noobfriendly Anleitung zum Updaten der JTAG auf 13599!

Hallo,
hab noch ein älteres Dashboard auf meiner Jtag Konsole und würde nun gern wegen Forza und kommenden Games updaten auf Dashboard 13599. Das Problem ist, dass ich diese Updates immer habe machen lassen
und ich keinerlei Ahnung habe davon. Nun ist mein Flasher aber nicht mehr verfügbar und ich muss selbst ran, und bräucht ein Tutorial, in dem Schritt für Schritt das Updaten für Anfänger
erklärt wird. Ich will natürlich auf keinen Fall den Jtag Hack zerstören oder die Box bricken etc..
Ich hab leider die NAND CD nicht mehr, dass muss ich wohl noch dazu sagen.

Für hilfreiche Komentare wäre ich seeeehr dankbar!

Besten Gruss an alle,

tyl85

Razorblade

Rasierklingen scharf !!

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 663

Registriert am: 4. Juni 2011

Wohnort: Da wo ihr net seit ;D nähe Coburg - Bayern

Xbox One: Day One

Xbox360: -

Laufwerk: -

Firmware: Orginal

Rebooter/RGH: -

LiNK User: IXxRazorbladexXI

Ich spiele z.Zt.: Up to Date

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 11:40

Hiho woher kommste ? ^^ könnte dir die Box Updaten und nochn Backup deiner alten Nand daten machen schreib mir nen Angebot per PN dann regeln wir den rest

Oder Lade dir dieses PDF im Anhang runter in den Thread
XeLL/JTAG/XBR All-In-One Tutorial

Im großen und ganzen bisl nen aufwand und für einen der davon keine Kenntnisse hat bisl knifflig ;D

MFG
Signatur von »Razorblade«

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tyl85 (12.10.2011)

SynTeX

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Registriert am: 14. Dezember 2010

Xbox360: Falcon v2 JTAG, Trinity 250 RGH, XeDK Beta 1 Prototyp, Falcon V1 Dual-NAND OpenGlitchKit

Rebooter/RGH: fb/gg

LiNK User: 0xSynTeX

Ich spiele z.Zt.: Was so neu ist...

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 11:52

das du kein og. nand hast ist nich alzu tragisch... starte deine box mal mit dem dvd-knopf, dann startet xell und du kannst dir schonmal deinen cpu-key notieren.
des weiteren kannst du dann, wenn deine box am netzwerk hängt, auch den nand auslesen und auf dem pc speichern.

Das größte problem ist wohn, das wir nicht wissen was für eine lötung verwendet wurde... aber die ersten beiden schritte sind schonmal die halbe miete ^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tyl85 (12.10.2011)

B4N5H33

Evil Genius

Beiträge: 560

Registriert am: 18. April 2011

Wohnort: köllefornia

Xbox360: jtag/glitch

Rebooter/RGH: 16357/16357

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 11:56

die lötung lässt sich mit dem smc-utility und primo1337's anleitung (suchfunktion) aber eindeutig feststellen, OHNE dass die konsole geöffnet werden muss.

ich war auch nicht sicher und hab es dadurch auch rausbekommen.
Signatur von »B4N5H33«
"Has the whole world gone crazy?
Am I the only one around here who gives a FUCK about the rules?
Mark it zero!" - the great Walter Sobchak


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SynTeX (12.10.2011), tyl85 (12.10.2011)

Domenico74

Fortgeschrittener

Beiträge: 577

Registriert am: 5. April 2011

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 22:51

Hi Leute,

nur mal so zur Sicherheit, ich habe beim Kauf meiner JTAG vom Verkäufer eine Datei Namens updflash erhalten.
Ich habe mit dem Tut von Primo mit SMC Utility festgestellt das es sich um eine Aud_Clamp Lötung handelt.
Dann habe ich alles in Easy Freeboot eingegeben, die alte updflash ausgewählt und ihn ein neues 13599 Freeboot erstellen lassen.
Am Ende hat er dann eine neue upsflash gespeichert.

Hab ich alles richtig gemacht und kann ich die Datei jetzt auf einen Stick packen und flashen oder würdert ihr mir weitere Schritte empfehlen.
Vielleicht hab ich ja auch totalen Bullshit gemacht?

Will nur auf Nummer sicher gehen da ich keinen LPT oder USB flasher habe und die Box ungern weg schicken würde.

Box ist eine 512MB Jasper.
Signatur von »Domenico74«
"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen."

"Geld ist eine Waffe. Politik ist zu wissen, wann man abdrückt."

