Sie sind nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:24

Xell startet nicht mit EJECT

Hallo an alle hier die sich auskennen und mir hoffentlich weiter helfen können.
Ich bin ganz neu in dieser sparte was xbox und jtag etc angeht. Habe mir eine gebrauchte box gelauft mit jasper jtag. heute haben wir uns das originale spiel von gta5 gekauft nur leider läuft dieses nicht. jetzt habe ich mir gedacht vlt muss ich einfach mal den kernel und dash etc updaten, nur leider habe ich keinen cpu key und xell öffnet sich nicht via eject taste ( HDMI Kabel). Leider habe ich auch ken AV Kabel für die Konsole und weiss jetzt nicht wie ich an den CPU key kommen soll da wohl mein xell veraltet ist und über hdmi nicht geöffnet werden kann. wäre es nun eine möglichkeit das xell zu updaten auf eine neuere version und so dnan an den cpu key zu kommen? Wenn nein welche möglichkeiten habe ich denn sonst daran zu kommen und mein system mal upzudaten da alles veraltet ist?

Über hilfreiche ratschläge bin ich sehr dankbar.

LG eine neue verzweifelte userin dieses forums :-)

Bud_Bundy

Individueller Benutzertitel

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 232

Registriert am: 27. September 2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:35

Hallo,
Nand mittels NAND Flasher 360 for XBOX 360 und Windows v1.2.0 den Nand auslesen und dann mit [DOWNLOAD] JFreebootCPUKeyFinder - CPU Key aus Freeboot Image auslesen den Key aus dem ausgelesenen Image holen
Signatur von »Bud_Bundy«
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

THood

Fortgeschrittener

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 414

Registriert am: 9. November 2012

Xbox One: Fifa Bundle

Xbox360: Slim Trinity

Laufwerk: LiteOn 9504

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: XeBuild 17150

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:38

Oder einfach kurz Dashlaunch per XexMenu installieren und ablesen :thumbup:

---> [DOWNLOAD] Dash Launch 3.10

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:41

Hey danke schon mal für die antworten. Wie muss ich dnen bei dem nand flasher vorgehen? also am pc downloaden dann auf einen usb stick und dann?
Oder bin ich da ganz falsch???? ?(

Bud_Bundy

Individueller Benutzertitel

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 232

Registriert am: 27. September 2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:45

die Version für die XBox runterladen und auf einen (mit FAT32 formatierten) USB Stick entpacken. Dann mittels XeXMenu (oder was du auch immer auf deiner Box hast) die default.xex starten - der Rest erklärt sich von selbst
Signatur von »Bud_Bundy«
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:47

Also ich nenne hier mal die daten die ich über meine xbox weiss :)

Dashversion: 2.0b Rev:2342
Kernel: 2.0.13599.0
Freestyle dash v2

das is alles was ich über die konsole weiss. also ich weiss weder wie ich z.b. dann das motherboard noch sonstiges dann ausfindig mache????

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 430

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1427

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:52

Runterladen, Ordner auf nen USB-Stick schieben und in die Konsole stecken. Im FSD (Freestyle Dash) auf "File-Manager" und dort die default.xex auswählen. Der Rest erklärt sich, wie bud_bundy schon schrieb, von alleine.

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Dienstag, 8. Oktober 2013, 17:21

ok das habe ich soweit jetzt verstanden und wie gehe ich dann bei dem JFreebootcpu keyfinder vor? wie mache ich das dann ohne was falsch zu machen??

oh man soo viele fragen aber vielen dank schon mal im vorraus :-)

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 430

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1427

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:27

Weder Pushen unter 72h, noch Doppelposts sind hier erlaubt! Bitte halte dich an die Regeln :!:

Die 16 oder 64MB große datei ist dein DUMP! Den hebst du gut auf!!! Den CPU Key kannst du mit dem genannten Programm herausfinden, ist ebenfalls selbsterklärend.

Erst

[JTAG/Glitch]
UPDATE auf 2.0.16537 für Anfänger!

dann

[JTAG/Glitch]
Xex Menü - Dashlaunch - FSD - Schnellinstallationsguide für Anfänger

durchführen, wie es dort steht, dann sollte es zu keinen Problemen kommen.

Bud_Bundy

Individueller Benutzertitel

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 232

Registriert am: 27. September 2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

(permalink) 10

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:29

Das ist doch jetzt ein Scherz, oder?

Beim JFreebootCPUKeyFinder hast du doch nur einen Button den man drücken kann .
Da wählst du deinen ausgelesenen Nand aus und das Programm spuckt dir deinen CPU Key aus
Signatur von »Bud_Bundy«
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 11

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:33

ahhhhh ok nu hab ichs gerafft. hat etwas länger gedauert bin ne gefärbte blondine aber steh dazu :P habe nun meinen cpu key. juhuuu vielen dank. werde aber eure hilfe bestimmt noch öfter brauchen wenn ich nun alles updaten muss. kann ich das xell eigentlich auch so ohne weiteres updaten? oder brauch ich das nicht unbedingt?

