Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zentrius

LEDs yeah!

Beiträge: 101

Registriert am: 24. April 2010

Xbox360: Slim 4gb 250gb,Zephyr JTag 500gb

LiNK User: Zentrius

Ich spiele z.Zt.: Yu-Gi-Oh 5D's Decade Duels Plus, MW2

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 20. April 2013, 14:36

Xbox Controller Sync Button Aktivierte LEDs "Tutorial"

Vorab: Um diese Schaltung nach zu bauen sollte man schon ein wenig Erfahrung im Bereich Elektronik/Löten haben, für Anfänger wird es sicherlich nicht so leicht besonders bei Verwendung von smd Bauteilen. Diese Schaltung zu bauen ist aber durchaus möglich ich bin auch kein Experte und habe es auch geschafft. :D

Teil 1

Materialien

Materialien die ich gebraucht habe um diese Schaltung aufzubauen:

Lochrasterplatine
Wiederstände(3x 10MOhm, 1x 100Ohm)
1x NPN Transistor 1N3904
1x PNP Transistor 1N3906
Kondensatoren(1x 1nF, 1x 220nF)
1x Hex Inverter 74HC04D
Einadrige Kupferlitze ca. 30cm
Lötkolben mit feiner Spitze
Lötzinn


Ich habe zum Teil smd Bauteile benutzt da diese wie ich finde einfach schöner zu löten sind und vor allem platzsparender sind. Man kann natürlich auch nicht smd Bauteile nutzen.


Teil 2

Diagramm und Funktion

Ich habe hier mal ein Diagramm erstellt das zeigt wie die Schaltung aufgebaut ist.



Man sieht auf dem Diagramm die Pinbelegung des verwendeten Hex Inverters sowie die benutzten Pins.
Kurz zur Funktion: Wird Der Sync Button gedrückt schaltet der Transistor T1, dadurch wird bei der rot markierten Leitung Das Ausgangssignal hoch, deshalb schaltet der Transistor T2 wodurch die Leds anfangen zu leuchten. Wird der Sync Button erneut gedrückt wird das Signal bei „Out“ invertiert wodurch Die LEDs erlischen, weil T2 nicht mehr schaltet.


Teil 3

Aufbau


Habe mal eine kleine Grafik erstellt die meinen Aufbau zeigt.
Dies ist erst mein zweiter Aufbau deshalb kann man das ganze bestimmt noch besser aufbauen. Man muss sich nicht an die Größe von mir richten man kann das teil so groß bauen wie einem lieb ist solange es noch in den Controller passt. :D



Die Blauen Linien zeigen dabei die Verbindungen auf der kupferbeschichteten Seite wohingegen die orangenen zur Hälfte alle auf der Rückseite der Platine mit brücken hergestellt wurden.
Pin 5 und 6 breche ich meist ab da diese beim aufbau stören.


Hier noch ein Paar Bilder die den fertigen Aufbau zeigen:



So wird das Ganze dann mit dem Controller Verkabelt:



Es müssen lediglich 4 Kabel an den Controller gelötet werden. (von welchen Punkten diese auf der Platine ausgehen sieht man auf der Grafik am Anfang von Teil 3)

Demovideo:

http://www.youtube.com/watch?v=mRpnoVHRhA4





So das war’s auch schon ich hoffe ich konnte einigen mit diesem Beitrag helfen wie man den sync Button missbrauchen kann um seine LEDs im Controller an- bzw. aus- zuschalten. :D
Ich bin selbst noch recht neu im Bereich Elektronik unterwegs deshalb verzeiht mir wenn etwas falsch sein sollte, teilt es mir mit und ich werde es sofort ändern.
Ich bin natürlich auch für Änderungsvorschläge offen.

Im Anhang noch alle Bilder zum download.
»Zentrius« hat folgende Bilder angehängt:
  • tutorial.png
  • aufbauplan.png
  • aufbauplan2.png
  • aufbaufinal.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zentrius« (21. April 2013, 16:58)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

primo1337 (20.04.2013), SchrauberX (20.04.2013), Cupa (20.04.2013), blankito (21.04.2013)

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!