Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Padde346

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 20. Dezember 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Donnerstag, 12. Januar 2017, 15:44

Xbox One S 1TB HDD upgrade to 1TB SSHD (It Works 100%)

Hallo Leute, ich habe es hinbekommen die Xbox One Festplatte mit CloneZilla 1:1 zu Clonen sodass die Xbox One (S) denkt es wäre die Originale und somit ermöglicht die Konsole mit der "neuen" Platte auf Werkseinstellungen zu setzten etc. Sie arbeitet wie Original. Es gibt keine Einschränkungen. :)

Im YouTube Video findet Ihr den Downloadlink zum PDF Dokument ebenfalls in der Beschreibung, falls es mit dem Link hier nicht funktioniert. Ich würde mich für ein Daumen hoch und das Teilen meines Videos freuen. :rolleyes:

Hier seht Ihr das es zu 100% funktioniert
https://www.youtube.com/watch?v=JvpIZeZsNJ0&t=4s


Die Anleitung gibt es im PDF Format


Edit:

Anleitung ins Forum hoch geladen. :!:

Dr.Gonzo

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jonas225 (12.01.2017), .oNe. (12.01.2017), Franco22022 (12.01.2017), 16chris08 (13.01.2017), VirusCK (15.01.2017)

lintinlo

Wenigposter

Beiträge: 6

Registriert am: 29. November 2011

Wohnort: Paderborn

Xbox One: Day One 500 GB

Ich spiele z.Zt.: The Elder Scrolls Online / Forza Horizon 3

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Sonntag, 12. Februar 2017, 16:52

Hallo, erstmal vielen Dank für deine tolle Anleitung. Bei meiner Konsole ist die Garantie eh abgelaufen und sauber macgen muss ich sie auch von innen. Da ich aber das DayOne Modell habe würde mich nur eine größere HDD interessieren. Derzeit sind die Standard 500 GB verbaut und ne externe SSHD hängt noch in der Ammiverkleidung.

Ist denn deine Konsole nun etwas schneller im allgemeinen? Funktioniert Xbox Live noch? Bei meinem Spiel was ich immer spiele werden die Ladezeiten eh nicht schneller liegt am Server, aber ne größere Platte drin wäre schon nice.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 678

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7346

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Sonntag, 12. Februar 2017, 19:24

Ein Geschwindigkeitsvorteil merkt man nicht. User mit einer SSHDs werden da wohl etwas im Vorteil sein. Xbox Live kannst Du auch weiterhin benutzen. Bisher ist nichts bekannt, das MS User vom Xbox Live Netzwerk wegen Festplatten Mods verbannt hat. Ich selber hatte mit meiner Phat bisher auch noch nie Stress deswegen gehabt. Wenn man eine Software zum clonen der Partitionen einsetzt, sollte man darauf achten, das die Partitionen auf der neuen größeren HD, auch durch die Software entsprechend in der Größe angepasst werden.

Herrgoettle

Stammuser

Beiträge: 784

Registriert am: 5. Dezember 2011

Wohnort: Back 2 Karlsruhe

Xbox One: Slim 500GB

Xbox360: z.zt. keine mehr

LiNK User: Herrgoettle

Ich spiele z.Zt.: mit meinem PC

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 13. Februar 2017, 09:15

also bei meiner ehemaligen phat hatte ich einen geschwindigkeitsbonus durch den sshd-mod beim starten der konsole,ladezeiten und reaktionszeiten im dashboard.
im endeffekt war sie genauso schnell wie die phat elite wo ja auch ne sshd vom werk aus drin hat - daher denke ich das es bei der slim genauso sein wird :)

der rest funktioniert weiterhin einwandfrei,hatte jedoch eine 1 zu 1 kopie gemacht (vorher alles unnötige von der one gelöscht) und diese dann auf die sshd übertragen ;)

möchte man das ganze wieder rückgängig machen einfach wieder ne 1 zu 1 kopie von der sshd erstellen und diesen auf die originale platte übertragen und wieder einbauen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Gonzo (13.02.2017)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 678

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7346

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Montag, 13. Februar 2017, 19:09

Beim verfassen meines Postings war ich gedanklich mal wieder wo anders. Ich selber habe in meiner One Phat nur eine größere HD aber keine SSHD eingebaut. Aus dem Gedankengang hatte ich die Aussage gemacht, das man nichts merkt, was eine mögliche schneller Geschwindigkeit angeht und wohl nur SSHD User etwas im Vorteil sind. In erster Linie werden wohl hauptsächlich die Ladezeiten beim Bootup ins Dashboard profitieren. Also Ladevorgänge die immer wieder stattfinden und die entsprechenden Daten von den Algorithmen der SSHD in den Flash Speicher kopiert werden. Bei Spielen muss man schauen. In der Regel profitieren Spiele durchaus von dem zusätzlichen Flash Speicher (1, 2, 3).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herrgoettle (14.02.2017)

MonkeyZxz

Wenigposter

Beiträge: 1

Registriert am: 7. Februar 2011

Laufwerk: Benq

Ich spiele z.Zt.: BlackUps

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:18

Gehts auch kleiner?

Guten Abend Leute!

