Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dag05

Wenigposter

Beiträge: 9

Registriert am: 21. September 2012

Xbox360: arcade

Laufwerk: liteone

Firmware: lt 3.0

Ich spiele z.Zt.: sleeping dogs

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 15. Dezember 2018, 15:28

XBOX 360 Slim Resistor entlötet :(

Hallo liebe XBOXHacks Community, ich habe neulich ganz gechillt eine XBOX 360 Slim mit einem RGH Hardware Mod versehen wollen, allerdings war das eine ziemliche Zickenkonsole und wollte nicht ins Xell booten bzw hat mir Probleme gemacht. Nach vielen Versuchen hin und her und einlöten und auslöten habe ich den Resistor weggebrannt wie im Bild zu sehen. Wie könnte ich das am besten wieder richten?
Die XBOX ist ein Trinity Motherboard 16mb Nand
»dag05« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20181114_155639.jpg
  • 20181114_155641.jpg
  • 20181114_155644.jpg
  • 20181114_155708.jpg
  • 20181114_155732.jpg
  • 20181114_155755.jpg

tt84

Stammuser

Beiträge: 841

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Samstag, 15. Dezember 2018, 18:16

Der Widerstand (Resistor) sollte ersetzt werden. Google spuckt einige Bilder dazu aus, demnach ist es ein 1,2kOhm Widerstand (sehr wahrscheinlich eingelötet gemessen = Messfehler - da mögliche parallele Bauteile den Widerstandswert senken).

Such dir am besten jemanden in der WER FLASHT WO LISTE in deiner nähe und schreib ihn an... ;)


Es selber zu versuchen, rate ich ab. SMD in der Baugröße 0603 oder 0402 zu löten braucht schon geübte Hände. :)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 739

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3548

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:10

So schlecht sehen deine Lötarbeiten schonmal nicht aus, also wird es wohl nur an dem einen fehlenden Widerstand liegen :)

R4D4 ist ein 0 Ohm "Widerstand" - bzw. Brückenwiderstand

tt84

Stammuser

Beiträge: 841

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:23

Wenn R4D4 0 ohm sind, kann man mit dünner litze die Lötpads kurzschließen oder ohne litze mit nem "Löttropfen". :D


Aber sind es sicher 0 ohm weedman? :)

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 739

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3548

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:52

Jap, ist es.

Das sollte man aber nicht einfach mit Lötzinn oder Litze brücken.

Verwendete Tags

RGH, x360 ace v3, Xbox360

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!