Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

regen

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 27. August 2013

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: RGH

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Donnerstag, 12. September 2013, 18:00

Unregelmäßige Abstürze (E72 und E79)

Hallo,

neulich kam ich abends heim und stellte fest, dass meine Xbox360 Slim mit RGH an war und ein roter Punkt auf Power-Knopf leuchtete. Es stellte sich heraus, dass meine Freundin Staub gewischt hat und dabei wohl versehentlich die Xbox angeschaltet hat. Problem ist jetzt, dass die Xbox in unregelmäßigen Abständen abstürzt (von wenigen Sekunden bis zu einer halben Stunde spielen). Momentan funktioniert sie sogar gar nicht mehr und sie geht während des Bootens aus und manchmal kommt auch der rote Punkt wieder.

Ich habe die Xbox erst seit wenigen Wochen und davor funktionierte sie recht gut. Lediglich drei, vier mal ist sie in der Zeit davor von allein ausgegangen. Jetzt scheint es eigentlich gar nicht mehr zu funktionieren. Weiß jemand was da los ist? Hardware durchgebrannt? Wie kann ich das reparieren (lassen)?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »regen« (14. September 2013, 23:53)


Lucious

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 553

Registriert am: 27. Februar 2010

Wohnort: Gelnhausen, Hessen

Xbox360: Xbox 360 S

Laufwerk: Hitachi 502

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Forza Motorsport 4

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Donnerstag, 12. September 2013, 18:06

am besten sollte sich das mal ein umbauer anschauen oder wenn du dir das selber zutraust zu löten und so .. dann eben selber nachschauen.

aber so von weitem kann man nichts sagen

nur eins vom staubwischen kann da eigentlich nix passieren. es sei denn statische entladung vom vom staublappen :D

und selbst das ist schwierig.

wenn der red dot kommt also der rote punkt mach doch mal folgendes. einfach den sync button drücken und festhalten. das ist der knopp bei den vorderen usb ports.

und dann wie bei den alten boxen den eject knopf drücken und schauen wieviele rote lichter dann angehen beim drücken

immer nach einander

also einmal eject erste zahl

4 lichter ist null
3 eben 3
2 eben 2
1 eben 1

und dann wie gesagt das jeweils vier mal machen .. also viermal eject und dann die lichter zählen
Signatur von »Lucious«

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ir0nx (12.09.2013)

regen

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 27. August 2013

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: RGH

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Donnerstag, 12. September 2013, 18:15

Das ist echt komisch. Wenn ich die Konsole jetzt direkt am Power-Knopf anschalte, piepst sie kurz und geht innerhalb einer Sekunde wieder aus. Wenn ich versuche, sie über den Controller anzuschalten dauert es ein paar Sekunden länger, man hört kurz die Festplatte anspringen und die Konsole geht wieder aus. Alle Dutzend Versuche kommt dann auch mal der rote Punkt. Drücke ich dann Sync und Eject blinkt ein grüner Ring in schneller Reihenfolge ein paar Mal und die Konsole geht wieder aus...

Lucious

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 553

Registriert am: 27. Februar 2010

Wohnort: Gelnhausen, Hessen

Xbox360: Xbox 360 S

Laufwerk: Hitachi 502

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Forza Motorsport 4

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Donnerstag, 12. September 2013, 22:04

okay dann versuch mal die box ohne festplatte zu starten und gucke ob die box dann hochfährt.
Signatur von »Lucious«

regen

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 27. August 2013

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: RGH

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Freitag, 13. September 2013, 18:48

Vorhin ging es mal wieder für eine Weile. Hatte zuvor das Netzteil kurz vom Strom getrennt. Doch nach etwa 15 Minuten ging die Konsole wieder von alleine aus. Seitdem entweder wieder sofortiges Ausgehen nach dem Start oder Ausgehen nach wenigen Minuten/Sekunden. Die Temperaturen liegen im grünen Bereich (habe ich vorhin nachgeschaut, als die Box mal für einige Minuten funktionierte).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »regen« (14. September 2013, 16:55)


reishasser

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registriert am: 6. Februar 2011

