Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heinrich

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:00

USB Stick von Fat32 zu FatX Konvertieren

Hallo ihr Lieben,
wie die Überschrift schon sagt geht es mir darum, einen USB Stick von Fat32 in XBox Format FatX zu konvertieren.

Hintergrund ist eine sehr seltsame Geschichte: Weil meine Box in letzter Zeit gerne mal freezed und sie eh schon durch so manche Hand gegangen ist, habe ich mal den Cache gelöscht und auch die Gelegenheit genutzt
die interne Platte zu entrümpeln. Gesagt getan, vorher habe ich nat. meine Speicherstände, Avatar usw. auf einen FatX Speicherstick gezogen. Schnell noch getestet, ob alles drauf ist und auch funktioniert... Platte platt gemacht *gg*,
gefreut und noch ein paar Spiele getestet inkl. Speicherung auf den Stick, ausgemacht, fertig. :rolleyes:
Nächster Tag: Box an und siehe da der Stick wird nicht mehr als FatX erkannt... X( An den PC angeschlossen und... aha... wird als Fat32 angezeigt. 8|
Ich kann den Stick auch öffnen und sehe kryptisch die XBox Dateien kann sie aber weder kopieren noch sonst irgendwie sichern.
Progis. wie "USB Xtaf XPlorer", "Party Buffalo Drive" oder "USB FatX Explorer" helfen nat. auch nicht weil sie den Stick nicht als FatX erkennen.

Das führt mich wieder zu der Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, den Stick zu konvertieren (also ohne Datenverlust). :whistling:
Oder hat noch jemand eine andere Idee wie ich die Dateien gesichert bekomme? (Gerade im Fall von den Skyrim saves ist es sehr, sehr ärgerlich das die jetzt im Datennirvana verschwunden sein sollen :cursing:)

Vielen Dank
Heinrich

P.S Ich habe die Hoffnung ja auch schon fast aufgegeben aber manchmal geschehen ja doch noch Zeichen und Wunder :rolleyes: :whistling: 8o

walt0or

Der Verpeilte

Beiträge: 393

Registriert am: 18. Juli 2011

Wohnort: Weilburg a.d. Lahn

Xbox360: Falcon Elite Jtag,Slim 250 gig retail

Laufwerk: 2*Liteon,

Firmware: LT 3.0, retail( Liteon)

Rebooter/RGH: Freeboot

Ich spiele z.Zt.: Alan Wake

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:04

Ich glaub nach der Formatierung wird alles weg sein srry:( deswegen ist es ja eine Formatierung
Signatur von »walt0or« Meine Marktplatz Bewertungen :thumbup: Walt0or


http://www.youtube.com/watch?v=OHv8iykaGWI&feature=relmfu

Absolut Geil!!!! in den knapp 8 min. hab ich 60 headshots verteilt CS 1.6 RoKKzzz.. :D

Heinrich

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:15

Ja nach einer Formatierung ist alles weg, darum die Frage nach einer Konvertierung bzw. nach einem himmlischen Progi. was die Daten (auf dem PC) speichern kann und sich nicht am Fat32 stört. :whistling:
Dannach würde ich dann wieder formatieren ^^
*träum*

Beiträge: 109

Registriert am: 21. Dezember 2009

Wohnort: NRW

Firmware: LT+ 3.0

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:18

Wie hast Du denn die Daten auf den Stick "gezogen"? Inhalte verschieben im Systemmenü?

Wenn der Stick Fat32-formatiert ist, ist es im Regelfall so, dass die Speichereinheit in versteckten Container-Dateien gespeichert wird.
Ist der Speicherplatz auf dem Stick komplett frei oder ist er belegt? Kannst Du am Computer über den Explorer die versteckten Dateien mal anzeigen lassen um zu sehen, ob die Container da sind wo sie hingehören?

Ich hatte zuletzt allerdings auch jemanden der seinen Stick mit FAT32 gar nicht verwenden konnte an der Box. Eine Umformatierung auf NTFS und folgende Formatierung auf XTAF (FatX ist Xbox1) hat es für ihn dann gerettet, aber er hatte noch keine Daten auf dem Stick.
Signatur von »Marcian« Am Ende wird alles gut! Und wenn's noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!

Heinrich

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:34

Whooopsie na da habe ich doch etwas durcheinander geschmiessen: Es muss nat. XTAF heißen... Danke, bin wohl doch etwas überarbeitet.
Ich habe die Daten im Systemmenü der Box auf den Stick verschoben.
Der Speicherplatz wird von Windoof mit 2,26 MB von 7,41 angegeben, also zimlich voll
Anzeigen lassen kann ich mir den Krams, aber ob es so ist wie es sein soll, weiß ich nicht!?
Versuche mal ein Bild hochzuladen:
" wcf_src="" alt="a>" title="a>" />

Edit: zweites Bild ist vergrößerbar...
Edit 2: Der Stick lief auch Tage lang ohne Probs. bis es drauf ankam... *gg* ich habe die saves von Skyrim einzeln auf den stick verschoben.

