Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

micha209

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 30. Dezember 2011

Xbox360: Arcade

Laufwerk: Samsung

Firmware: ?

Ich spiele z.Zt.: CoD

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 27. Mai 2013, 00:49

Xell funktioniert / Dash nach vielen Ein/Ausschalten machnmal sofort Falcon RGH1

Hallo,

hab zu Zeiten 126XX Anfang 2012 meine Falcon umgebaut, und funktionierte lang anstandslos. Habs sie n Jahr ner Freundin überlassen, die sich letztlich über Startprobleme beklagte. Als ich sie wieder hatte hatte ich direkt auf
16202 geupdatet, nach der Anleitung hier.

Mittlerweile startet sie ab und zu sofort. Meistens muss man sie aber viele MAle Aus und wieder Einschalten, bis sie mal ins Dash bootet.
Beim booten mit reset-Taste kommt nach ca 3 Sek nachdem die LAde offen ist ein Bild.

Um Xell zu laden, muss dazu der Glitch funktionieren ? Wenns nicht klappt, höre ich diese Lüfterbeschleunigungen nicht. Ach nicht wenns mal klappt, oder ins Xell.

Ist schon ne Weile her dass ich mich damit bescäftigte, von daher wär ein Tipp nicht schlecht wo anzufangen, weil ein sporadisches Problem ist leider nicht so leicht zu lösen, wie ein dauerhaftes.
Also erstmal Nand neu beschreiben ? vll gleich die neue 16203 ? oder Kabelverlegung checken ? evtl. Laufwerkkabel schlechter Kontakt ? Nand- hardwaremässsig neu beschreiben ?

Vielen dank für Tipps

Gruss micha

Beiträge: 344

Registriert am: 17. November 2012

Xbox360: Verschiedene

Laufwerk: Verschiedene

Firmware: jeweils aktuellste

Ich spiele z.Zt.: Forza Motorsport 2

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 27. Mai 2013, 00:59

Also wenn die Box kalt ist, und Du mit RGH startest,
solltest Du normalerweise deutlich die Lüftergeräusche hören - wenns nicht sofort glitcht. (High-Spin, Down-Spin)
Wenn das nicht der Fall ist... Normalerweise sind die CPLDs doch so montiert, dass man recht deutlich die LED für Debug
durch die Lüfterschlitze sieht... Siehst Du dann da was blinken ?

Wenn nein.. Wurden die Kabel fixiert ? Durch die Bewegung der Box beim hin- und herschleppen kann
es ja sein, dass sich ein Kabel gelöst hat und nun nur noch sporadisch Verbindung hat. (Würde das geht - geht nicht Phänomen in Verbindung mit dem Lüfter erklären)

Sicher, dass es eine RGH1 ist ?`Normalerweise kommen die doch schnell ins Dash...

*EDIT*: und ja, für XELL muss der Glitch funktionieren. Auch XELL ist für die XBOX ein unsignierter Code :)

XboX ONE

☢ B.O.S.C ☢

Beiträge: 9

Registriert am: 22. Mai 2013

Wohnort: Germany :)

Xbox360: Corona 1TB HDD Intern

Laufwerk: LiteOn DG16D4S

Firmware: LT 3.0

Rebooter/RGH: RGH

Ich spiele z.Zt.: Alles was Spaß macht uns Splitscreen hat

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 27. Mai 2013, 01:00

Würde mal die Lötunegn überprüfen, sowie die verkablung.

Und diese gegebenfalls Neu Löten und neu verkabel´n (und die Kabel gut Fixieren )

und dann noch mal Testen.
Signatur von »XboX ONE«
Wer Angst vor der Zukunft hat, sollte in der Gegenwart Bleiben !
Ich bin Ich, Du bist Du, Wir sind Wir !
AMD Athlon(tm) II X2 255, AMD Radeon HD 6670, Samsung 6GB RAM, 1TB HDD

! Treueschwur an die Onkelz
!

micha209

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 30. Dezember 2011

Xbox360: Arcade

Laufwerk: Samsung

Firmware: ?