Zitate des großen Don Corleone

Beiträge: 98

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 23:12

Hi,

ich habe auch vor 1-2 Tagen von 12611 auf 13599 geupdatet. Mit etwas Sorgfalt geht das ganz einfach:
- zuerst habe ich zur Sicherheit meinen aktuellen Flash (12611) mit Flash360 gesichert. Falls dann etwas passieren sollten, kann man immernoch mit Xellous den alten Zusatnd wiederherstellen.
- danach mit Easy Freeboot 5.33 und dem CPU Key und meinem Original-Nand habe ich dann das 13599 FreeBOOT erstellt (das sollte auch mit einem 12611 FreeBOOT-Nand funtkionieren)
- schließlich den 13599 als 'updflash.bin' auf einen USB-Stick kopiert und wieder mit Xellous den Update gemacht
Insgesamt etwa 5-10 Minuten (inkl. Avatar-Update 13599 und Dashlaunch 2.24) bis dann alles reibungslos lief.

Ihr könnt euch ja daran etwas orientieren.

Viele Grüße,

SEXergY
Signatur von »SEXergY« Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist.
(James Branch Cabell)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Durarara (14.10.2011)

Durarara

Wenigposter

Beiträge: 17

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Freitag, 14. Oktober 2011, 10:32

Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen. Möchte auch meine Xbox updaten, doch laut einem Tutorial brauche ich dazu meinen Originalen NAND. Wie mache ich das? Habe hier bei der JTAG/Glitch Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung für Einsteiger versucht es herauszufinden, doch ich kapiere es irgendwie nicht. Hilfe :3

Und wie kann ich mit Flash360 meinen Flash sichern? Muss das über die Xbox gemacht werden. Ja, oder?
Signatur von »Durarara«

B4N5H33

Evil Genius

Beiträge: 560

Registriert am: 18. April 2011

Wohnort: köllefornia

Xbox360: jtag/glitch

Rebooter/RGH: 16357/16357

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Freitag, 14. Oktober 2011, 11:09

so, wie kollege SEXergY oben beschrieben hat:

flash360 benutzen und den aktuellen flash sichern (backup flash) - auf der xbox. dann beommst du deinen aktuellen flash als *.bin, den du als basis für ein neues image benutzen kannst.
Signatur von »B4N5H33«
"Has the whole world gone crazy?
Am I the only one around here who gives a FUCK about the rules?
Mark it zero!" - the great Walter Sobchak


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Durarara (14.10.2011)

TheNeon

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 14. April 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Samstag, 15. Oktober 2011, 14:52

.. Update von 12611 auf 13599 - Problem ..

Moin, ich würde gerne von 12611 auf 13599 updaten ..

Hab ne Jasper 512 MB - und den Nand mit Flash360 ausgelsen.

Ich versuche das mit Fbuild_maker_13599, leider erhalte ich beim Erstellen des updflash.bin diverse Fehler (siehe Bild) und ich weiss nciht warum und ob ich damit updaten kann oder die XBOA damit zerschiesse ..

Kann mir bitte jemand helfen?
»TheNeon« hat folgendes Bild angehängt:
  • 13599.png

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 431

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1430

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Samstag, 15. Oktober 2011, 14:53

du musst deinen dump in den ordner von fbbuild ablegen

mach das ganze mal wie in dieser Anleitung beschrieben. nur halt mit 13599
»MrMinister« hat folgende Datei angehängt:

TheNeon

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 14. April 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Samstag, 15. Oktober 2011, 15:16

du musst deinen dump in den ordner von fbbuild ablegen

mach das ganze mal wie in dieser Anleitung beschrieben. nur halt mit 13599

Danke für Deine Antwort .. hab ich gemacht .. jetzt erscheint crl data appears to be crypted or damaged ..
»TheNeon« hat folgendes Bild angehängt:
  • 13599-2.png

Verum

Wenigposter

Beiträge: 20

Registriert am: 26. April 2011

Xbox360: Jtag-Jasper

Ich spiele z.Zt.: Bulletstorm

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Samstag, 15. Oktober 2011, 15:20

Hier ne detailliertere Anleitung!
Quelle: darf ich nicht angeben

Zitat

Spoiler Spoiler

3. Wie bekomme ich meinen CPU Key:

!!! Wenn ihr bereits euren CPU Key habt könnt ihr diesen Part überspringen !!!

Das ist eigentlich ganz einfach, also zunächst solltet ihr eine Kamera haben, das macht die ganze Sache nämlich um einiges einfacher
dann schaltet ihr eure 360 per Eject-Button (bei XBR3/freeBOOT) oder per Kabel-Controller (oder Play&Charge Kit) im Hinteren USB (BEI XBR1/2) ein und solltet dann einen blauen Bildschirm wo einige an Informationen durchläuft.

ACHTUNG: das ganze funktioniert nicht per HDMI Kabel, standard AV reicht aber auch aus um den Key zu lesen.


Nach kurzer Zeit sollte das ganze stoppen und dann solltet ihr in etwa das hier auf eurem Fernseher/Monitor sehen:

Da es verschiedene Xell Versionen gibt kann es sein das es auf dem Bild nicht exakt so aussieht wie bei euch, eine CPU Key Zeile sollte ihr aber dennoch vorfinden.

