Sie sind nicht angemeldet.

Toxic Duke

Prospect

Beiträge: 258

Registriert am: 14. Oktober 2012

Wohnort: NRW

Xbox One: 1Tb Fallout 4 Bundle

Xbox360: Slim

Laufwerk: Original LiteOn

Firmware: Xk3y v.1.26

Ich spiele z.Zt.: Mad Max

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Freitag, 5. Februar 2016, 22:20

Unterschiede Headset turtle beach

Hallo, mich würde interessieren ob es einen wirklich riesigen Unterschied zwischen zwei Generationen von Headsets gibt.

Konkret geht es um das Turtle Beach XP400, welches ich seit gut zwei Jahren (oder etwas mehr) nutze und auch wirklich mag.

Jetzt würde ich gern das Elite 800x kaufen, frage mich aber, ob der Unterschied zwischen diesen beiden Geräten wirklich 300€ wert ist.
Wenn ich soviel Geld für ein Headset ausgebe, möchte ich auch eine wirklich grosse Qualitätssteigerung erleben.

Mir geht's nicht um den Sprachchat, der ist mir relativ egal, mir geht's um den Spielesound.

Hat jemand den direkten Vergleich zwischen diesen beiden Geräten, oder ähnlichem?

Toxic Duke

Prospect

Beiträge: 258

Registriert am: 14. Oktober 2012

Wohnort: NRW

Xbox One: 1Tb Fallout 4 Bundle

Xbox360: Slim

Laufwerk: Original LiteOn

Firmware: Xk3y v.1.26

Ich spiele z.Zt.: Mad Max

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 21. Februar 2016, 19:45

Hat sich erledigt, ich werde mir den Beyerdynamic DT990 Edition und noch ein oder zwei andere zum testen bestellen. Dazu ein billiges Ansteckmikro und schon ist das Headset Problem gelöst.

illmotion

Wenigposter

Beiträge: 12

Registriert am: 13. Februar 2016

Xbox One: Day One und Elite

Xbox360: Elite

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Dienstag, 23. Februar 2016, 06:44

Grüß dich Toxic,

Für welches hast du dich denn genau entschieden?

Gesendet von meinem Passport mit Tapatalk

Toxic Duke

Prospect

Beiträge: 258

Registriert am: 14. Oktober 2012

Wohnort: NRW

Xbox One: 1Tb Fallout 4 Bundle

Xbox360: Slim

Laufwerk: Original LiteOn

Firmware: Xk3y v.1.26

Ich spiele z.Zt.: Mad Max

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Samstag, 12. März 2016, 12:27

Für den DT990 EDITION. Mikro hab ich noch keins, aber der Unterschied zu meinem turtle beach ist schon enorm. Und das Surround Gedöns vermisse ich überhaupt nicht.

Toxic Duke

Prospect

Beiträge: 258

Registriert am: 14. Oktober 2012

Wohnort: NRW

Xbox One: 1Tb Fallout 4 Bundle

Xbox360: Slim

Laufwerk: Original LiteOn

Firmware: Xk3y v.1.26

Ich spiele z.Zt.: Mad Max

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 11. Mai 2016, 01:13

Wollte Euch hier bloss auf dem Laufenden halten, habe den Beyerdynamic wieder verkauft und mir jetzt das afterglow AG9 gegönnt. Nicht weil der Sound beim beyer nicht gut war, sondern einfach, weil mir kabelgebunden an der Xbox einfach auf die Nerven geht.

Ich muss sagen, von Afterglow bin ich echt begeistert im Vergleich zu meinem turtle beach, da liegen wirklich Welten dazwischen. Wertigkeit ist beim AG9 auf jeden Fall gegeben, es ist toll verarbeitet, trägt sich super, lässt sich (Hier allerdings dann mir Kabel) auch an PC und Smartphone nutzen, und für 80€ war's ein echter Schnapper.

Soundtechnisch spielt es mein turtle beach sowas von an die Wand, der Sound ist sicher nicht besser als beim beyer, aber er ist beim zocken gefälliger. Besser kann ich's nicht beschreiben,

Mein Fazit für mich ist, es gibt sicher bessere KH, aber zum zocken an der Konsole hab ich mein favorisiertes Headset gefunden.

Falls mal jemand vor der gleichen Wahl steht, gebt dem afterglow einfach mal ne Chance, und vergleicht es bitte nicht mit den anderen afterglow Headsets, die sind irgendwie nix. Weder die Verarbeitung, noch der Klang kommen an das AG9 ran. Hab das AG9 und das irgendwas mit fünf(Name Grad entfallen) :-) Probe gehört und mich gewundert, dass die beide den gleichen Hersteller hatten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toxic Duke« (11. Mai 2016, 03:28)


Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!