Sie sind nicht angemeldet.

Hoax

Administrator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 608

Registriert am: 8. Juli 2008

Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim

Ich spiele z.Zt.: Xbox One

Danksagungen: 6467

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 12. Juli 2011, 15:09

Xbox Live Lizenztransfer-Tool verkürzt Durchführungszyklus

Bisher konnte man Microsofts Xbox Live Lizenztransfer-Tool nur einmalig pro Jahr verwenden, um seine Inhalt von einer Xbox auf die neue Xbox zu übertragen, um diese zu nutzen, auch wenn man offline ist. Das Übertragen der Daten war bisher auch möglich, in dem man einfach alle Daten von A nach B kopiert hat, oder die Festplatte einfach an der anderen Xbox nutzte. Der Haken war, dass man dazu beim Nutzen von XBLA Games etc. oder anderen Live Käufen online sein musste. Um die Inhalte auch offline zu nutzen, wurde das Lizenztransfer-Tool entwickelt.
Bislang wie gesagt nur einmal pro Jahr möglich, wurde diese Zeitbegrenzung auf vier Monate herabgestuft, so dass das Übertragen der Lizenzen nun auch drei Mal im Jahr stattfinden kann.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Borsti4x (12.07.2011), zoolook (29.08.2011)

Scav

Stammuser

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 691

Registriert am: 15. Mai 2009

Wohnort: Halle

Xbox360: JTAG Jasper / JTAG Xenon / PS3 40GB @ 320GB

Laufwerk: BenQ / Sammy

Firmware: iXtreme LT+ 3.0

Rebooter/RGH: Freeboot 16537 / Rogero 4.46

LiNK User: Scav

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Dienstag, 12. Juli 2011, 17:54

Hm, ist wohl für zukünftige Banwaves gedacht, damit sich die Leute öfter ne neue Konsole kaufen :D

Verwendete Tags

license, live, lizenz, tool, transfer, xbox, zyklus

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!