Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme hat oder einen Account benötigt, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fred0

360hacks Supporter

Beiträge: 99

Registriert am: 22. November 2010

Wohnort: Bröckel

Xbox360: Premium und Arcard (jtagged)

Laufwerk: Liteon, Samsung

LiNK User: Fred0

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Freitag, 3. Dezember 2010, 07:39

Xbox 360-Nachfolger mit AMD Fusion II Prozessor?

Was ich gerade gelesne habe und relativ interesannt finde:


Zitat

Der Nachfolger der Xbox 360 wird angeblich mit der zweiten Generation von AMDs Fusion APUs (Accelerated Processing Units) daher kommen. Der Ansatz ähnelt dem, was bei der jüngst eingeführten "Slim"-Version der Xbox verwendet wird.

Mit der Xbox 360 "S" hat Microsoft zusammen mit seinen Chiplieferanten dafür gesorgt, dass Hauptprozessor und Grafikeinheit auf einem Chip untergebracht sind. Beim Nachfolger will das Unternehmen nun laut einem Bericht von 'TweakTown' auf ein Design setzen, bei dem neben der Grafikeinheit auch der Hauptprozessor von AMD kommen.


Die Fertigung soll dem Vernehmen nach erneut Globalfoundries übernehmen, wobei von der Verwendung eines 28-Nanometer-Prozesses die Rede ist. Microsoft legt derzeit angeblich gerade die Hardware-Spezifikationen für den Nachfolger der aktuellen Xbox 360 fest.

AMD hat seinerseits die zweite Generation der Fusion APUs für das Jahr 2012 angekündigt. Unter dem Codenamen "Krishna" hätte das Unternehmen dann eine kombinierte Einheit aus CPU und GPU im Angebot, die angeblich bestens für die Nutzung in Microsofts kommender Konsole geeignet wäre.


Quelle: [URL=http://winfuture.de/news,59936.html]Winfuture[/URL]

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6471

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Freitag, 3. Dezember 2010, 08:58

Also ich glaube kaum das MS einen standartisierten chip nutzt. Wenn dann wird es sicher wieder eine Eigenentwicklung, alleine um Fälschungen und Billigkopien vorzubeugen. Außerdem könnten die erfahrenen Hacker sich einen Chip genau wie eine Rechner CPU nur wünschen ;)

Das der Chip allerdings von AMD kommt ist naheliegend, auch wenn man glaube ich mit Intel nicht unzufrieden war. Die 360 CPU hat immer super Arbeit geleistet.

Der Hauptaspekt ist sicherlich, dass ATI (360 Grafikchip) nun zu AMD gehört. So ist es naheliegend einfach eine Firma mit der Entwicklung zu beauftragen, anstatt zwei (ATI + Intel) um ein gut aufeinander abgestimmtes System zu liefern.

Also, dass ein AMD Hybrid-Chip eingesetzt wird, kann ich mir auch sehr gut vorstellen,
allerdings wird dieser sicherlich stark modifiziert werden.


Dagegen würde sprechen, dass Microsoft dann nicht mehr auf einige Intel Technologien zurückgreifen könnte, wie z.B. die eFuse Technik oder verschiedene Verschlüsselungsalgorithmen.

Fakt ist, dass man sicher nicht vor 2013/2014 mit einer neuen Konsole rechnen muss, da die Entwicklung Zeit verschlingt und man sich gerade erst mit der Slim und Kinect neu am Markt positioniert hat.
Signatur von »Hoax«

xXScaleoXx

XDK VIP

Beiträge: 1 035

Registriert am: 13. Juli 2008

Wohnort: NRW

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Elite mit RGH 1.2

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Battlefield 5

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Freitag, 3. Dezember 2010, 09:16

Zitat

Original von Hoax
Also ich glaube kaum das MS einen standartisierten chip nutzt. Wenn dann wird es sicher wieder eine Eigenentwicklung, alleine um Fälschungen und Billigkopien vorzubeugen. Außerdem könnten die erfahrenen Hacker sich einen Chip genau wie eine Rechner CPU nur wünschen ;)

Das der Chip allerdings von AMD kommt ist naheliegend, auch wenn man glaube ich mit Intel nicht unzufrieden war. Die 360 CPU hat immer super Arbeit geleistet.

Der Hauptaspekt ist sicherlich, dass ATI (360 Grafikchip) nun zu AMD gehört. So ist es naheliegend einfach eine Firma mit der Entwicklung zu beauftragen, anstatt zwei (ATI + Intel) um ein gut aufeinander abgestimmtes System zu liefern.

Also, dass ein AMD Hybrid-Chip eingesetzt wird, kann ich mir auch sehr gut vorstellen,
allerdings wird dieser sicherlich stark modifiziert werden.


Dagegen würde sprechen, dass Microsoft dann nicht mehr auf einige Intel Technologien zurückgreifen könnte, wie z.B. die eFuse Technik oder verschiedene Verschlüsselungsalgorithmen.