Ich spiele z.Zt.: CoD

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Montag, 27. Mai 2013, 15:25

Hallo und Danke schon mal für die ersten Tipps,

ehrlich gesgat hab ich die RGH2 Geschichte gar nicht mitbekommen, von daher geh ich davon aus dass ich den umbau machte als es nur den ersten RGH gab, und der ich hoffe doch, später 1 genannt wurde. Als CPLD kaufte ich den x360glitch. und verstaute ihn über dem av-port. doch keine ahnung ob der ne led hat oder ich den in isolierband vorsichtshalber einwickelte, aber ich seh nichts.

Hab mal den Startvorgang aufgenommen, da ich nicht weiss wie sich die Lüfter anhören sollen.
1. Mal kalt, gestartet durch Powerknopf am Controller
2.Mal per Laufwerkstaste --> sehr zügig im Xell
3.Mal per Powertaste an der Konsole

Ich hab gestern noch das 16203 geflasht, um nen schlecht beschriebenen Nand auszuschliessen. einmal ganz normal, beim 2ten mal mit HDMI und Laufwerkserkennung deaktiviert. Dabei ist mir aufgefallen, dass er meine interne HD nicht erkannte. Und dann wieder mit einem Normalen 16203. Systemupdate gemacht.

Wenn sie warm ist startet sie recht zuverlässig ins Dash. Aber kalt braucht sie sicher 20 Mal ein und ausschalten.
Aber wenn ihr sagt, dass ins Xell booten auch geglitcht werden muss, sollte doch verkabelung und lötungen i.O. sein ?
Ins Xell bootet sie zu 90 %.

Bin zur Zeit in Brasilien, und der Zugang zu nem Schraubenzieher um sie zu öffnen, geschweige denn ein Lötkolben mit SMD fähiger spitze wird schwierig, deshalb meine Versuche und Fragen dem ganzen erst Theoretisch und evtl. softwaremässig auf den Grund zu kommen.
Weil Kabelführungsveränderung durch umstellen war natürlich mein erster Gedanke, und deswegen die Fage ob Xell glicht.

Ideen ?

Grüsse Micha

micha209

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 30. Dezember 2011

Xbox360: Arcade

Laufwerk: Samsung

Firmware: ?

Ich spiele z.Zt.: CoD

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Mittwoch, 11. September 2013, 19:55

So nach langer Zeit wieder dran gewesen, ich habe

Nand gelöscht, mit allen möglichen dashversionen versucht, mit xenonelf und usb stick geflasht, sogar mal die erste glitchdashversion wieder eingespielt.

Zur Zeit bootet er zuverlässig und schnell ins Xell aber kaum ins Dash.
Orginales Image tut einwandfrei.

Häng hier

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 431

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1431

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Mittwoch, 11. September 2013, 20:13

Wie schaut denn die Stromversorgung vom CPLD aus :)? Hast du einen Kondensator verwendet? Wie schaut die Verlegung von CPU_rst aus?

micha209

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 30. Dezember 2011

Xbox360: Arcade

Laufwerk: Samsung

Firmware: ?

Ich spiele z.Zt.: CoD

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Freitag, 13. September 2013, 11:28

Wie schaut denn die Stromversorgung vom CPLD aus :)? Hast du einen Kondensator verwendet? Wie schaut die Verlegung von CPU_rst aus?


als es so halbwegs tat und Xell lief, Stromversorgung original, wie beim Kauf vorgeschlagen über die 3 dioden auf dem Board, ohne zusätzliche Kondensatoren nur die aufm X360glitch. Bislang ein ca 40cm Kabel als CPU rst.
Nach Änderung auf den Spannungsregler aufm glitch und CPU_rst mit 25+7com geht auch kein Xell mehr.

