Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fingolin

Wenigposter

Beiträge: 27

Registriert am: 4. Oktober 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Mittwoch, 28. August 2013, 20:18

Xbox nach netzteil "Fehler" defekt

Servus,
Ich bin im besitz einer Xbox 360-Slim RGH .. bin die Tage quasi im Urlaub und hab die gute Kiste mitgenommen :D allerdings hab ich das netzteil vergessen.. also schnell auf Amazon son billiges gekauft (20€) ging erst auch alles perfekt.. nur war das Ding natürlich sau laut ..
Also hab ichs mal aufgemacht (das Netzteil) um mir das mal genauer anzuschauen..
Als ersten schritt zur besseren Kühlung hab ich mit kleinen Kupferstreifen die beiden Kühlkörper verbunden..Über die unbedachtheit dieser Aktion möchte ich hier jetzt nicht diskutieren :D
.. worauf ich dabei nicht geachtet habe, ist dass ich damit Mosfets vom eingang mit mosfets vom ausgang verbunden habe..
Als ich das dann an die xbox getan hab hats einen Schlag gegeben und die sicherungen sind rausgeflogen..^^

So jetzt zu meinem eigentlichem Anliegen.. das Netzteil ist natürlich kaputt .. was solls , aber die xbox geht auch nichtmehr an (natürlich mit nem anderen NT).. Allerdings finde ich an der Xbox bzw an dem Board keine (offensichtlichen) überspannungsschäden.. Aufgeplatzte Elkos oder verkohlte Leiterbahnen alles Fehlanzeige..

Jetzt wollte ich euch mal nach eurer Meinung fragen, was denkt ihr ist kaputt? Glaubt ihr eine Reperatur ist möglich?

Vielleicht noch kurz zum "Einschalten" der Touchtaster (ka wie das Ding heißt) reagiert garnicht , quasi als wäre kein NT dran.. genauso wenn ich es mit dem Controller versuche..

Danke schonmal für die Antworten!

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 28. August 2013, 21:14

Böse, böse,...

Primärseitig (mosfet vom eingang) herrschen 230 v~ bis 350V=/350V~. Jeder dieser Sp. ist auf der Sekundärseite (mosfet vom ausgang) tödlich. Es werden zwei Spannungen erzeugt (sekundär) 12V und 5V Standby. Zuerst solltest du herraus finden auf welche der beiden Leitungen du nen paar hundert Volt gegeben hast. Diese leitung kannst du mit nem multimeter verfolgen (NETZTEIL aus DER STECKDOSE ziehen!!!) und alle Bauteile die direkt an dieser leitung hängen (Mosfets, Spannungsregler, Trans.,.. auf dem mainboard) messen.

Wenn du Glück hast sind es nur die Mosfets/Spannungsregler von V_5P0, V_3P3, V_1P8, ... die defekt sind. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fingolin (28.08.2013)

Fingolin

Wenigposter

Beiträge: 27

Registriert am: 4. Oktober 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 28. August 2013, 21:48

An sowas hatte ich auch schon gedacht, aber den ganzen Strompfad vortasten? und wie messe ich ob ein mosfet defekt ist? Einfach schaun ob der durchgeschmort ist? also alle bauteile aufm board durchklingeln?

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Mittwoch, 28. August 2013, 22:19

Hier mal schauen um nen kleinen einblick zu bekommen: klick

Ist zwar für Fat-Mainboards, auf dem Slim Mainboard sind diese Mosfets/Sp.-regler aber auch vorhanden. Die Bezeichnung der Bauteile auf dem Board ist natürlich unterschiedlich bei FAT u. SLIM.

Ich würde zuerst herraus finden auf welcher leitung ne zu hohe Spannung war, mit nem Multimeter den Widerst. (o. Durchgansprüfung) des defektes Netzteil zwischen Kühlkörper Sekundärseite und Stromstecker (am besten Mainboard ausbauen u. Stecker einstecken u. an der Mainboardbuchse messen). DIES ERFOLGT MIT STECKER AUS DER STECKDOSE!!!

Danach die Leitung auf dem Mainboard weiter verfolgen und alle Bauteile notieren die direkt oder auch indirekt an dieser leitung hängen.
Datasheets durchstöbern welche Sp. die Mosfets/sp.-regler erzeugen sollen.

Jetzt mit dem funktionstüchtigen, verschlossenen Netztteil die Xbox betreiben (STECKER IN STECKDOSE) und die einzelnen (Standby-) Spannungen messen. :)




Aber ich nehme nicht an das du schon mal ne Fehlersuche gemacht hast oder gar Mosfets ausgelötet? Daher rate ich dir xbox in den Sperrmüll u. ne neue kaufen. Und gelernt hast du niemals am Netzteil basteln, wenn man es nicht kann/ gelernt hat. 8)

Fingolin

Wenigposter

Beiträge: 27

Registriert am: 4. Oktober 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 28. August 2013, 22:28

Blöder weise sollte ich es eig besser wissen :D

Löten kann ich schon ..
Naja die Spannung mit dem funktionierendem Netzteil hab ich schon gemessen.. Da die Xbox nicht angeht, geht ja auch das Netzteil nicht an und ich hab komischerweise am 5V sb pin (direkt unter dem Eingang) 3,3V...

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 28. August 2013, 22:34

Mal direkt am Stecker die 5V STBY messen sind dort auch nur 3,3V haste warscheinlich dein zweites Netzteil auch gekillt. Haste 5V direkt am Stecker, ist ein Kurzschluss auf deinem Mainboard, vermutlich bei V_3P3 Stby oder V_1P8 Stby. 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fingolin (28.08.2013)

Fingolin

Wenigposter

Beiträge: 27

Registriert am: 4. Oktober 2012

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Mittwoch, 28. August 2013, 22:48

Das netzteil ist in Ordnung :)

Wie finde ich die beiden ? Werde mir das aber wohl frühestens morgen anschauen können.. Soweit aber schonmal ein dickes Danke!

tt84

Stammuser

Beiträge: 917

Registriert am: 17. Mai 2011

Wohnort: Deutschland

Xbox360: Slim 4gb (Trinity)

Laufwerk: LiteOn (0225)

Firmware: LT+3.0

Rebooter/RGH: freeboot

Ich spiele z.Zt.: nix

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Mittwoch, 28. August 2013, 23:10

Widerstand zwischen Boardbuchse 5v stby und allen Eingängen (IN) der Spannungsregler messen. Bei zwei solltest du Durchgang bzw. nahe zu 0 ohm haben. Diese sind für V_3P3/1P8 stby zuständig. Datasheets auch mal angucken.

Wenns nur die beiden sind haste großes Glück, ich glaube mit 5v stby wird mehr versorgt als nur die beiden Sp.-regler. Wenn du die beiden getauscht hast, der Kurzschluss weg ist und die xbox immer noch nicht startet, kannst du noch das RF-modul wechseln. Dieses wird direkt mit 5V stby versorgt, glaub ich zumindest. :)


edit: hab ich grad bei meinen Lesezeichen gefunden: klick

Kaum zu glauben über was ich um Mitternacht stolpere. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tt84« (29. August 2013, 00:03)


Verwendete Tags

Xbox Netzteil defekt

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!