Fakt ist, dass man sicher nicht vor 2013/2014 mit einer neuen Konsole rechnen muss, da die Entwicklung Zeit verschlingt und man sich gerade erst mit der Slim und Kinect neu am Markt positioniert hat.


Die 360 CPU kommt von IBM und nicht Intel. ;) Die Xbox 1-CPU wiederum war ein modifizierter Pentium 3 von Intel. :)

Aber genug geklugscheißt,,

Ich kann mir AMD als Chiplieferanten auch relativ gut vorstellen, nur wird es zu 100% so sein das der Chip in einer modifizierten Variante erscheint, eine Art "Retail-PC-CPU" wäre nur ein Schuss ins Knie und ein offenes Tor für Hacker.
Signatur von »xXScaleoXx«

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6471

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Freitag, 3. Dezember 2010, 09:48

Oooops, ich meine natürlich IBM ;) Keine Ahnung wie ich auf Intel gekommen bin ;D
Signatur von »Hoax«

Beiträge: 98

Registriert am: 5. Dezember 2009

Wohnort: Salzgitter

Xbox360: Jtag ^^

Laufwerk: Samsung ms28

Rebooter/RGH: Freeboot

LiNK User: Pyro202

Ich spiele z.Zt.: Garnix

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Freitag, 3. Dezember 2010, 10:35

Zitat

Original von Hoax
Also ich glaube kaum das MS einen standartisierten chip nutzt. Wenn dann wird es sicher wieder eine Eigenentwicklung, alleine um Fälschungen und Billigkopien vorzubeugen. Außerdem könnten die erfahrenen Hacker sich einen Chip genau wie eine Rechner CPU nur wünschen ;)

Das der Chip allerdings von AMD kommt ist naheliegend, auch wenn man glaube ich mit Intel nicht unzufrieden war. Die 360 CPU hat immer super Arbeit geleistet.

Der Hauptaspekt ist sicherlich, dass ATI (360 Grafikchip) nun zu AMD gehört. So ist es naheliegend einfach eine Firma mit der Entwicklung zu beauftragen, anstatt zwei (ATI + Intel) um ein gut aufeinander abgestimmtes System zu liefern.

Also, dass ein AMD Hybrid-Chip eingesetzt wird, kann ich mir auch sehr gut vorstellen,
allerdings wird dieser sicherlich stark modifiziert werden.


Dagegen würde sprechen, dass Microsoft dann nicht mehr auf einige Intel Technologien zurückgreifen könnte, wie z.B. die eFuse Technik oder verschiedene Verschlüsselungsalgorithmen.

Fakt ist, dass man sicher nicht vor 2013/2014 mit einer neuen Konsole rechnen muss, da die Entwicklung Zeit verschlingt und man sich gerade erst mit der Slim und Kinect neu am Markt positioniert hat.


sry hoax aber das ati gehört seit ca 4 jahren zu amd. das weiß ich da ich für meine damals recht neue ati 9250se die treiber geladen habe und auf der amd seite war.
Signatur von »pyro202«

Spud Bencer

unregistriert

(permalink) 6

Freitag, 3. Dezember 2010, 16:13

DIe PS3 hat doch auch eine IBM CPU oder ?! nur mit deutlich mehr Kernen die aber so schwierig aufgebaut sind das es bis heute kaum Spiele gibt die die volle Leistung aus der PS3 kitzeln können.
Soweit ich das aus der Onlinegerüchteküche erfahren habe will man trotz alledem an diesem CPU System von IBM festhalten (evtl mehr Kerne hinzufügen) weil die Entwicklung Millionen verschlungen hat..

Jedenfalls könnte ich mir sehr gut vorstellen das es bei Microsoft nicht anders sein wird und sie wegen der hohen Entwicklungskosten auch in der nächsten Generation bei IBM bleiben werden und nur ein paar Kerne mehr draufpacken und die Takt Frequenz erhöhen.

Beiträge: 66

Registriert am: 26. September 2010

Wohnort: Hamburg

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Stock

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Freitag, 3. Dezember 2010, 18:58

Moin,
ich bin überhaupt mal gespannt, was denn nach der 360 kommt....
Aber ich war schon immer Fanboy der Xbox sowie der 360, wird also blind gekauft :D

Spud Bencer

unregistriert

(permalink) 8

Freitag, 3. Dezember 2010, 19:10

Wer weiss ob da überhaupt nochmal eine kommt bei den Verlusten die M$ am Anfang eingefahren hat...

xXScaleoXx

XDK VIP

Beiträge: 1 035

Registriert am: 13. Juli 2008

Wohnort: NRW

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Elite mit RGH 1.2

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Battlefield 5

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Freitag, 3. Dezember 2010, 19:40

Zitat

Original von Spud Bencer
Wer weiss ob da überhaupt nochmal eine kommt bei den Verlusten die M$ am Anfang eingefahren hat...


