Sie sind nicht angemeldet.

Die Registrierung und der Mailversand sind aktuell deaktiviert! Auch für die "Passwort-vergessen"-Funktion. Wer Probleme bei der Anmeldung hat, meldet sich bitte bei mir: (admin -a- xboxhacks -d- de). Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fsedarkalex

Wenigposter

Beiträge: 44

Registriert am: 10. Januar 2013

Xbox One: Elite

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH mit FreeBoot

LiNK User: dark alex

Ich spiele z.Zt.: worauf ich grad Lust hab...

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Dienstag, 29. Oktober 2013, 23:28

Xenon JTAG + SATA angelötet: 3RLOD/0020 bei Druck auf die SATA-Lötung

Hi zusammen,

meine JTAG-Xenon streikt wieder :(

Den typischen ROd habe ich durch ein semi-professionelles Reflow mit Kolophonium los bekommen. Jetzt habe ich ein komisches Problem:
Ich habe an den "internen" HDD-Port ein SATA-Kabel angelötet und mir vom Netzteil-Port die nötige Stromversorgung geklaut.
das Gehäuse innen angepasst und bla bla bla. Jedenfalls ist da eine 2,5er HDD fest in der Box eingebaut.

Lief lange problemlos!

Seit ein paar Tagen (nach dem Reflow) bringt die Box nun immer einen 3-RLOD mit sekundärem Error-Code 0020 (Kurzschluss bei CPU/GPU oder deren Spannungsversorgung).
Nehme ich die Box aus dem Gehäuse und lege die Platine einfach so hin und stecke sie grob zusammen, springt sie korrekt an (und bootet F3 von HDD).
Kaum liegt sie wieder im Case: 0020!

Jetzt habe ich das Problem weiter eingegrenzt:
Wenn ich die Platine auf einen Cola-Deckel stelle, und der Deckel exakt an der Stelle ist, wo mein SATA-Kabel angelötet ist, kommt der ROD.
Fazit: 0020 sobald eine leicht erhöhte mechanische Belasung (eigengewicht) auf die Lötstelle wirkt.

Ich habe die gesamte SATA-Lötung nun nochmal neu gemacht! selbes Resultat.
Ein Kurzschluss der Leitungen untereinander wie auch mit den anderen Anschlusspins ist eigentlich ausgeschlossen.
Ich habe diesmal extrem sorgfältig gearbeitet.

Hab ihr noch eine Idee, was ich tun könnte?



//Edit: Das Problem tritt wohl immer auf, wenn die linke (SATA) Seite des Borads aufgelegt wird... also entweder durch minimalste verzezzung oder aber durch neigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fsedarkalex« (30. Oktober 2013, 00:01)


we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 825

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3611

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 01:23

Da wird der Reflow wohl nicht das gewünschte erreicht haben

fsedarkalex

Wenigposter

Beiträge: 44

Registriert am: 10. Januar 2013

Xbox One: Elite

Xbox360: Slim

Rebooter/RGH: RGH mit FreeBoot

LiNK User: dark alex

Ich spiele z.Zt.: worauf ich grad Lust hab...

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 19:52

Meine Box hatte (so hab ich sie erhalten) X-Clamp-Fix... Eine Unterlegescheibe ist wohl beim Zusammenbau rausgefallen => der Kühlkörper hat einen der größeren SMD-Widerstände überbrückt...
Sobald sich das MB minimal verformt hat... Je nach Lage^^

-> GELÖST

Social Bookmarks

Thema bewerten
Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!