Notiert euch den Key in dieser Zeile:


Code:
* your cpu key: 24BC6A2B6C013BA076627CC08DD4F43E (Euer cpu key ist natürlich anders)
Und sichert ihn, da ihr in in Zukunft sicher auch nochmal brauchen werdet.

4. Nand Backup erstellen:

Damit ihr ein funktionierendes freeBOOT image erstellen könnt brauchen wir noch Dateien aus eurem aktuellen NAND (ob XBR oder freeBOOT ist egal), weswegen wir an diesem Punkt ein Backup per Flash 360 von diesem erstellen. Falls ihr sowas schon habt könnt ihr diesen Punkt auch überspringen.

ACHTUNG: Das ganze funktioniert nicht mit einem umodifizierten NAND image!!!

Im C:\freeBOOT\USB-Stick Ordner findet ihr die dafür nötigen Tools. am besten kopiert ihr den kompletten Inhalt schon einmal auf einen USB-Stick.

Achtung:
Der Stick muss mit FAT32 formatiert sein!!

Startet dann eure Konsole und startet per Xexmenu oder FSD die Flash360.xex im Flash360 Ordner.

Ihr solltet dann von diesem blauen Screen begrüßt werden:


Hier drückt ihr dann "X" und dann sollte diese Frage folgen:


Hier könnt ihr jetzt wählen ob der gesammte Nand oder nur der Teil wo das System drauf ist gespeichert werden soll,hier sollten vorallem Besitzer von Jasper Konsolen mit eingebauter MU das zweite wählen da das image dann um einiges kleiner ist und man den Rest eh nicht benötigt.

Habt ihr euch entschiedenen seht ihr in etwa diesen Screen mit einer Prozent-Anzeige über den Fortschritt.


Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, beendet ihr Flash360 und entfernt den USB-Stick, auf diesem sollte sich im Flash360 Ordner nun eine "flashdmp.bin" Datei befinden.

dann könnt ihr das image mit einem jtag-programm updaten mit Easy Freeboot 5.33

7. freeBOOT image flashen!

Die einfachste Methode freeBoot zu flashen (solange eure jtag box läuft) ist per Xellous oder Flash360.
Kopiert die gerade erstellte "updflash.bin" auf euren bereits verwendet USB-Stick
(Die updflash.bin muss im Root Verzeichnis des Sticks liegen, Sprich in keinem Ordner!!)

Flashen per Xellous (ältere freeBoot bereits installiert):

Steckt den USB-Stick in eure 360 und startet Xellous (360 per Eject-Button starten), wenn euer USB Stick erkannt wird, sollte nach kurzer Zeit ein solches Bild auf eurem Fernseher/Monitor erscheinen:

Es wird nach einer Update datei auf dem Stick gesucht und die updflash.bin sollte dann erkannt werden. Dann gibt euch Xellous noch ein paar Sekunden zeit um eure 360 auszuschalten falls ihr nicht updaten wollt, ansonsten läuft das update nämlich ohne zu fragen durch.
Nach dem erfolgreichen Flash (Siehe Bild) einfach die 360 Ausschalten
Falls euer Stick nicht erkannt wird könnt ihr auch probieren die "updflash.bin" auf eine CD/DVD zu brennen, dort schaut Xellous auch nach!

Nur wenn ihr Xellous nicht drauf habt oder es einfach nicht klappen will solltet ihr Flash360 verwenden.

Achtung: Xellous funktioniert nicht per HDMI Kabel!!!


TheNeon

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 14. April 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Samstag, 15. Oktober 2011, 15:25

@Verum,

Danke, aber ich weiss wie ich flashe usw. ich habe ein Problem mit den Fehlermeldungen udn weiss nicht, ob ich da was falsch mache oder die updflash.bin so flashen kann.

TheNeon

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 14. April 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Samstag, 15. Oktober 2011, 18:00

.. hat geklappt ..

.. alles gut .. muss jetzt nur noch irgendwie das MS Update drauf bringen ..

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 431

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1430

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Samstag, 15. Oktober 2011, 18:07

per usb auf xbox.com downloaden.

wo war der Fehler? wie hat es funktioniert ?
Wäre bestimmt für andere sehr interessant!

TheNeon

Wenigposter

Beiträge: 21

Registriert am: 14. April 2010

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Samstag, 15. Oktober 2011, 19:15

...

.. Update ist auch drauf ..

.. ich hab das nach Deiner Anleitung gemacht .. dann habe ich per Google nach dem Fehler "crl data appears to be crypted or damaged" gesucht und Hilfe gefunden in Form von einer Datei, die die benötigten Files enthielt.

Hab dann meien Dateien ersetzt und neues updflash.bin generieren lassen .. ohne Fehler .. geflashed .. und läuft ..

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!