Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Sonntag, 9. Juni 2019, 14:59

Xbox 360 Trinity Matrix V1, rote lampe leuchtet dauerhaft, Konsole geht nicht an.

Hallo,
während ich mein xbox 360 Trinity eine matrix V1 chip (muffin) verpasst habe,
hatte ich erst Probleme dass ich den "post" Lötpunkt am Mainboard ausgerissen habe,
hab es aber doch wieder dran gelötet bekommen.
danach wollte ich den CPU key auslesen, aber während des start Vorganges von Xell ging die Konsole aus.
und die mittlere led am frontpannel leuchtete dauerhaft rot.
Was soll ich tun? Ab und zu mal startet sie wieder für 5 sekunden, geht aber wieder aus.
Hab die Wärmeleitpaste gewechselt.
Hab die Konsole über die nach mal stehen lassen und wieder an gemacht,
konnte den cpu key auslesen, ging aber dann direkt wider aus.

mfg

tt84

Stammuser

Beiträge: 889

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 9. Juni 2019, 15:38

Mach mal bitte Bilder (hochauflösend) von allen Lötstellen. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MiceAir (10.06.2019)

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 9. Juni 2019, 16:34

Hier die Bilder
am 4. bild ist die "Post" stelle
»MiceAir« hat folgende Bilder angehängt:
  • MVIMG_20190609_162604.jpg
  • MVIMG_20190609_162635.jpg
  • MVIMG_20190609_162740.jpg
  • MVIMG_20190609_162752.jpg
  • MVIMG_20190609_162808.jpg

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Sonntag, 9. Juni 2019, 21:38

Also ich kann die uploade.bin nicht flashen, ( hab alle stellen nachgelötet die ich dafür brauche )
J-runner kann irgendwie keine Verbindung zur Konsole aufbauen,
und oftmals wenn ich auf write nand klicke geht die Konsole an.
Und das die led rot wird, beim anmachen und sich alles abschaltet kommt fast gar nicht mehr vor
»MiceAir« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.PNG

tt84

Stammuser

Beiträge: 889

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Sonntag, 9. Juni 2019, 21:43

Alle Kabel bei J2B3 nachlöten, danach am besten mit nem Multimeter auf Kurzschluss überprüfen. Das blaue Kabel bei J2C3 liegt auf einer Leiterbahn auf, diese ist zwar isoliert, aber evtl. hier leichtes Kondensator prinzip.

POST sieht zwar nicht schon aus, ist aber soweit ich sehe OK. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MiceAir (09.06.2019)

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Sonntag, 9. Juni 2019, 21:54

Jetzt kam das hier (bild)
Einige zeit lief sie ohne dass etwas rot wurde,
jetzt startet sie wieder nicht, echt komisch

Edit: hab geschafft die updflash.bin drauf zu laden,
aber leuchtet wie immer nur rot,
versuch in einer halben stunde sie noch mal zu starten.
hoffe ich bekomme das mit der roten led weg.
»MiceAir« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt1.PNG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MiceAir« (10. Juni 2019, 01:06)


tt84

Stammuser

Beiträge: 889

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Montag, 10. Juni 2019, 08:46

Xbox in Retail Zustand bringen (Nanddump bzw. Backup flashen und Matrix Glitcher deaktivieren, einfach Vcc ablöten). Wenn nun der Fehler wieder kommt:

Fehlercode auslesen: https://www.xboxhacks.de/index.php?page=LexiconItem&id=77
https://www.xboxhacks.de/index.php?page=Lexicon&lexiconID=2

Läuft sie ohne Probleme wird es am Umbau liegen... ;)

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Montag, 10. Juni 2019, 12:54

Also mit moddchip, kommt der Fehler 0010,
"Kalte Lötstelle unter der Southbridge"
konnte die xbox auch starten und kam normal ins dashboard.