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Freitag, 13. September 2013, 23:25

Könnte dein NT evtl. nen schlag weg haben? (hängs mal direkt an die steckdose).
HDD ausbau ist bei der Slim genauso einfach wie bei der FAT (einfach vorher vom Strom nehmen).
Versuch mal mit Eject einzuschalten ob sich dann was anderes tut.

regen

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 27. August 2013

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: RGH

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Samstag, 14. September 2013, 13:34

  • Das Netzteil habe ich jetzt mal direkt an die Steckdose gehängt. Anschließend hochfahren und nach kurzer Zeit wieder der rote Punkt.
  • Ohne HDD ist die Box hochgefahren, war etwa eine bis zwei Minuten im MS-Dashboard und ist dann einfach ausgegangen (ohne roter Punkt)
  • Mit Eject eingeschaltet (direkt an der Steckdose und ohne HDD) springt Xell an und läuft nun schon seit 15 Minuten absturzfrei.


Zudem weitere Auffälligkeiten, die ich bereits gestern beobachten konnte:

Einmal plötzlich auftretende Bildfehler, beim Laden eines Spiels:

Kurz danach ging die Xbox aus.

Ein anderes mal diese Fehlermeldung (wurde erst zweimal angezeigt, einmal ganz kurz, einmal so lange, dass ich sie schnell fotografieren konnte):


Soeben noch einmal ohne HDD gestartet und selben Fehlerbildschirm wie oben bekommen, nur diesmal mit E72

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »regen« (14. September 2013, 17:38) aus folgendem Grund: Update


regen

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 27. August 2013

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: RGH

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Sonntag, 15. September 2013, 12:33

Könnte ja sein, dass eine Löststelle unsauber ist und für die Abstürze sorgt. Würde daher die Xbox zu einer Reparaturwerkstatt einschicken und hoffe, dass die das kostengünstig reparieren können. Gefunden habe ich da zum Beispiel Konsolenheld und ***. Kann jemand eine empfehlen?

assyriska

Assyrian_Fighter

Beiträge: 765

Registriert am: 21. Juni 2009

Wohnort: Gütersloh

Xbox360: JTAG, RGH SLIM

Laufwerk: LITEON; 0401

Firmware: Ixtreme LT+4.0 BETA

Rebooter/RGH: FreeBoot

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Sonntag, 15. September 2013, 13:05

Hmm eine Xbox Slim mit RGH und einem E79 bzw. E72 hört sich nach einem NAND PRoblem (BADBLOCKS) an....Falls du es hinkriegst ins Xell zu booten oder ins dashlaunch könntest du versuchen die Xbox upzudaten.

Oder lad mal dein Backup hoch, dann können wir sehen pb BadBlocks vorhanden waren doer nicht.

regen

Wenigposter

Beiträge: 22

Registriert am: 27. August 2013

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Rebooter/RGH: RGH

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Montag, 16. September 2013, 20:48

Bekomme es leider nicht hin, den NAND auszulesen. Komme zwar ins Xell, aber selbst da hatte ich nach etwa einer Minute eben folgenden Bildfehler und die Konsole ging kurz später von alleine aus.


Also kann es doch nur Hardware-seitig sein? *** hat nur ROD und DVD-Key als Reparaturmethoden angegeben, auf eine E-Mail bislang keine Antwort :(

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 802

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Dienstag, 17. September 2013, 06:58

Man sollte hier nicht direkt Schwarzmalerei betreiben und dem User eine teure Reparatur aufschwatzen.
Mit der Hintergrundgeschichte sollte man erstmal das Image neu flashen (in diesem Fall per Hardwareflasher), wie assyriska auch schon schrieb, und genau kontrollieren, ob Badblocks vorhanden sind.

Sollte das Problem danach immernoch bestehen kann man schon stark von kalten Lötstellen unter der XCGPU ausgehen.

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!