Habe hier noch die Kingyton HyperX 3K 120GB SSD.
Die ich sehr sehr gern für die Xbox One benutzen will.
Als Intern mit xboxonehdd-master gehts leider nicht ( ist halt zu klein )
gibt es eine andere Möglichkeit? würde sie auch gern als Externe benutzen.. (für ein Spiel)

Ich kann mir nicht vorstellen dass man im WWW nix findet..

Ich würde mich sehr freuen auf Hilfe,Rat...

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 678

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7346

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:27

Die Mindestgröße der HD wird vom OS/Kernel vorgegeben. So lange die Kiste in der Zukunft nicht gehackt werden sollte und jemand sich die Mühe macht Hand an zu legen (OS), wird sich daran nichts ändern.

Beiträge: 136

Registriert am: 8. Februar 2012

Wohnort: Wismar

Xbox One: Xbox Series X + Xbox One S

Xbox360: Ltd. Star Wars Edition (RGH)

LiNK User: slushi

Ich spiele z.Zt.: Hollow Knight

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Donnerstag, 13. Oktober 2022, 08:06

Bitte nicht schänden, weil ich diesen alten Thread auagrabe :P

Ich hab hier jetzt noch zusätzlich ne Xbox One S mit 500gb. Da ich sie demnächst öffnen werde um sie zu reinigen und den Lüfter zu tauschen, würde ich auch gerne die HDD raushauen und ne 1TB SSD einbauen.
Jetzt sind alle Themen die man dazu im Netz findet schon paar Jahre alt. Unter anderem hab ich scjon gelesen das es gar nicht mehr so tragisch ist: HDD raus neue Platte (SSD, SSHD oder HDD) rein, USB-Stick mit OSU1 bespielen, Konsole über den Safe-Mode starten, Stick einstecken und Update starten. Wenn das wirklich funktioniert wäre es natürlich ein Träumchen. Hat da wer ähnliche Erfahrungen gemacht?

Woanders hab ich auch gelesen das wenn man die Partitionen auf einer neuen Platte entsprechend erstellt man dort nicht mehr das Offline-Update draufziehen kann, da es mittlerweile zu groß für die Partition ist. Dann würde nur eine Kopie bleiben. Aber funktioniert das von 500gb auf 1tb überhaupt?

Ich hoffe auf rege Antworten :thumbsup:

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 678

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7346

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Montag, 17. Oktober 2022, 19:04

Ich hatte ein Script verwendet und einen USB to SATA Adapter verwendet. Script in Windows 10 Admin Modus gestartet, nach einigen Sekunden wurden die benötigten Partition auf meine 2Tb Samsung 870 EVO geschrieben. Ssd wieder eingebaut (dabei gleich ein 120mm Lüfter von Noctua verbaut und neue Wärmeleitpaste drauf) Konsole eingeschaltet. Nach einer gefühlten Ewigkeit bootete die Konsole ins Dashboard.

Beiträge: 136

Registriert am: 8. Februar 2012

Wohnort: Wismar

Xbox One: Xbox Series X + Xbox One S

Xbox360: Ltd. Star Wars Edition (RGH)

LiNK User: slushi

Ich spiele z.Zt.: Hollow Knight

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Donnerstag, 20. Oktober 2022, 19:00

Danke schon mal für die Antwort.

Was für ein Script hattest du denn verwendet?

BTW: Egal was passiert bzw. nicht klappt ich kann doch dann jederzeit wieder die originale HDD einsetzen und alles läuft wieder 100%ig oder?

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 678

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7346

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Freitag, 21. Oktober 2022, 19:43

Ist zwar schon länger her, aber ich hatte einfach das hier benutzt:
https://youtu.be/eaKDO_uKQL



Beiträge: 136

Registriert am: 8. Februar 2012

Wohnort: Wismar

Xbox One: Xbox Series X + Xbox One S

Xbox360: Ltd. Star Wars Edition (RGH)

LiNK User: slushi

Ich spiele z.Zt.: Hollow Knight

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Freitag, 28. Oktober 2022, 09:40

Guten Morgen.

War jetzt tatsächlich ziemlich easy.
Ich hab die SSD per USB an den Laptop angesteckt und initialisiert. Dann mit "Xbox HDD Master 9" entsprechend vorbereitet. Und da muss ich sagen: einfacher geht's nicht mehr. Das Programm hat mittlerweile eine GUI. Währenddessen hab ich über Microsoft das aktuelle OSU1 runtergeladen und auf nen NTFS-formatierten USB-Stick gezogen. Nachdem das Programm durchgelaufen war, hab ich die SSD eingebaut und den USB-Stick eingesteckt. Die Xbox dann in den Safe-Mode gestartet (Powerknopf drücken + Auswurf- und Koppeltaste gedrückt halten bis 2 Signaltöne zu hören sind), dort dann das Offline-Systemupdate installiert.
Als alles fertig war konnte ich erstmal kein Account einloggen, da keine Internetverbindung bestand, also den Punkt übersprungen. Es war auch alles auf englisch und USA gestellt. Hab die Xbox dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und die Einrichtung vorgenommen. Währenddessen musste er noch das deutsche Sprachpaket runterladen. Und dann war's das.
Jetzt ist die Konsole gar nicht mehr zu hören mit der SSD (1TB Samsung 870 QVO) und dem neuen Lüfter (Silent Wings 3 Highspeed"). :thumbsup:

Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!