Bud_Bundy

Individueller Benutzertitel

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 232

Registriert am: 27. September 2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

(permalink) 12

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:45

Man kann es auch updaten. Aber beim neuen Image (was du dir erstellst) ist dann schon ein aktuelles Xell dabei.
Signatur von »Bud_Bundy«
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

lappe

xboxfreax

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 783

Registriert am: 29. Januar 2011

Wohnort: Nähe Darmstadt

Xbox One: ja

Xbox360: Corona v1 Star Wars Glitch

Laufwerk: ja

Firmware: 3.0

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

(permalink) 13

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:46

Rest machste einfach nach MrMinister link. ;)
Signatur von »lappe« Meine Marktplatz Bewertungen Lappe

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 14

Dienstag, 8. Oktober 2013, 19:09

Noch mal ne frage zu dem nand backup. habe dieses ja jetzt nur auf dem USB stick. Muss ich dieses auch auf die hdd der konsole speichern umd die restlichen updates für dash etc durchführen zu können? gerade weil ich ja auch nicht weiss welche verkabelung ich habe?

und welche pfade muss ich eingeben bei xebuild ganz oben an erster stelle. also welcher pfad zum nand backup und welcher zum output? mein nand backup ist auf usb stick bis jetzt. und was soll ich dnan als output angeben?

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 15

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:20

hmm ich komme hier nun wirklich nicht mehr weiter. habe mir nun die ganzen anleitungen durchgelesen etc. Aber ich weiss nicht wohin ich das nand dump speichern soll ob auf usb stick oder hdd der konsole. wenn ich es auf usb stick habe hat es das zeichen vom vlc player und nennt sich orig_nand (orig_nand.bin) . falls das so richtig sein sollte mit dem stick und ich das xebuild ausführen möchte was muss ich da als source file ordner angeben und was dann als output?
ich komme echt net weiter bin absoluter anfänger in der sache :-(

Woddy

Fährste quer siehste mehr

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 166

Registriert am: 22. Juli 2011

Wohnort: Eltmann

Xbox One: Xbox One X

Xbox360: Xbox360 Slim Gow 3 Edition

Laufwerk: Lite On 1071

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: GGbuild/Retail

Ich spiele z.Zt.: Alles

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

(permalink) 16

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:26

Geb deine Konsole ab! Mit solch einfachen Anleitungen nicht klar zu kommen is
schon heftig!
Desweiteren hast du jetzt schon zum 3 ten mal die Forenregel misachtet!
Les dir die Anleitungen noch ein paar mal durch und verstehs!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M7S4 (08.10.2013)

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 17

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:39

Nunja man muss ja net gerade beleidigend werden und sry ich dachte dies hier ist ein forum wo man solche fragen stellen darf aber scheinbar ja wohl eher nicht. ausserdem steht in den anleitungen nicht drin wohin man das gelesene backup speichern soll ob auf den usb stick oder die hdd oder sonst wo. desweiteren steht da immer etwas von einer flashdump.bin. diese datei existiert bei mir dnan gar nicht sondern eine orig_nand mit einem vlc player zeichen auf dem stick. und dann ist da noch das auch nicht erklärt wird richtig was man als source pfad eingeben soll und was als output pfad bei xebuild.woher soll ich denn bitte wissen was ich als output angeben soll? das kann ja nu alles mögliche sein. wenn das also alles soo toll erklärt wäre dann bräuchte ich ja schliesslich nicht fragen. schön für euch wenn ihr euch damit auskennt und wisst was alles damit gemeint is. für mich sind das alles nur hyroglyphen und vor allem kein grund jemanden so dumm anzumachen weil er sich hilfe sucht bevor dann iwas kaputt ist. DAFÜR sollte ein solches Forum eigentlich da sein.

Woddy

Fährste quer siehste mehr

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 1 166

Registriert am: 22. Juli 2011

Wohnort: Eltmann

Xbox One: Xbox One X

Xbox360: Xbox360 Slim Gow 3 Edition

Laufwerk: Lite On 1071

Firmware: LT+ 3.0

Rebooter/RGH: GGbuild/Retail

Ich spiele z.Zt.: Alles

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

(permalink) 18

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:42

Hättest mal die Regeln bei der Anmeldung lesen sollen!

Zitat

Nun kopiert ihr die "xenon.elf" (von RawFlashV4) + euer image ("nandflash.bin") in den Root eines USB Sticks und startet Xell (per Eject Taste)
Jtag Besitzer können auf RawFlash verzichten. Es reicht das image in "updflash.bin" umzubenennen und xellous per Eject zu starten.
:rolleyes:

Nehm diese Anleitung
[JTAG/Glitch] UPDATE auf 2.0.16537 für Anfänger!
Und zum schluss bei Image flashen denn Corona weg

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 434

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7026

  • Nachricht senden

(permalink) 19

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:47

@lallelu1234

Hier hat Dich niemand dumm angemacht, oder beleidigt. Natürlich darfst Du hier Fragen stellen, das heißt aber nicht das Du hier nach Lust oder Laune Multipostings erstellen darfst.
Mit dem Source Pfad gibst Du an, wo Du die Datei gespeichert hast, die Du für Dein RGH/JTAG Image nutzen willst. Der Output Pfad bestimmt wo das (erstellte) Image landet, das
XeBuild GUI ausspuckt, wenn alles im Erstellungsprozess geklappt hat.