Umsatz von Microsoft: 58,44 Mrd. USD (2009)

Noch Fragen? ;)
Signatur von »xXScaleoXx«

Spud Bencer

unregistriert

(permalink) 10

Freitag, 3. Dezember 2010, 19:57

Umsatz ist nicht = Gewinn ;)

D3r Pr0ph3t

Mädchen für Alles

Beiträge: 595

Registriert am: 1. Februar 2009

Wohnort: Rehburg-Loccum

Xbox360: Glitch Jasper Elite 16MB, Retail Slim 4GB

Laufwerk: LiteOn x2

Firmware: LT+ 3.0

LiNK User: Der_Prophet_cky

Ich spiele z.Zt.: ganz wenig ;) | im RL unterwegs!

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Freitag, 3. Dezember 2010, 20:08

...thread überflieg...

*hust* ich war ende sommer auf nem "lehrgang" von intel und dort haben sie ihre neuen CPUs vorgestellt... cpu + gpu in einem = rasend-schnell!!!
kann mir eig. nur ne intel-kombination wünschen^^'

mfg pr0ph3t
Signatur von »D3r Pr0ph3t« "Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten."
- Kurt Tucholsky

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 608

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7232

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Freitag, 3. Dezember 2010, 20:58

Ich vermute mal das die CPU und GPU wieder von den gleichen Herstellern kommen
werden, nur halt mir mehr Kernen und Leistung.Der Konsolen Hersteller sparen so
erst mal wieder ne Menge Kohle,weil es keine komplette Neuentwicklung ist,sondern
auf ein bestehendes Design aufbaut,nur halt stark erweitert,außerdem haben sie
den Vorteil,das Spiele für die Xbox 360 ohne größe Probleme auf dem neuen Gerät
in einer einfachen VM lauffähig sind.


Aber es wird wohl noch etwas dauern,die Konsolen Hersteller machen mit den Geräten
erst jetzt richtig Kohle,die müssen erst mal wieder ihre Aktionäre mit Dividenden
glücklich machen und können die nicht schon wieder mit einer neuen Ankündigung einer
Konsole schocken.


Mir ist es im Grunde egal,was in den Konsolen drin steckt,aus Erfahrung kann ich selber
ganz gut sagen,das in erster Linie nicht entscheidend ist,was in der Kiste steckt,sondern
wie fähig die Programmierer sind,um alles aus der Hardware raus zu holen,die
Programmierer sind in der ganzen Kette immer noch das schwächste Glied und so lange
da die Tools und die Fähigkeiten nicht verbessert werden,kann sonst was unter der
Haube stecken,viele Ressourcen bleiben einfach ungenutzt.

Mr.Gorillaz

VIP User

Beiträge: 1 226

Registriert am: 8. Oktober 2009

Xbox360: Xenon JTAG + 120 mm Lüfter

Laufwerk: Samsung

Firmware: LT+

Rebooter/RGH: Freeboot 0.04

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Freitag, 3. Dezember 2010, 21:41

Zitat

Original von Dr.Gonzo
Ich vermute mal das die CPU und GPU wieder von den gleichen Herstellern kommen
werden, nur halt mir mehr Kernen und Leistung.Der Konsolen Hersteller sparen so
erst mal wieder ne Menge Kohle,weil es keine komplette Neuentwicklung ist,sondern
auf ein bestehendes Design aufbaut,nur halt stark erweitert,außerdem haben sie
den Vorteil,das Spiele für die Xbox 360 ohne größe Probleme auf dem neuen Gerät
in einer einfachen VM lauffähig sind.


Aber es wird wohl noch etwas dauern,die Konsolen Hersteller machen mit den Geräten
erst jetzt richtig Kohle,die müssen erst mal wieder ihre Aktionäre mit Dividenden
glücklich machen und können die nicht schon wieder mit einer neuen Ankündigung einer
Konsole schocken.


Mir ist es im Grunde egal,was in den Konsolen drin steckt,aus Erfahrung kann ich selber
ganz gut sagen,das in erster Linie nicht entscheidend ist,was in der Kiste steckt,sondern
wie fähig die Programmierer sind,um alles aus der Hardware raus zu holen,die
Programmierer sind in der ganzen Kette immer noch das schwächste Glied und so lange
da die Tools und die Fähigkeiten nicht verbessert werden,kann sonst was unter der
Haube stecken,viele Ressourcen bleiben einfach ungenutzt.


Schön gesagt!
Finde ich auch so!

xXScaleoXx

XDK VIP

Beiträge: 1 035

Registriert am: 13. Juli 2008

Wohnort: NRW

Xbox One: Day One Edition

Xbox360: Elite mit RGH 1.2

Laufwerk: LiteOn

Firmware: Original

Ich spiele z.Zt.: Battlefield 5

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Freitag, 3. Dezember 2010, 23:51

Zitat

Original von Spud Bencer
Umsatz ist nicht = Gewinn ;)


Dat ist mir klar Spud Bencer, trotz alledem, am Geld wird es nicht liegen.
Signatur von »xXScaleoXx«

Spud Bencer

unregistriert

(permalink) 15

Samstag, 4. Dezember 2010, 00:54

Amen.

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!