Edit:hab es noch nicht geschaft den originalen NAND daraufzuspielen,
j-runner kann die Console nicht erkennen:

Checking Console..
Version: 10
Flash Config: 0x00000000
Can not Continue
Can not continue



//EDIT
Also hab es jetzt geschafft den originalen nand drauf zu spielen,
selbe Fehler, selber error code.


Denkt ihr es würde klappen wenn ich mit einer Heißluftpistole die southbridge ablöte
und wieder dran löte,
oder sollte ich mir ne defekte xbox kaufen und daraus den chip nehmen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiceAir« (10. Juni 2019, 14:15)


tt84

Stammuser

Beiträge: 889

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Dienstag, 11. Juni 2019, 15:41

Wenn mans richtig machen will, sollte die Southbridge reballt werden. Obs Die Kosten noch Wert ist?

Spiritus oder Isopropanol (reiner Alkohol) kann man unter die BGA laufen lassen (evtl. BGA vorher leicht erwärmen) meist läuft sie so eine Zeit noch und man weiß wo der Fehler ist. Board über Nacht "trocknen lassen". Es gibt ja 2 BGAs die Southbridge und die XCGPU. Ist keine Lösung von dauer, aber es funktioniert um den Fehler ein zu kreisen... :D

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Dienstag, 11. Juni 2019, 16:03

Würde es für denn Anfang reichen nur den chip zu erhitzen dass sich die kontakte,
die möglicherweise abgerissen sind wieder verbinden,
oder den chip ganz entfernen und die löt kugeln erneuern? :(

Und noch eine kleine frage am rande,
hab hier gerade ne falcon rumliegen,
bin gerade dabei den nand auszulesen,
aber egal was ich mache es kommt immer dieser Fehler:


""Error: 254 reading block 18F""


Hier noch mal alles:

Checking Console..
Version: 10
Flash Config: 0x01198010
01198010
Xenon, Zephyr, Opus, Falcon
CB Version: 5774
Falcon/Opus
Version: 10
Flash Config: 0x01198010
01198010
Xenon, Zephyr, Opus, Falcon
CB Version: 5774
Falcon/Opus
Reading Nand to C:\Users\Mice\Desktop\J-Runner v3 (5) Core Pack\output\nanddump1.bin
Reading Nand
Error: 254 reading block 18F
Done!
in 4:36 min:sec

Reading Nand to C:\Users\Mice\Desktop\J-Runner v3 (5) Core Pack\output\nanddump2.bin
Initializing nanddump1.bin..
Falcon/Opus
Jtag Selected
Nand Initialization Finished
Reading Nand
Error: 254 reading block 18F
Done!
in 4:36 min:sec

Comparing...
Bad Block ID 018F Found @ 0x03FF [Offset: 0x107BE00]
Block ID 03FF [Offset: 0x107BE00] remapped to Block ID 018F [Offset: 0x66DE00]
Bad Blocks Remapped
Bad Block ID 018F Found @ 0x03FF [Offset: 0x107BE00]
Block ID 03FF [Offset: 0x107BE00] remapped to Block ID 018F [Offset: 0x66DE00]
Bad Blocks Remapped
Nands are the same

Kann ich in dem Fall bedenken los weiter machen,
oder darf es kein block Error geben? ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiceAir« (11. Juni 2019, 16:29)


tt84

Stammuser

Beiträge: 889

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Dienstag, 11. Juni 2019, 16:38

Mit Heißluft macht mans in der Regel schlimmer...

Du konntest etwas Druck auf die Southbridge ausüben, so wie beim X-Clamb-Fix. :)
Aber ist auch nicht von dauer.

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 758

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3558

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Dienstag, 11. Juni 2019, 16:52

Für die Falcon bitte einen eigenen Thread eröffnen, damit nachfolgende auch die Chance haben, zu dem Fehler etwas zu finden.

Wenn der Fehlercode 0010 lautet wird es mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit die SB sein, kann jedoch auch von der XCGPU kommen.