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 20

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:55

ok das habe ich jetzt verstanden mit dem source und dem output. was mich allerdings ja noch stutzig macht ist das mit dieser orig_nand datei mit dem vlc player zeichen. is das richtig so? bei allen tuts die ich bis jetzt gesehen habe stand da was mit flashdump.bin mit nem weissen icon davor oder was von updateflash.bin aber nie das was ich habe. wenn das spiel gta 5 ja wenigstens von der cd aus laufen würde wo wir die ja extra heute gekauft haben wäre ich ja echt froh und müsste mir das hier alles jetzt nicht antun :)

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 434

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7026

  • Nachricht senden

(permalink) 21

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:58

was mich allerdings ja noch stutzig macht ist das mit dieser orig_nand datei mit dem vlc player zeichen. is das richtig so?

Das sollte Dein original Image sein. Das ist normal wenn Du den VLC Player auf Deinem Rechner hast, das das Image mit dem Symbol angezeigt wird.
Wie groß ist das Image den ?

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 430

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1427

  • Nachricht senden

(permalink) 22

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:00

Ich habe doch geschrieben, dass diese Datei "mit dem VLC Zeichen" dein DUMP (flashdump.bin) ist. Aus diesem DUMP erstellst du nun ein neues Image, was wieder auf den Nand der Konsole geschrieben wird. Diesen Nand hast du zuvor ausgelesen und bekamst als ergebnis die Datei orig_nand.bin

Irgendwie vermute ich, dass die Konsole nach dem Update nicht mehr startet, da du nicht weißt, welches Lötschema verwendet wurde ( sprich aud_clamp / open_tray). Falls es denn überhaupt eine JTAG und keine RGH Konsole ist :whistling:

trotzdem viel Erfolg!

lallelu1234

Wenigposter

Beiträge: 14

Registriert am: 8. Oktober 2013

Xbox360: XBox 360 Arcade

Rebooter/RGH: Jasper JTAG

  • Nachricht senden

(permalink) 23

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:09

Also die Konsole startet bis jetzt noch ganz normal :-)folgendes habe ich bisher gemacht:
1. Nand flasher 360 auf den usp stick kopiert
2. usb stick an xbox angeschlossn, nand flasher geöffnet, nand dump gelesen.
3. usb stick wieder an pc. Nun befindet sich dort auf dem stick die datei orig_nand
4. habe xebuild geöffnet und alles soweit eingegeben bis auf den source und den output ordner da ich ja nicht wusste was da genau rein soll.
cpu key habe ich eingegeben .dann Freeboot.Motherboard ausgewählt.und so weiter wie in der beschreibung. da ich meine lötung nicht wusste bin ich dnan auf check smc gegangen da kam dann AUD_CLAMP bei raus. so und mehr habe ich noch nicht gemacht.

habe jetzt mal als source ordner den usb stick angegeben und auch als output. bin dann auf create image und habe nun auf dem stick eine updflash datei.

Dr.Gonzo

Administrator

Beiträge: 8 434

Registriert am: 11. Februar 2010

Wohnort: Royston_Vasey

Xbox One: Day One

Xbox360: Xbox 360, Pro, Arcade, Slim Trinity, Corona & E. usw, 2x XBone (1TB) , PS 4 (1TB)

Laufwerk: die üblichen verdächtigen

Firmware: verschieden

Rebooter/RGH: Freeboot und ähnliches

LiNK User: Dr.Gonzo

Danksagungen: 7026

  • Nachricht senden

(permalink) 24

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:22

4. habe xebuild geöffnet und alles soweit eingegeben bis auf den source und den output ordner da ich ja nicht wusste was da genau rein soll.

Wenn Du Dir nicht das durchliest bzw, beherzigst, wird es wirklich schwer Dir zu helfen.

Mit dem Source Pfad gibst Du an, wo Du die Datei gespeichert hast, die Du für Dein RGH/JTAG Image nutzen willst. Der Output Pfad bestimmt wo das (erstellte) Image landet, das

XeBuild GUI ausspuckt, wenn alles im Erstellungsprozess geklappt hat.

MrMinister

Moderator

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 2 430

Registriert am: 21. Juni 2010

Wohnort: Darmstadt

Xbox One: Standard

Xbox360: Xbox 360 Falcon V2

Laufwerk: Liteon 0251

Firmware: Orig.bin

LiNK User: MrMinister

Ich spiele z.Zt.: fifa17

Danksagungen: 1427

  • Nachricht senden

(permalink) 25

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:25

Hört sich nach dem richtigen Vorgehen an! Nun kannst du das Image mit dem gleichen Tool schreiben, mit dem du deinen Dump erstellt hast. Ich rate dir aber dringend davon ab, die Datei UPDFLASH.bin jetzt schon auf den Nand zu schreiben, es sei denn, die Datei orig_nand.bin wurde nicht überschrieben, denn dies ist ein wichtiges Backup, was du auf jeden Fall speichern solltest.

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!