Sie sind nicht angemeldet.

necropolis04

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 18. Juli 2011

Rebooter/RGH: Freeboot 0.4

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Montag, 17. Dezember 2012, 23:35

Xell will nicht laufen

Guten Abend!

Ich versuche jetzt seit ca einer Woche Xell zum laufen zu bekommen und verzweifel dabei.
Google auch schon ewig nach dem Prob, aber leider kein Erfolg.
Habe eine Xenon Box mit VGA Kabel angeschlossen.
Habe mich an diverse Tutorials gehalten um Xell zu flashen.
Lief auch alles ohne weiteres durch.
Allerdings bekomme ich bei Xell und Xellous einfach kein Bild, egal was ich mache.
Habe schon alle möglichen Versionen aus diversen Tutorials + Spezial Versionen mit VGA Kernel aus dem Inet geflasht.
XBReboot läuft allerdings.
Brauche allerdings den CPU Key um Freeboot zu flashen da ich es scheinbar brauche damit Dashlaunch läuft

Wenn ich den Nand lösche und nur Xell flashe drehen die Lüfter auf Vollgas aber es kommt einfach kein Bild.
Wenn ich das Original Dashboard und danach Xell flashe startet es auch nicht.
Xell und danach XBReboot startet zwar dann das Dashboard aber per Eject tut die Box ca 6-7 Sek gar nix und startet dann wieder ins Dashboard.
Hoffe es hat jemand eine Idee wie ich das ganze zum Laufen bekomme.
Hatte anfangs Angst das mein Widerstand auslöten wegen den Fuses was schiefging das die Fuses durchgebrannt sind aber dann würde XBReboot ja auch nicht gehen oder?
Habe schonmal eine XBOX gejtagged und da war das nicht so ein Drama.

Falls jemand einen Vorschlag hat wie ich den CPU Key rausbekomme ohne Xell bin ich für den Tipp auch dankbar.

Vielen Dank schonmal

Edit:
LPT Verbindung ist noch drin und ich flashe alles mit Nandpro 2.0b
Das Xell Image was per Jtag Toolbox erstellt wird läuft auch nicht.


Edit:
Verschoben.
Dr.Gonzo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »necropolis04« (17. Dezember 2012, 23:56)


Beiträge: 129

Registriert am: 19. Januar 2012

Xbox360: Slim

Laufwerk: Liteon

Firmware: Orignal

Ich spiele z.Zt.: selten

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Montag, 17. Dezember 2012, 23:45

Wie genau bist du vorgegangen beim Umbau? Du hast den Nand ausgelesen mit welchen Prog.? Ich benutzte immer Jrunner. Was hat es dir für ein CB Wert angezeigt bzw was für Dashversion war drauf? Ist Sie noch JTag fähig? Wenn nicht RGH geht bei Xenon nicht gut ist nur zur Key bekommen vom Laufwerk gedacht. Also funktioniert das mit dem Freeboot nur mit einer Xenon JTag.

necropolis04

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 18. Juli 2011

Rebooter/RGH: Freeboot 0.4

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Montag, 17. Dezember 2012, 23:55

CB wert ist 1903.
Das ist kein RGH sondern JTag.
Jrunner ist nur für RGH oder?
Habe mit Nandpro 2.0b mehrere ausgelesen und mit Total Commander verglichen.
Bin nach dem Jtag und Xell Tutorial von Monkeydesk vorgegangen.
Habe mir aber dann mehrere Tutorials angesehen und vom Prinzip waren alle gleich.
Vorher war 7391 oder so drauf, also unter 8xxx.

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 729

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3541

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Dienstag, 18. Dezember 2012, 08:20

Funktioniert sie denn noch mit O-Image?
Auch einfach mal ein Spenderimage ausprobiert?
[DOWNLOAD] Freeboot 14699 - prebuild NAND Images - ready to flash without XMAS Lights

Einfach das passende draufflashen, läuft auf JEDENFALL!

Welche Programm du zum Auslesen usw. benutzt ist weitestgehend wumpe, für den Jtag gibt es bis auf neue Freeboots sowieso keine Neuerungen mehr. Das "tolle" an J-Runner ist nunmal die Autoupdate Funktion.

necropolis04

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 18. Juli 2011

Rebooter/RGH: Freeboot 0.4

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Freitag, 21. Dezember 2012, 23:28

Mit dem Original Image läuft sie einwandfrei.
Auch mit dem XBR Image.
Bei dem Spender Image kam kein Bild, hab jetzt aber mit dem Badblockbuster rumgebastelt und flashe grade wieder das Spender Image mit Remapped Blocks drauf.
Aber der Badblockbuster bringt mir recht eigenartige Meldungen :(
Habe gelesen das sich Xell in den ersten 50 Blocks einnistet, habe aber einen Bad Block bei 40. Liegt es vielleicht daran?
Es nervt das das flashen über LPT solange dauert :( Werd mir wohl bald den USB Nand Flasher nachbauen^^

Edit:
Juhuuuu es läuft alles =)
Das Dashboard läuft 1A und sogar Xell geht jetzt über die Eject Taste =)
Vielen Dank =)

iMatrix

>ElektronenDonator<

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 711

Registriert am: 7. Dezember 2011

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Freitag, 21. Dezember 2012, 23:49

Mit dem Original Image läuft sie einwandfrei.
Auch mit dem XBR Image.
Bei dem Spender Image kam kein Bild, hab jetzt aber mit dem Badblockbuster rumgebastelt und flashe grade wieder das Spender Image mit Remapped Blocks drauf.
Aber der Badblockbuster bringt mir recht eigenartige Meldungen
Habe gelesen das sich Xell in den ersten 50 Blocks einnistet, habe aber einen Bad Block bei 40. Liegt es vielleicht daran?
Es nervt das das flashen über LPT solange dauert Werd mir wohl bald den USB Nand Flasher nachbauen
warum wundert es dich, wenn sich xell in den ersten 50 Blocks einnistet, aber(?) du einen BadBlock hast bei 40, dass es sich dann auf xell auswirken kann! 40<50 :!: :thumbsup:

Und bei sonen Problemen sollte man immer zuerst auf Badblocks untersuchen!

Gruß
Signatur von »iMatrix« Bewertungen als Umbauer und Verkäufer

Bei Fragen helfe ich sehr gerne. Sie müssen nur richtig gestellt sein!

necropolis04

Wenigposter

Beiträge: 4

Registriert am: 18. Juli 2011

Rebooter/RGH: Freeboot 0.4

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Freitag, 21. Dezember 2012, 23:53

Naja hab bisher noch nicht rausgefunden wie ich bei Xell alleine die Bad Blocks Remappe aber egal, jetzt läuft alles mit dem Spender Image und fertig =)
Jetzt mal FSD3 usw einrichten =)

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!