Die SB abnehmen und aufsetzen bringt nichts, da müssen die Lotkugeln erneuert werden und mit einem Heißluftfön macht man sowas schonmal garnicht bzw. wird du die SB auch sowieso nicht abbekommen.
Wenn du sie nur mit einem Heißluftfön abbekommst, dann hat bereits der Rest des Boards so gelitten, dass Folgedefekte vorprogrammiert sind.

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Dienstag, 11. Juni 2019, 18:01

Hab die Konsole für 37€ gekauft,
würde es sich überhaupt lohne den chip zu entfernen und die löt kugeln zu erneuern?
gäbe es da auch eine günstige alternative,
sonnst würde ich einen X-Clamb-Fix probieren.

Triplex 303

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Mittwoch, 12. Juni 2019, 15:20

Nein, Reballing zahlt sich nicht wirklich aus außer du hast die Maschinen selbst oder kennst jemanden der dir das kostenlos macht.
Kauf dir eine aus RGH aus dem Forum und verkauf deine.

tarzan

Stammuser

Beiträge: 812

Registriert am: 1. Juni 2009

Xbox360: Jasper

Laufwerk: Liteon 0251C

Firmware: LT+ 3.0

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Mittwoch, 12. Juni 2019, 17:43

Selbst wenn du die Bestehende SB reballst kannst du nicht mit 100% Sicherheit sagen ob sie überhaupt noch intakt ist. Vielleicht muss ein neuer Chip her. Ohne Equipment und das nötige Wissen solltest du lieber die Finger davon lassen.
Mit einem Heissluftfön wirst du dir mehr Schaden zufügen als schon da ist.

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:59

Eine Sache beschäftigt mich,
manchmal startet die Konsole ganz normal, geht aber nach so 30 Sekunden wieder aus und es kommt der Fehler 0010,
aber öfters geht sie nach paar Sekunden aus und es kommt der Fehler 0010,
und auch öfters startet die überhaupt nicht und es kommt der Fehler 0010,
kann es wirklich an der sb liegen?

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 758

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3558

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Mittwoch, 12. Juni 2019, 20:55

Fühl mal mit dem Fingerrücken, ob die SB warm oder eher heiß wird und teile uns dein Ergebnis mit.

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Mittwoch, 12. Juni 2019, 23:37

also hab es gerade getestet, sie wird ziemlich heiß,
und ging jetzt nach zirka 50 Sekunden aus als sie ganz heiß wurde,
dass ich mein finger gerade so draufhalten konnte.

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 758

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3558

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Donnerstag, 13. Juni 2019, 15:25

Dann ist die SB defekt oder es liegt an defekten Lötstellen unter dieser oder der XCGPU.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (13.06.2019)

tt84

Stammuser

Beiträge: 889

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Samstag, 15. Juni 2019, 01:33

Das die SB sehr warm wird ist aber normal. Ist bei PC-Boards auch so, dass man den Finger nicht lange auf ihr behalten kann. Am wahrscheinlichsten ist gebrochene Lötstellen unter der SB oder XCGPU... :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (15.06.2019)

MiceAir

Wenigposter

Beiträge: 18

Registriert am: 23. März 2019

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Montag, 17. Juni 2019, 08:17

Also die Xbox 360 funktioniert jetzt wieder normal,
Hab jetzt mit einem löt gerät die ab erhitzt,
Und jetzt konnte ich sie ohne Probleme 15 min angehalten.
Es könnte unter Umständen auch die 4 stündige Autofahrt gewesen sein.


Edit:
So nach 5 min starten die Konsole einfach neu, und ab da an durchgehend, bis ich den jetzt Stecker ab stecke, ist ganz wirkürlich, xex Menü startet aber.

Noch ein Edit:
Ist bis jetzt nur zwei Mal gekommen, ich verstehe das ganze irgendwie nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MiceAir« (17. Juni 2019, 14:47)


we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 758

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3558

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Dienstag, 18. Juni 2019, 06:22

Wir haben dir doch die Antworten dazu gegeben?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MiceAir (19.06.2019)

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!