Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: xboxhacks.de - Deutsches Xbox 360 und One Forum für News, Hacks & Co.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lotus78

Stammuser

Beiträge: 783

Registriert am: 12. Februar 2010

Wohnort: Innsbruck, Tirol

Xbox360: Xenon JTAG, Slim Glitch

Laufwerk: Samsung, LiteOn

Rebooter/RGH: Freeboot

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

(permalink) 1

Samstag, 12. März 2011, 14:11

Xenon Umbau

So - hier mal mein Xenon "Projekt"
Habe die Box als ROD Box (ohne JTAG) hier im Forum gekauft

Was wurde gemacht:
- XClamp (leider kein Refolw - das werde ich wahrscheinlich noch büßen...)
- Artic Silver WLP
- beide Kühkörper gegen die großen Alublöcke (die ab Falcon auf der CPU sind) getauscht
- Lüftertunnel angepasst
- LW extern
Kabel von hier -> Kabel
- unten auf die RAM Wärmeleitpads -> Pads
- oben auf die RAM kleine Kühlkörper -> RAM
- oben 2 Stk. 80er Lüfter ->Lüfter
- hinten 2 Stk. 80er Lüfter mit Lüfteradapter -> Adapter

Dann noch den JTAG durchgeführt.

Positiv:
- die Temps sind meines Erachtens für eine Xenon ganz gut (siehe Screenshot)
IDLE GPU ca.68 Grad (gleich nach dem einschalten ca.60 Grad)
nach 1:40 Stunden Black Ops zu zweit gegen BOTS - GPU ca.73 Grad
CPU + Ram nicht über 50 Grad
- die Lüfter sind sehr, sehr leise

Negativ:
- schaut echt besch..sen aus :-)
- wegen der Lüfteradapter habe ich das Gehäuse fast nicht mehr schließen können,
und ich konnte das AV Kabel und das Stromkabel nicht mehr einstecken -
ich mußte die Kable hinten am Stecker seitlich abfeilen - nun hat´s wieder Platz :-)

Was meint ihr zu den Temps?

Gruß
lotus78
»lotus78« hat folgende Bilder angehängt:
  • 360.JPG
  • print.JPG
  • tunnel.JPG
  • lüfter_h.JPG
  • temp_idle__.jpg
  • temp_game__.jpg
  • kabel.jpg
  • kühler.jpg
  • lüfter.jpg
  • adapter.jpg
Signatur von »lotus78« Gruß
-> lotus78 <-

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »lotus78« (16. März 2011, 18:33)


we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 712

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3528

  • Nachricht senden

(permalink) 2

Samstag, 12. März 2011, 14:27

Sehr interessant, dann warte ich mal auf den ROD - gerade bei einer Xenon ohne Reflow zu hantieren ist langwierig nicht gerade förderlich ;)

Finde es krass, dass du soviel Kohle für so kleines Cent-Zubehör ausgibst. Der ebay Shop ist einfach nur überteuert -> 10€ für ein 3x3x0,5cm Wärmeleitpad...
aber OK, musst du ja wissen. Ebenso die Alukühlkörper für die RAM-Steine.

lotus78

Stammuser

Beiträge: 783

Registriert am: 12. Februar 2010

Wohnort: Innsbruck, Tirol

Xbox360: Xenon JTAG, Slim Glitch

Laufwerk: Samsung, LiteOn

Rebooter/RGH: Freeboot

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

(permalink) 3

Samstag, 12. März 2011, 14:33

Sehr interessant, dann warte ich mal auf den ROD - gerade bei einer Xenon ohne Reflow zu hantieren ist langwierig nicht gerade förderlich ;)
.


ich auch - das mit dem Reflow habe ich zu spät "Ernst" genommen - hatte gedacht es funzt auch so. :D
(aber ich wurde ja schon bei der Falcon vom Junior eines Besseren belehrt)
aber Flußmittel ist ja schon bestellt.. ;)


Finde es krass, dass du soviel Kohle für so kleines Cent-Zubehör ausgibst. Der ebay Shop ist einfach nur überteuert -> 10€ für ein 3x3x0,5cm Wärmeleitpad...
aber OK, musst du ja wissen. Ebenso die Alukühlkörper für die RAM-Steine.


Das stimmt - hat mich auch geärgert. X(
Aber ich wußte nicht, wo ich die Pads sonst herbekommen hätte.
Die RAM ALU Kühlkörper habe ich ja dann eh bei den Chinesen bestellt. (den Hinweis hattest Du mal ein einem Thread gepostet)
(auf die Lieferung warte ich inzwischen über 1 Monat... :D )

lotus78
Signatur von »lotus78« Gruß
-> lotus78 <-

we3dm4n

Elektronikseelsorger

  • Bestätigter Glitcher

Beiträge: 7 712

Registriert am: 12. Juli 2010

Wohnort: Deutschland

Xbox One: Day One

Xbox360: Slim (Releasebox)

Laufwerk: LiteOn 0272

Danksagungen: 3528

  • Nachricht senden

(permalink) 4

Samstag, 12. März 2011, 15:31

Das kann schonmal vorkommen, aber keine Sorge - bis jetzt ist bei mir ALLES angekommen.