Gilligan1972

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. Oktober 2011

Wohnort: Hamburg

Xbox360: XBox 360 Premium RGH

Laufwerk: LiteOn

Firmware: 14699

Ich spiele z.Zt.: Syndicate

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:02

ich geh einmal davon aus das du den stick nach der fat32 formatierung nicht noch einmal in der xbox konvertiert bzw. formatiert hast!!
dann sieht es ziehmlich schlecht aus sonst würde da ein versteckter "xbox" ordner sein mit ein paar container dateien.
Die hättest du dan auslesen lassen können.

MFG Gilligan

EDIT: kannst du nochmal ein bild von dem versteckten "bö" ordner machen.
der erste ordner im bild.

Heinrich

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:07

Nein, sonst wären ja die Daten futsch.
Also:
PC: USB Stick in Fat32 formatiert
Box: USB Stick problemlos in xtaf formatiert
Box: Daten, saves usw. von interner Box Platte auf Stick verschoben
Box: Neustart
Box: erkennt zwar den Stick, behauptet aber das der Stick formatiert werden muss
PC: sagt, dass der Stick wieder Fat32 ist und zeigt kryptische Dateien und Ordner an (abgesehen vom komischen Änderungsdatum)

wenn ich den Stick jetzt wieder in der Box ins xtaf format birnge sind die (XBox-)Daten doch weg, oder? (weil formatierung)

lg
Heinrich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinrich« (19. Januar 2012, 17:02)


Gilligan1972

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. Oktober 2011

Wohnort: Hamburg

Xbox360: XBox 360 Premium RGH

Laufwerk: LiteOn

Firmware: 14699

Ich spiele z.Zt.: Syndicate

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:14

ja die daten sind weg.
das wollte ich auch nicht.
ich meinte vor der ersten benutzung bevor du die daten auf den stick geschoben hast.
hast du damit aber schon beantwortet.

wäre immer noch interessant ein bild vom inhalt des ersten ordners zu bekommen.
könnte der versteckte "xbox" ordner sein.

Heinrich

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:23

ja, das ist ja gerade das mysteriöse, dass scheinbar die Box? von alleine den Stick zurück ins fat32 Format wandelt ohne die Daten zu löschen...
Hmm kann gerne noch ein Bild machen, aber wovon denn genau? Ich kann den Ordner nicht öffnen und er wird mit 0kb angezeigt...
Beim versuch mit Windoof Explorer zu öffnen:
"Auf M:\bö kann nicht zugegriffen werden. Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch."
Was ja verständlich ist...
Danke und lg
Heinrich

Edit: falls es auf dem Bild nicht rauskommt, der "bö" Ordner ist der einzige versteckte Ordner. Alle Daten auf dem Stick stammen von der XBox.

Gilligan1972

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 25. Oktober 2011

Wohnort: Hamburg

Xbox360: XBox 360 Premium RGH

Laufwerk: LiteOn

Firmware: 14699

Ich spiele z.Zt.: Syndicate

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:40

das kann man gut sehen auf dem bild.
letze chaunce von meiner seite.
den ordner einfach mal umbenennen in "xbox" und nochmal versuchen.
an sonsten bin ich mit meinem latein auch am ende.
übrigens der "Party Buffalo Drive" erkennt den USB-Stick trotzdem als MU auch wenn er fat32 formatiert ist.
wie gesagt die xbox arbeitet ja mit datei container auf dem usb-stick.

Heinrich

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Donnerstag, 19. Januar 2012, 16:50

Den Ordner umzubennen geht leider nicht. Warum auch immer ?(
"Der angegebene Dateiname ist ungültig oder zu lang. Geben sie einen anderen Dateinamen ein"
Hmpf "xbox" ist ja nicht wirklich lang :wacko: Progis. wie der Total Commander erkennen gar nicht so viele Ordner wie der Windoof Explorer...
komisch, komisch...
Party Buffalo erkennt das Laufwerk nicht, bzw. wüsste ich jetzt nicht wie. Open->Device selector findet kein Laufwerk (aber auch meine beiden NTFS Platten nicht)
Und mit Open->File kann ich den "bö" Ordner auch nicht öffnen, gleiche Fehlermeldung wie bei Windoof auch: "Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder [...]"
aber öffnen kann man den Stick mit Buffalo, da hst du recht, danke! Der "Device Selector" sucht vermutlich nur nach xtaf?!

Ich könnte mir noch vorstellen, dass der Stick vll. gar nicht "wirklich" in fat32 ist sondern in einer art zwischenzustand... hmm k.A vor allem das Windows den Stick überhaupt erkennt und animmt ist
ja schon lustig... alles sehr, sehr mysteriös :rolleyes:

Edit: Könnte ein Mod ggf. den Titel ändern in: "USB Stick von Fat32 zu xtaf konvertieren" damit es nicht irreführend mit der XBox 1 verwechselt wird?! Danke :thumbsup:

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!