Meld mich wenn ich sie wieder so weit zurückbaute dass es wieder halb läuft. Denke nicht dass die Änderungen auf tut nicht mehr, zur Problemlösung hilft.

Die Images die ich mit Nandpro schreib (davor immer gelöscht) hab ich schon mit zurücklesen, und fc /b verglichen, haben keine Unterschiede.
Kann es sein dass der Nand BadBlocks bekommen hat? Damals beim Glitchumbau hatte er keine.

Danke.

Gruss Micha

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 431

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1431

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Freitag, 13. September 2013, 13:06

Dann folgst du mal bitte diesen Anweisungen:

CPU_RSt ohne getrennt zu sein, ca 30 cm.
Vcc greifst du von dem Standbypkt ( BLAU) ab
die 1,8V greifst du vom Kondensator neben dem Mosfet (ROT) ab.
Zwischen GND und CPU_pll_bypass lötest du einen 100NF Kondensator.

Nun sollte es eigentlich laufen.

micha209

Wenigposter

Beiträge: 7

Registriert am: 30. Dezember 2011

Xbox360: Arcade

Laufwerk: Samsung

Firmware: ?

Ich spiele z.Zt.: CoD

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Donnerstag, 19. September 2013, 20:02

CPU_RSt ohne getrennt zu sein, ca 30 cm.
Vcc greifst du von dem Standbypkt ( BLAU) ab
die 1,8V greifst du vom Kondensator neben dem Mosfet (ROT) ab.
Zwischen GND und CPU_pll_bypass lötest du einen 100NF Kondensator.


-Also die Vcc hatte ich schon von Anfang an von diesem blauem Punkt.
-Bei Versorgung von entweder dem "Mosfet" oder auch dem CPLDBoard Spannungregler blinkt die debugLED wesentlich schwächer(ich gehe von kürzer aus) als bei Betrieb über die 3 Dioden.
Leider war bei beiden 1,8V Versorgungen kein glitchen möglich, weder ins Xell noch ins Dash
-Wenn ich einen Kondensator von Gnd nach Bypass schalte kommen gar keine 5sek Blinkimpulse mehr. Auch nicht mit 48nF.
-Mit einem pF Kondensator von Gnd nach CPU_rst scheint es besser zu gehen als ohne allerdings nur ins Xell

Beobachtungen:
nachdem ich bei allen möglichen Kabellängen Arten und Beschaltungen sicher 100 mal ein und ausschaltete:

-bei allen Versuchen (in der Regel 2-3 Mal überprüft ob Xell startet, dann 2-3mal Normal Power) bootete Dash 2 mal - im gleichen Konfig nicht wiederholbar.
-Manchmal blinkts nur einmal, dann aus und Bildschirm schwarz.
-Beim Dash boot meistens 5sek blinken, ab und zu 1 mal blinken, beim zweiten mal anbleiben bis zum Ausschalten.
-Nach einem Versuch ins Dash zu booten, brauchts oft mehrere ca3 Versuche wieder ins Xell zu kommen. Xell kalt oder Xell aus Xell ein tut zuverlässig.

Leider ist kein 2ter CPLD vorhanden, aber mit dem helelren/längerem Blinken bei 1,4V statt 1,8 und die seltsamen Abhängigkeiten will ich ein Problem mit dem Modul nicht ausschliessen.
Wie funktioniert denn das Wirkprinzip, vom Bypass kommt was vom Hana der Takt und der Xilinx macht ein reset auf CPU_rst ?
Wieso kommt bei mir kein Signal bei Beschaltung vom Kondenstaor an Bypass mehr an ? Hab das schon öfters gelesen.
Ein neues Flashen des x360glicht könnte was bringen ? Weil eigentlich tut s ins Xell ja Wunderbar.
Was ist der Unterschied im Bootvorgang vom Xell zum Dash, nur andere Startadresse im Nand ?

Hab langsam Angst die Box wird mangels Geduld zum Briefbeschwerer degradiert.

Güsse micha

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!