Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

filumost

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Juni 2011

Xbox360: Elite PHAT

Laufwerk: Liteon

Firmware: LT 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 11. November 2012, 22:41

Xbox 1 Schaltet sich automatisch ein und lässt sich nicht runterfahren!

Hallo,

ich habe ein Problem, seit gestern besitze ich wieder eine Xbox. Die hat folgendes Problem das diese sich nicht ausschalten lässt. Immer wenn man Strom gibt öffnet sich das Laufwerk sofort und die Xbox lässt sich nicht ausschalten. Drückt man den Ausschalter geht sie für eine sec aus und geht danach wieder an und schiebt das Laufwerk wieder raus. Von der funktion selber ist sie nicht eingeschrenkt und spielt Spiele sofort ab.


MFG Date: 18.10.2002
Produktid: 562615569324205


Die Konsole selber hat nen Softmod! Allerdings war dies schon vor dem Softmod das Problem. Er meinte auch das es so angefangen hätte das sie sich morgens einfach eingeschaltet hatte und nacher erst so schlimm geworden ist.

Meine frage ist nun ob man da noch was retten kann oder ob alles verloren ist.

EDIT:
http://www.youtube.com/watch?v=mSPRY0hnrp4

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »filumost« (11. November 2012, 23:42)


we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 797

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3593

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 11. November 2012, 22:43

Klingt nach der Power-Eject-Platine (in erster Hinsicht) - tausch die mal aus und schau wie sich die Konsole verhält.

filumost

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Juni 2011

Xbox360: Elite PHAT

Laufwerk: Liteon

Firmware: LT 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 11. November 2012, 23:44

Hab gerade mal die Eject Platine ausgebaut und sieht i.O. aus. Selbst wenn man diese abklemmt geschieht das obere ebenfalls.


Könnte es noch eine andere möglichkeit geben ? habe heute google usw gequält aber nichts gefunden :(

Beiträge: 54

Registriert am: 11. Juli 2011

Wohnort: Mittelfranken

Xbox360: Slim Trinity 1TB

Rebooter/RGH: RGH

LiNK User: Eierm4nn

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 12. November 2012, 13:35

Geht sie auch automatisch an, wenn das Laufwerk abgesteckt ist?
Ansonsten kannst auch mal Bilder vom Mainboard und vom Netzteil machen, evtl erkennt man da was.

filumost

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Juni 2011

Xbox360: Elite PHAT

Laufwerk: Liteon

Firmware: LT 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 12. November 2012, 16:51

Huhu :)

also das problem besteht auch wenn kein Laufwerk angeschlossen ist. Kondensatoren konnte ich keine defekten feststellen aber vielleicht seht ihr mehr als ich :)

Sollte ihr noch Bilder benötigen dann meldet euch eben dann kommen noch welche :D

Spoiler Spoiler

















RextheC

system user

Beiträge: 216

Registriert am: 30. August 2011

Wohnort: KA

Xbox360: Arcade

Laufwerk: LiteOn,Hitachi,BenQ

Firmware: Lt+3.0

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Dienstag, 13. November 2012, 13:06

Signatur von »RextheC« ...THE TRUTH IS OUT THERE...

SchrauberX

☺Ⓞⓔⓢⓘ☺

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 659

Registriert am: 10. Oktober 2011

Wohnort: .at

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Dienstag, 13. November 2012, 14:41

vielleicht seht ihr mehr als ich :)

kann auch nicht direkt was sehen,
aber "alle möglichen" Probleme gibts bei den älteren Xbox MoBos durch Korrosion (wie auch kurz im link von RextheC angeschnitten),

hervorgerufen in erster Linie durch Flussmittelreste und v.a. auf der MoBo Unterseite --> Reinigen mit Alkohol etc.
Trace Corrosion Repair Tutorial

Gruß X
Signatur von »SchrauberX« Failure is Always an Option

Beiträge: 153

Registriert am: 26. November 2011

Xbox One: Day One

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Dienstag, 13. November 2012, 15:05

Ist die Konsole Original, oder hat die nen Softmod bzw. Modchip?

Beiträge: 85

Registriert am: 6. Dezember 2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Dienstag, 13. November 2012, 15:13

check mal die widerstände im unteren bereich (rot umrandet).
hatte ich früher mal das einer hochohmig war

chefkoch_one

--->Küchenbulle<---

Beiträge: 354

Registriert am: 31. Mai 2011

Xbox One: Halo 5 Edition

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: 2.0

Ich spiele z.Zt.: Halo 5 , Fallout 4

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Dienstag, 13. November 2012, 15:38



Das könnte es sein!
Dieses Phänomen kenne ich eigentlich von der Dreamcast.
Die hat sich gerne mal von alleine resetet.
Ein Pin Fix hat da geholfen.
Meine Süße ist seit kurzem auch nur noch am rum zicken. ;(




€:
Allerdings kann man die Power-Eject-Platine ja schon fast ausschließen.
Signatur von »chefkoch_one« God save the screen


Meine Marktplatz Bewertungen

filumost

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 16. Juni 2011

Xbox360: Elite PHAT

Laufwerk: Liteon

Firmware: LT 3.0

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Donnerstag, 15. November 2012, 20:03

SIE GEHT WIEDER :D

also ich habe die ganze Platine großzügig mit Alkohol aus der Apoteke gereinigt und siehe da Sie funktioniert wieder wie ne eins und ich bin High vom Geruch :D

Danke euch für die Hilfe und Tips :)

Beiträge: 129

Registriert am: 10. September 2012

Wohnort: Bayern

Xbox360: Slim PS2, Xbox 360

Laufwerk: BenQ

Firmware: 3.0 LT+

LiNK User: DeadPlayer

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Sonntag, 18. November 2012, 13:15

War vieleicht ein wackelkontakt?

Gruß

goldi2001

Wenigposter

Beiträge: 17

Registriert am: 23. April 2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Samstag, 3. Oktober 2020, 21:51

Ich habe aktuell das gleiche Problem

die xBox 1.0 schaltet sich bei einstecken des Netzkabel sofort ein , und der Power Button vorne funktioniert nicht,.
Auch wenn ich den Power Botten abstöbel , geht die xBox wie oben geschrieben sofort an.

DBProgger

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Registriert am: 17. November 2013

Xbox One: OneX 1 TB und Normale One mit 500GB Intern

Xbox360: alles verschenkt

Ich spiele z.Zt.: Tomb Raider , Diablo , Outcast

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Sonntag, 4. Oktober 2020, 21:14

Ich habe aktuell das gleiche Problem

die xBox 1.0 schaltet sich bei einstecken des Netzkabel sofort ein , und der Power Button vorne funktioniert nicht,.
Auch wenn ich den Power Botten abstöbel , geht die xBox wie oben geschrieben sofort an.


Du hast ja in dem anderen Thread schon geschrieben, das ein Elko ausgelaufen ist.
Ich hatte mal einen XBox, die hatte die gleichem Sympthome.
Sofort nach anstecken des Stromkabels ging sie an, und wenn ich sie per Power Buttons ausschalten wollte, ging sie aus und gleich wieder an.
Irgendwo im Internet hatte ich mal eine Hilfe gefunden, die auch bei mir geholfen hatte.
Auf der Unterseite des Boards waren 3 Leiterbahnen Zerfressen / Oxidiert.
Keine Ahnung wodurch und weshalb, die Elkos waren alle ok.
Aber nachdem ich die Leiterbahnen gebrückt hatte, lief sie wieder.

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!