Wärmeleitpads gibts auch beim Chinesen ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lotus78 (12.03.2011)

Beiträge: 163

Registriert am: 13. Februar 2011

Wohnort: Köln (Gummersbach)

Xbox360: Xenon JTAG 750 GB, Slim Glitch 1,5 TB Dual Nand

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

(permalink) 5

Samstag, 12. März 2011, 15:43

CPU Temp find ich perspönlich schon sehr kritisch!
Hab auch ne Xenon hier mit ähnlichen Umbauten und meine Temps sind fast identisch!
Im Idle um die 66-69 Grad. Nach dem zocken (oft auch stundenlang) hab ich aber nie Temps über 70,5 Grad gesehen.
Dennoch find ich das schon sehr grenzwertig... werd meine Box wahrscheinlich nochmal weg schicken und schauen lassen ob da bei CPU nochwas zu machen ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lotus78 (12.03.2011)

lotus78

Stammuser

Beiträge: 783

Registriert am: 12. Februar 2010

Wohnort: Innsbruck, Tirol

Xbox360: Xenon JTAG, Slim Glitch

Laufwerk: Samsung, LiteOn

Rebooter/RGH: Freeboot

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

(permalink) 6

Samstag, 12. März 2011, 16:14

CPU Temp find ich perspönlich schon sehr kritisch!
Hab auch ne Xenon hier mit ähnlichen Umbauten und meine Temps sind fast identisch!
Im Idle um die 66-69 Grad. Nach dem zocken (oft auch stundenlang) hab ich aber nie Temps über 70,5 Grad gesehen.
Dennoch find ich das schon sehr grenzwertig... werd meine Box wahrscheinlich nochmal weg schicken und schauen lassen ob da bei CPU nochwas zu machen ist.


Danke für Feedback - schön zu wissen, das da jemand ähnlich unterwegs ist. ;)
Im Temperaturthread habe ich auch schön etwas höhere Temps. bei einer Xenon gesehen.
Signatur von »lotus78« Gruß
-> lotus78 <-

Xellegend

XeLL FTW!!

  • »Xellegend« wurde gesperrt

Beiträge: 995

Registriert am: 3. Juni 2010

Wohnort: ich könnt grad so abkotzen -.-

Xbox360: CECHC04

Laufwerk: BMD-002, KES-400A

Firmware: Kmeaw 3.55

Rebooter/RGH: multiMAN

Ich spiele z.Zt.: ACR

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

(permalink) 7

Samstag, 12. März 2011, 19:46

ach ich hätt auch gerne was zum basteln ... ne xenon wär echt gut dafür :D

wildfloh

360hacks Supporter

Beiträge: 294

Registriert am: 8. Februar 2011

Xbox One: Standard

Xbox360: Arcade: Jasper

Laufwerk: Liteon

Ich spiele z.Zt.: Gears ultimate, Bioshock Collection, Inside

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

(permalink) 8

Samstag, 12. März 2011, 19:50

Ich hatte leider nie was älteres als ne Falcon, aber weitaus höhere Temperaturen. Daher finde ich die Temps klasse! :thumbup:
Signatur von »wildfloh« Gruß,

WILDFLOh


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lotus78 (13.03.2011)

armin0676

360hacks Supporter / Modder

  • »armin0676« wurde gesperrt

Beiträge: 681

Registriert am: 12. Dezember 2010

Wohnort: Österreich

Xbox360: Slim Glitch

Laufwerk: Liteon

Firmware: Lt 3.0

LiNK User: Armin0664

Ich spiele z.Zt.: Nichts keine zeit

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

(permalink) 9

Dienstag, 15. März 2011, 01:24

Hab keine angst ich bin mit 83cpu und 69gpu unterwegs :D und bis jetzt funkzuniert es noch aja die temps sind nicht von zocken nach zocken steigen noch bisschen mehr.
Signatur von »armin0676«
Nimm das Leben nicht so ernst......du überlebst es sowieso nicht......

Marktplatz Bewertung
armin0676



Social Bookmarks

Die hier veröffentlichten Texte stellen die Meinung des jeweiligen Autors dar. xboxhacks.de oder die Betreiber haften nicht! Weiterhin ist eine Nutzung dieser Texte ausschließlich
mit einer schriftlichen Genehmigung des jeweiligen Autors gestattet. Ist diese Genehmigung nicht erteilt, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar, der u.U. rechtliche Folgen mit sich zieht!